Skak 30a ???

  • Ersteller Dark_Nero
  • Erstellt am
D
Dark_Nero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
02.02.05
Beiträge
25
Kekse
22
Hallo zusammen!

Bin absoluter Anfänger und wie jeder auf der Suche nach günstigem aber brauchbaren Equipment.

Könnte günstig bekommen:

Amp: SKAK 30 A evtl. auch Roland Cube 15 oder Microcube

Git: Yamaha ERG 121 oder Ibanez GRX 170

Ich möchte gerne ein paar Sachen mit halbwegs anhörbaren Overdrive-Sound spielen, aber auch ein paar melodische Stücke. Eigentlich so ein bischen von allem.

Wenn ihr mir mit euren Erfahrungen und Meinungen weiterhelfen könntet wäre das echt spitze.
 
Eigenschaft
 
AlBundy
AlBundy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.06.08
Registriert
31.10.04
Beiträge
790
Kekse
123
Ort
Stuttgart City
ich versteh nicht ganz was du willst aber der MicroCube soll gut sein (benutz mal suchfunktion gibt auch sound beispiele hier im forum dazu)
 
D
Dark_Nero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
02.02.05
Beiträge
25
Kekse
22
hm, kompliziert ausdrücken, konnte ich schon immer :)


Also, könnte die Yamaha zusammen mit dem SKAK 30 bekommen

oder

die Ibanez allein und würde mir dann einen der Rolands dazu kaufen (aber welchen?).


Klar das die Amps von Roland besser sind, kann man aber zu Beginn auch in der ersten Konstellation leben?
 
Fliege
Fliege
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
11.06.12
Registriert
09.01.05
Beiträge
986
Kekse
1.047
Ort
Berlin
HI

Also "leben" kann man am Anfang mit jeder Konstellation. Die Ibanez halte ich persönlich für eine gute Wahl.

Grad beim Amp würd ich aber auf den Sound achten, da selbst die beste Gitarre auf nem schlechten Amp nen miesen Ton liefert und das dann schon frustrieren kann, wenns einem einfach nicht gefällt, egal was man versucht. Zu dem skak hab ich noch nichts gehört, könnt also nicht sagen ob der gut oder schlecht ist. Wenn du aber selbst meinst dass Roland besser klingt, nimm lieber den, selbst wenns ein wenig mehr kostet, aber da haste dann denk ich mehr Freude dran. Obs besser klingt müsstest du immer noch selbst entscheiden, am besten mal anhören, dann machste am wenigsten falsch. Kann ja auch sein dass manche Amps, die von den meisten als mies deklariert werden genau den Sound liefern den du willst, oder auch die empfohlenen Amps einfach an deinem Geschmack vorbeigehen, also lausch dich da rein, dann passt das schon :)
 
[E]vil
[E]vil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.10.21
Registriert
16.11.03
Beiträge
11.438
Kekse
14.413
Ort
Odenwald
die yamaha is am anfang ne recht gute wahl, fängt aber irgendwann an zu rosten. zur ibanez kann ich nix sagen. würd dir auf jeden fall empfehlen nen roland amp zu nehmen und nich son billigding das wie ne blechdose klingt... mit gutem sound machts um einiges mehr spass und man hat sein geld nich zum fenster raus geschmissen :)
 
D
Dark_Nero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.07
Registriert
02.02.05
Beiträge
25
Kekse
22
Danke zusammen, habe mich für die Ibanez entschieden.

Jetzt fehlt nur noch der Amp. Den heroischen Beitrag zum Microcube habe ich gelesen.

Wie steht ihr den zum direkten Vergleich Microcube vs. Cube 15.


Ehrlich gesgt habe ich ein ungutes Gefühl bei den 2 Watt.
 
arb0r
arb0r
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.12.05
Registriert
04.10.04
Beiträge
346
Kekse
2
Ort
Oberursel bei Frankfurt Main
mhhh kenn nur die ERG 121 und den micro cube, den cube 15 oder wie der andere heisst und diesen skak kenn ich net, ebenso die Ibanez. also ich kann roland micro cube und erg echt emphelen, die gitarre ist auf jeden fall was und der micro cube hat mich sehr überrascht, denkt man echt nicht. aber zu dem unterschied zwischen micro cube und anderen roland kann ich ncihts sagen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben