Sinnvoll rail-humbucker in squier strat einzubauen ?

von enzman, 03.07.08.

  1. enzman

    enzman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    243
    Erstellt: 03.07.08   #1
    hey,
    ich bin im großen und ganzen mit meiner squier zufrieden, aber ich vermisse den humbucker sound etwas..
    deshalb wollt ich eben fragen ob es sinn macht einen seymour duncan "rail"-humbucker einzubauen? oder lieber gleich ne ganz neue kaufen ??

    lg enzman:D
     
  2. enzman

    enzman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    6.02.11
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    243
    Erstellt: 03.07.08   #2
    keine antworten???
     
  3. Phoenix_FFM

    Phoenix_FFM Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    124
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    266
    Erstellt: 03.07.08   #3
    Hallo enzman,

    Ich stand genau vor dem gleichem Problem wie Du. Ich habe ebenfalls eine Sqier Strat und habe den etwas fettern Sound für Metal-Riffs und dergleichen vermißt. Insgesamt lohnt es sich wahrscheinlich nicht so viel an deiner Gitarre rumzubasteln. Am Ende gibst du viel Geld aus und hast dann eine modifizierte Einsteiger Gitarre. Wenn du sowieso viel Geld ausgibst, dann kannst du dir auch eine neue Gitarre kaufen. Die neue kann ja dann mit 2 Humbuckern sein und sich sehr von der Squier unterscheiden, dann hast du schon mal die Auswahl zwischen 2 ganz verschiedenen Gitarren.

    Also ich habe mir vor kurzem genau aus dem Grund eine Epiphone SG G-400 EB gekauft und bin sehr zufrieden :great:

    Also das sind meine Gedanken dazu, viele Grüße
    Phoenix
     
  4. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 03.07.08   #4
    Hi!

    Ist es sinnvoll, Amps zu bauen, die einem das Hirn dreimal wegblasen könnten? Klar, wenn man's braucht...

    So ein Pick Up ist relativ schnell ein- und noch schneller wieder ausgebaut. Ein Versuch lohnt sich von daher sicher und wenn es nicht klingt, kann man den Pick Up später in ein anderes Instrument setzen oder eben wieder verkaufen. Duncans sind meines Wissens nach doch recht begehrt und lassen sich deswegen mit wenig Verlust wieder verscherbeln.

    MfG
     
  5. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 04.07.08   #5
    Meine Antwort ist ein Zwischending, aus den Aussagen meiner Vorredner. :D

    Humbuckersound ist nicht gleich Humbuckersound. Für den Metalsound, der richtig in die Tiefen geht und nach ordentlich Druck verlangt, würde ich mir auch eine entsprechend neue Gitarre kaufen.

    Auf einer Strat klingt, nach meinem Eindruck, ein Humbucker immer perkusiv. Im Zerrbetrieb ist dies gerade für den Bereich Punkrock sehr interessant. Um einen wärmeres bzw. volleres Soundbild (im Gegensatz zum Singlecoilsound) zu bekommen lohnt sich die Umrüstung ebenfalls. Da ein guter Humbucker im Singlecoilformat schon für ca. 60 Euro zu haben ist, muss man auch keine große Investition fürchten.

    Interessant ist noch, wo man einen Humbucker einfügen möchte (mehr Druck am Steg oder die Mitten/Tiefen am Hals betonen).


    Gruß

    Andreas
     
  6. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 04.07.08   #6
    ich will mir auch nen humbucker (im singlecoil format) an der bridge einbauen weil ich finde das ne strat nur am hals geil klingt. an der bridge klingt mir meine mex. strat nicht fett genug, und wenn du mit deiner strat in die richtung hard rock/heavy gehen willst ist nen humbucker genau das richtige.
    gruß
    blues
     
  7. backflip1111

    backflip1111 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.12
    Zuletzt hier:
    15.05.16
    Beiträge:
    787
    Ort:
    Germany
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    1.016
    Erstellt: 26.01.13   #7
    Der Thread ist zwar schon Schweinealt. aber vlt. Stoßen hier mal wieder Musiker drauf, die Ihre Strat umbauen wollen.....

    Ich habe jetzt in meine Squier einen Seymour Duncan SH-4 eingebaut. Un es klingt einfach super. Wie schon gesagt wurde, ist der Sound aber nicht so füt Metal geeignet, eher für Punk ala Green Day. Was auch sehr gut von der Hand geht, ist alles was Richtung Van Halen geht. Also auch Steel Panther und allgemein dieses 80er Zeug. Damit meine ich auch Sachen wie Mötley Crüe, ist ja auch Metal, halt nur nicht so tiefes Gedröhne....
    Ich kann das nur empfehlen, jedoch ist es bestimmt besser ein fertiges Schlagbrett zu kaufen. Das war nämlich eine ganz schöne Aktion das mit einem Dremel auszufräsen und so. Aber auch darin liegt die Schwierigkeit nicht, eher darin die Federn auf die Schrauben zu bekommen

    Gruß Kai
     
Die Seite wird geladen...

mapping