Small boutique amps

von house md, 10.09.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. house md

    house md Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.11
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    2.548
    Erstellt: 10.09.16   #1
    Wie der Titel schon sagt- ich suche eine kleine, feine Röhrencombo. Eckdaten:

    • Vollröhre
    • Point to point
    • Max. 15 watt, lieber weniger
    • Vintage Fender Tone
    • Sehr gerne Reverb

    Der Amp sollte zudem nice aussehen und möglichst unter 1000€ gebraucht liegen...mich interessieren ausschliesslich gute Clean bzw. gaaanz leichte Crunches.
    Ideen und Anregungen?
     
  2. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.555
    Zustimmungen:
    1.054
    Kekse:
    31.074
    Erstellt: 10.09.16   #2
    Hi!

    "Boutique" und "unter 1000,- €" schliessen sich leider weitgehend gegenseitig aus ;)

    Mein Tip - halte die Augen offen nach einem Fender Princeton Reverb (oder einem "Clone" davon) :great:


    LG - 68.

    studio-princeton.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. house md

    house md Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.11
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    215
    Kekse:
    2.548
    Erstellt: 10.09.16   #3
    Ja, ich schätze auch, dass es auf einen Prinecton hinausläuft. Und ich meinte mit unter 1k ja auch gebraucht :)
    Ein De Lisle wäre auch in meinem Sinn-um die 800$ NEU- aber mit Versand uns Importkosten...sind halt in Deutschland nicht zu bekommen. Es git ja auch so unüberschaubar viele kleine Hersteller, ich stoße da immer nur zufällig auf endgeile Amps. Eine Liste wäre ein Traum :)
     
  4. Brocke

    Brocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.15
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    244
    Kekse:
    700
    Erstellt: 10.09.16   #4
    Mir fällt da noch der Brunetti Singleman 16 ein.
    Kenne ich nur aus Videos aber was man so hört und liest, bekomme ich Lust ihn mal anzuspielen.

    Gruß Jörg
     
  5. Rossington

    Rossington Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.12
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    99
    Kekse:
    524
    Erstellt: 10.09.16   #5
    ja, schau dir den brunetti an. hab ich selbst. klasse amp, kann alles was der princeton kann...nur mehr (bright switch, boost switch, voicing switch, watt-reduktion, loop).
    gebraucht für weit unter 1000 zu haben.
     
  6. Kante

    Kante Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.11
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    1.687
    Kekse:
    29.016
    Erstellt: 10.09.16   #6
    Ja - der Brunetti wäre da wirklich ein heißer Kandidat.
    Bis auf das P2P wird er allen deinen Anforderungen gerecht. Wenn auch Platine, ist er doch mit hochwertigen Bauteilen bestückt.
    Ausserdem hat er einen 12 Zöller an Board. Ich spiele den Singleman 35 und bin vom Sound her sehr zufrieden - klasse Fendertone in vielen Facetten würde ich sagen. Und das tolle ist, er liefert diesen Sound auch bei wohnzimmertauglichen Lautstärken.
    Ich wundere mich nur, dass dieser klasse Amp nicht weiter verbreitet ist. Unbedingt anspielen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping