Singen - Extremsport?

von blow, 06.07.06.

  1. blow

    blow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #1
    Bin gerade beim Surfen über dieses Video gestolpet:

    http://www.youtube.com/watch?v=0SrKQsslNsM&search=travis live

    Das ist Travis mit einem Cover von Britney Spear, cooler Song eigentlich. Ist das noch gesund, wie der Sänger da singt? Ich habe selten einen gesehen, der so viel Mimik und Kieferbiss usw. einsetzt wie der Typ. Und singt der Mischstimme oder reißt einfach die Brusstimme nach oben?

    Danke & Gruß,
    blow
     
  2. bizzy49565

    bizzy49565 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.05
    Zuletzt hier:
    12.08.14
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    189
    Erstellt: 06.07.06   #2
    hit me baby one more time! ^^
    Hm schaut für mich so aus als würde er zuviel Kaugummis kauen aber sonst doch ganz normal oder ?
     
  3. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #3
    Ja, ich meine aber, ob diese Art der Technik gesund ist. Ich finde das nicht sooo normal. Und außerdem wüdre mich wie gesagt interessieren, ib der die Bruststimme hochzieht oder die hohen Töne mit Mischstimme sing. Geangstechnik-Spezialisten bitte vor!
     
  4. max7000

    max7000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    13.05.07
    Beiträge:
    527
    Ort:
    Salzburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    324
    Erstellt: 06.07.06   #4
    wie singst du den? ich machs genau so wie der, sonst klingen alle töne bei mir langweilig. obs gesund is oder nicht weiß ich nicht, aber ich denk mal nicht, da du ja nix schlimmes machst ausser gesichtsmuskeln anspannst. ich hatte meistens nach den ersten stunden singen immer muskelkater im gesicht. ungesund kann es ja gar nicht sein, da du, wenn du nicht 'drückst', ja nix mit deinen stimmbändern machst sondern einfach nur die klangfrabe(oder is das was anderes?) mit dem gesicht veränderst.
    zb. wenn du wütend bist und jemanden anschreist dann schaust du auch nicht so wie wenn dich gerade deine freundinn verlassen hat(und klingt auch dann dementsprechend anders)
     
  5. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.07.06   #5
    Der macht das ganz gut. Die Gesichtmuskeln und verschiedenen "Mundöffnungen/Formen" dienen wohl eher der Artikulation und geben dem Wort/Ton eine bestimmte Farbe.

    Meine Gesangscoachin hat mir das einst auch vermittelt. Das man den Sound eines Tons verändern kann, ihm einen bestimmten Ausdruck verleihen kann,in dem man Grimassen schneidet. Salopp gesagt.
     
  6. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 06.07.06   #6
    Hallo? Ob das Gesund ist? Der Mann verdient damit sein Geld und hat in seinem Leben wohl bisher mehr Auftritte absolviert als du je schaffen wirst, der wird wissen wie er Singen muss, du glaubst doch nicht im Ernst dass der eine "ungesunde" Gesangstechnik benutzen würde und damit seine Karriere aufs Spiel setzt?
    Bei allem Respekt, ich finde es vermessen über sowas zu diskutieren, das kommt so rüber als wenn du den Mann für einen Anfänger hältst!
    Völlig überflüssige Überlegung.... verbring deine Zeit lieber damit deine Stimme zu trainieren und Gesangsübungen zu machen, damit du auch mal so singen kannst!
     
  7. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 06.07.06   #7
    bitte? Man muss ja nur mal AC/DC oder Motörhead anschauen, um zu sehen, dass es genug erfolgreiche Sänger gibt, die auf Technik hochgradig "scheißen"
     
  8. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #8
    Ich singe auch mit viel Mimik, um die Täne interessant zu gestalten, klar. Mir gings jetzt auch speziell um diesen Kieferbiss,d en Fran Healy so extrem benutzt und ob er die Brusstimme hochzieht.
     
  9. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #9
    Äh, wie bist Du denn drauf? Fran Healy ist einer meiner Lieblingssänger und ich mag Travis sehr, ich halte ihn ganz bestimmt nicht für einen Anfänger :screwy: Warum Du mich jetzt hier so persönlich anmachst, verstehe ich nicht. Ich wollte lediglich wissen, ob er Mischstimme benutzt und ob dieser krasse Kieferbiss normal ist. Vielleicht könntest Du lieber mal konstruktiv sein. Davon abgesehen: Ich mache jeden Tag Gesnagsübungen und probe 2-3x die Woche mit meiner Band, mit der ich sehr regelmäßig auftrete :D
     
  10. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 06.07.06   #10
    Warum nicht? Ist schon oft passiert. Gibt genug Beispiele.

    Das habe ich beim besten Willen nicht aus blows Post rauslesen können. Das war nur ne ganz einfache Frage: Welche Techik benutzt er und ist diese ungesund ?

    Der blow singt schon ganz gut - hab ich schon mal gehört. Ich vermute, Du hast einfach was mißverstanden. Lies nochmal ganz genau die Posts durch und Du wirst feststellen, dass wir alle den Fran genauso lieb haben wie Du.:great:
     
  11. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 06.07.06   #11
    sieht für mich ganz normal aus was der junge da macht und erb enutzt eben wie oben beschrieben die Mimik um eine bestimmte Charakteristik zu erzeugen, sonnst würde er den Kopf nicht in den Nacken legen wenn der ton nach oben geht, soll heißen er kann den locker singen und gibt dadurch einfach mwehr Ausdruck rein.
     
  12. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 06.07.06   #12
    Was heißt hier persönlich? Wenn ich persönlich werde, merkst du das schon!
    Man kann sich aber echt über zuviele Sachen gedanken machen:rolleyes:
     
  13. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #13
    Du bist mir als Forums-User ganz schön unsympathisch. Erst so was - durchaus Persönliches - vom Stapel lassen, und mir dann auch noch vorwerfen, dass ich mir über das und das Gedanken mache. Na ja, ist ja nur ein Internet-Forum, da kann man unfreundlich sein. Vielleicht bist Du ja so ein ganz netter Kerl.

    Gruß,
    blow
     
  14. Ellis D.

    Ellis D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.13
    Beiträge:
    378
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    137
    Erstellt: 06.07.06   #14
    Is ja auch egal jetz, bevor wir uns weiter aufregen halt ich jetz lieber meinen mund. War ja nie meine Absicht dich wütend oder traurig zu machen, ich drücke meine Meinung halt oft etwas hart aus. Ist aber eigentlich nie persönlich gemeint.
     
  15. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.07.06   #15
    Alles klar, hier hast Du die Friedenspfeife :cool:
     
  16. Timothy Sideburns

    Timothy Sideburns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 12.07.06   #16
    Er wäre sicherlich nicht der erste, sondern würde sich wohl - ziemlich weit hinten - in eine Reihe mit anderen "Profis" einreihen können, deren letzte Optionen irgendwann Operation (der Stimmbandknötchen) und Logopäde wäre. Die Tatsache, dass jemand damit sein Geld verdient, eine Menge Auftritte zu absolvieren, bedeutet doch nicht automatisch, dass er alles richtig macht.

    Zufällig habe ich gestern Abend (den Rest von) The Who live in Bonn gesehen. Da wurde dann mal deutlich, was es bedeutet, 40 Jahre lang seine Stimme zu vergewaltigen. Mann, früher war Roger Daltrey echt ziemlich cool - gestern fragte ich mich, ob und wie er wohl den Abend überstehen möchte ... Also, große Karriere schützt vor Fehlern nicht. Die Geschichte der Rock- und Popmusik ist voller Beispiele.
     
  17. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 12.07.06   #17
    Jagut die Frage ist natuerlich auch immer wars wirklich das falsche Singen oder doch eher der Lebenswandel drumrum ;)
     
  18. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 18.07.06   #18
    So wie er auf dem Video singt, ist das zwar nicht perfekt, aber er kriegt seine Töne, der Klang stimmt, der Ausdruck wohl auch, also: o.k.
    Bedenke, daß man für einen Ausdruck (egal welchen) immer Mimik macht. Und auf der Bühne muß ja alles etwas größer sein.
    Außerdem reagiert die Stimme auf die Mimik auch: Zähne zeigen, Mund weit öffnen, Zunge vorstrecken (macht er auch) verändert die Funktion des Stimmapparates und den Klang.
    Vor allem den Mund für höhere Töne weit zu öffnen ist sehr gut.
    Man kann die Bruststimme nicht bis in die Regionen hochziehen, geht gar nicht.
     
  19. blow

    blow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.11.04
    Zuletzt hier:
    10.09.14
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.07.06   #19
    Endlich mal einer, der auf meine ursprüngliche Frage antwortet :-) Dann klingt seine Mischstimme aber schön kernig, genau das, woran ich immer noch arbeite. Vielleicht sollte ich bald mal wieder bei Dir vorbeikommen - nach dem Sommer sollten sich meine Finanzen auch wieder erholt haben ;)

    Viele Grüße,
    blow
     
  20. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 19.07.06   #20
    Ich hatte schon vermutet, daß Du nach einer UStd. schon alles konntest..:D
    Melde Dich einfach!
    Bis dahin: schönen Sommer:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping