skala-fingersatz

von messerundgabel, 21.04.06.

  1. messerundgabel

    messerundgabel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #1
    heyho, ich hab mich mal mit der a-moll pentatonik beschäftigt und hab die lage ab E5, sprich ton A^^, drauf (grau makiert).
    nun wollte ich eine lage höher rutschen. ist das der rote markierte bereich? wenn ja, wo sind dann meine finger? muss ich ein mal einen nach links rücken um mit dem zeigefinger auf das E zu kommen? oder soll ich die ersten 6noten mit dem mittelfinger und dem kleinen spielen?

    beides ist kein problem, aber ich wills mit net falsch angewöhnen ;)

    danke shcon mal ;)
     

    Anhänge:

    • FRET.jpg
      Dateigröße:
      93,2 KB
      Aufrufe:
      66
  2. daemonica

    daemonica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.08.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    86
    Erstellt: 21.04.06   #2
    Sehr gut, find ich auch die einfachste Position (PS: es ist immer gut zu wissen, welcher Ton der Grundton, die Terz etc. ist...)

    Eigentlich ist der rote Bereich bereits die übernächste Position - übernimm das C auf der E-Saite (4. Finger) mit dem ersten Finger und spiel da weiter, dann bist du eine Lage weiter. Wenn ich die Skala des roten Berieches spiele mache ich - je nachdem woher ich komme - manchmal nen 2. und 4. Finger - Fingersatz, sonst auch 1. und 3.

    Es ist sicher hilfreich, die Patterns mit verschiedenen Fingersätzen zu spielen. Solch "lineare" Pattern (ohne Lagenwechsel) spiele ich prinzipiell nach dem Prinzip: jeder Finger bekommt einen Bund und bleibt da.

    Hope this helps, la diabla
     
  3. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #3
    du meinst also, ich soll den zeigefinger im 8. bund positionieren? aber das ist doch dumm, denn so hab ich auf der A und D saite nur eine note?!
     
  4. Hoagie

    Hoagie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Rottweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 21.04.06   #4
    Hallo, ich hab dir das mal markiert.

    Ich sehe da auf jeder Saite 2 Töne.

    Zeigerfinger ist in diesem Fall auf dem 8 Bund. Auf der B und der ober E Saite kannst du auch in die 9 Lage gehen ,um besser auf das höhere Pattern wechseln zu können, falls du das möchtest.
     

    Anhänge:

    • penta.JPG
      Dateigröße:
      26,8 KB
      Aufrufe:
      48
  5. messerundgabel

    messerundgabel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.06
    Zuletzt hier:
    26.02.15
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.04.06   #5
    aaaah, ok! alles klar =)

    danke euch beiden ;) :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping