singlecoil Kabel rausgerissen. Wie reparieren? Er hat keine Lötstellen(?)

von ibanezplayer, 18.05.08.

  1. ibanezplayer

    ibanezplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 18.05.08   #1
    Hallo,
    ich steck in der Tinte und brauche dringend Hilfe!!!
    Ich hab neilich an meiner strat den Singlecoil ausbauen wollen, dann is einfach des Kabel aus dem Singlecoil rausgerissen:mad:. Dabei war ich ganz vorsichtig. Allerdings kann ich garkeine Bruchstellen sehen. Auch keine Zapfen, wo man die dranlöten kann. Kommen die 2 Kabel einfach an die Spulendrähte oder wie soll ich des machen?
    Ist es überhaupt möglich, das Teil zu reparieren?
    Bitte helft mir:(

    Dennis
     
  2. Thhherapy

    Thhherapy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    1.06.16
    Beiträge:
    2.918
    Ort:
    nähe Salzburg
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    7.271
    Erstellt: 18.05.08   #2
    hört sich nicht gut an.

    die Anschlußkabel kommen tatsächlich direckt an die Spulendrähte.
    wenn du die noch siehst kannst du auch probieren sie wieder anzulöten.

    beim äußeren Ende der Spule ist das auch kein Problem, schlimm wird es wenn das innere Ende der Spule so weit abgerissen ist das man es nicht mehr sieht. Dann kann man nichts mehr machen, außer weg werfen.
     
  3. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 18.05.08   #3
    danke wür die antwort!
    Dann hat sich das wohl mit dem Pickup erledigt:(
     
  4. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 18.05.08   #4
    bevor du ihn wegwirfst würde ich trotzdem noch versuchen ob du innen drin was machen kannst und dann testen ob er noch funktioniert...vielleicht kann man an der Spule noch ein Kabel das abgeht erkennen.....verloren gehen kann ja nichts mehr
     
  5. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.05.08   #5
    Hallo Dennis,

    theoretisch ist es möglich den Pickup zu reparieren. Man braucht dazu allerdings evtl. gute Nerven - und Du scheinst mir keinerlei Erfahrung zu haben.

    Irgendwie kann ich mir das gar nicht vorstellen, dass ein SingleCoil so gebaut wird wie Du das beschreibst. Kannst Du Bilder aus verschiedenen Perspektiven machen?

    Gruß
    Andreas
     
  6. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 18.05.08   #6
    Nein tut mir leid kann ich leider nicht.
    Jedoch ist unten dran ein großer magnet. Dann kommt die plastik platte, an der aber nix dran ist, außer der die spule. An der spule stehen tatsächlich 2 ganz feine Drähtchen ab, aber ich weiß nicht, wie ich da die 2 dicken pickup Kabel dranlöten soll. ich weiß ja nichtmal, welches wohin gehört.
    mfg
     
  7. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.05.08   #7
    Na; da sind wir ja ein Stück weiter.

    Klassische Strat Pickup haben auf ihrem Sockel zwei Lötpunkte. Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass Ibanez (oder was ist das für eine Gitarre=) so dumm ist, keine Anlötpunkte zur Zugentlastung dran zu machen ...

    Problem ist, dass um die dünnen Drähtchen Lack ist. Der verhindert Kurzschlüsse in der Spule, hält aber auch Lötzinn ab. Du kannst versuchen den Lack vorsichtig mit einem Feuerzeug abzubrennen. Gute Frage, ob das klappen wird ...

    Falls die Kabel verkehrt herum angelötet werden ist das nicht so schlimm. Hast Du zwei Litzen, oder eine Litze in einer Abschirmung?

    Gruß
    Andreas
     
  8. ibanezplayer

    ibanezplayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.122
    Erstellt: 18.05.08   #8
    Also die Gitarre ist eine Harper Strat Kopie. Die Pickups sind total billig. Jedenfalls sehn die so aus!
    Es sind 2 Litzen.
     
  9. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.692
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 18.05.08   #9
    Wenn es zwei Litzen sind ...

    rate ich Dir einen Moment abzuwarten, in dem ruhig und gelassen bist.
    Dann versuchst Du, die Litzen an die dünnen Drähte zu löten. Wenn es geklappt hat, machst Du Gewebeband, Isolierband oder notfalls Tesafilm drum, damit keine Kurzschlüsse entstehen.

    Die Litzen kannst Du vorher mal an eine Klinkenbuchse löten, an einen Amp dran und dann mit einem Centstück auf den Pickup klopfen. Dann sollte was zu hören sein. Multimeter ist besser, hat aber nicht jeder.
    Falls Du keine Klinkenbuchse rumfliegen hat, kannst Du den Pickup auch an die Elektrik anschließen und mit der Münze testen, bevor Du die Saiten drauf machst.

    Die Arbeit an den dünnen Spulenenden ist etwas "fisselig" (ist das ein niederrheinisches Wort, oder kennt man das in ganz Deutschland?), aber Du kannst es schaffen. Lass dir Ruhe und Zeit. Es ist zu schaffen!

    Gruß
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping