snarefell/snareteppich neuanschaffung

  • Ersteller Sonöar
  • Erstellt am
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
so, ich habe die suchfunktion benuzt, habe mir die drumbibel durchgelesen und bin noch nicht wirklich zu einer lösung gekommen.

also ich habe meine snare hochgehoben um das resofell zu stimmen, dann ist mir drummerweise die snare runtergefallen und auf den snareständer geplumst, also snareteppich und resofell kaputt, naja stört mich nich wirklich, ich fand den klang sowieso nich so toll, also hab ich beschloßen gleich alles neu zu kaufen, schlagfell teppich und resofell

Schlagfell:
also ich habe mir die bibel durchgelesen und mir vllt etwas vorgestellt in diesem fell bereich: REMO Emperior, Renaissance, PowerStroke, FiberSkyn F1
es steht geschrieben das die obertöne im attack weniger in den vordergrund kommen und der sustain minimal ist.
ich denke mal das ist soetwas, was ich auch haben möchte

Resonazfell:
das resofell sollte wohl etwas mittelstarkes sein(denke mal sowas in der richtung gefällt mir auch), wie zB ein evans Genera 300, werde wohl das auch nehmen.

Teppich:
ja und bei den teppichen weiß ich überhaupt nicht weiter :redface: also ich habe gelesen das die dünneren, also weniger spiralen, leiser sind, was ich auch möchte, allerdings weiß ich auch nicht ob es sinnvoll ist einen dünneren zu nehmen, ob dann einfach der teppich leiser ist oder die ganze snare(was mich wundern würde) beratet mich einfach mal ein bischen, bitte

so nun nochmal 2 fragen:
- welches schlagfell könnt ihr mir empfehlen
- wie findet ihr das resofell

ich freue mich schon auf hilfe :) und sage auch schonmal danke

edit: ich möchte nicht so starke obertöne haben
 
Eigenschaft
 
GieselaBSE
GieselaBSE
HCA Eigenbau Drums
HCA
Zuletzt hier
15.05.19
Registriert
01.09.06
Beiträge
3.277
Kekse
7.381
Ort
zwischen HH und HB
Also als Schlagfell nehme ich immer gerne das Remo CS.
Allerdings haben wir auf unserem Proberaumset ein Powerstroke4, das kommt auch ganz gut.
Sind beides Stahlsnares, inwieweit das auf deine übertragbar ist, kann ich schlecht einschätzen. Gehe jetzt mal davon aus, das deine Snare ebenfalls aus Acryl ist??

Ansonsten geb doch mal Bescheid, was du für ne Snare hast.
 
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
ja stimmt das wollt ich noch sagen, ich hab ne holzsnare....mist irgentwas wollt ich doch noch...man was war das nur.........vllt fällt es mir später ja nochmal ein
 
BumTac
BumTac
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
05.08.20
Registriert
14.09.05
Beiträge
5.005
Kekse
21.712
Ort
Whoopa Valley
Für eine fetten trockenen sound böte sich evtl. auch ein Evans Genera Dry oder HDD an, sind mir etwas zu trocken, daher spiele ich lieber HD (Holzsnare) - musst Du wohl probieren!
 
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
ja so ganz trocken solls ja nun auch nich sein, also n bischen obertöne ja, aber nicht viel also fast keine...aber ich denke mal ich werd mir da einfach was bestellen

aber das mit den teppichen würd mich mal interessieren
 
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
so, die letzte woche war ich nun nich da und konnte auch nichts austesten.

ich habe mir ein
-Evans Genara Dry
-Evans Hazy 300
-Puresound Blasters Teppich

bestellt und bin zufrieden.

Schlagfell/Genera Dry:

Durch das Genera Dry wird, wie es schon heist, trocken und hat kaum bis garkeine Obertöne, es hat ein schönes Attack und klingt nicht zu hart, obwohl fest gestimmmt.
Es liegt wohl auch daran das Evans ansich weichere Felle hat als z.B Remo.
Stimmt man es weicher, wird der Sound etwas dunkler und bekommt sogut wie garkeine obertöne mehr, stimmt man es härter, ensteht ein hellerer knackigerer Sound.


Resofell/Hazy 300:

Das Hazy 300 ist ein etwas dickeres Resonazfell und lässt sich gut stimmen,....ja irgentwie fällt mir grade nichts ein was ich dazu schreiben kann...


Snareteppich/Puresound Blasters:

Der Puresound Teppich ist gut verarbeitet und entwickelt eine schönes sauberes schnarren und kann auch problemlos bei ruhigeren Musikstilen verwendet werden, auch wenn er "Blaster" heist, er ist einfach etwas kräftiger Gefertigt und kann damit auch im Lauten bereich eingesetzt werden und entwickelt auch dort ein schönes kurzes schnarren.


Gesamtes Setup:

Mit dem Snaresetup kann man problemlos rockige laute als auch ruhige "gechillte" Sachen spielen, denn wenn es laut mit Rimshot gespielt wird hat es ein schön kräftiges knallendes Attack. Wenn man es ruhig spielt hat es ein sattes weiches schnarren, was auch durch den Teppich und das Hazy 300 beeinflusst wird.

ich habe noch eine kleine audio datei hinten angehängt, in dem beat is die Snare etwas härter gestimmt und im rest etwas weicher....einfach reinhören :great:

wenn ihr fragen habt stellt sie einfach

gute nacht* und grüße
Melf

* war heut nacht etwas länger (7 uhr):rock:
 
Sonöar
Sonöar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.17
Registriert
06.10.06
Beiträge
631
Kekse
95
Ort
Bei Kiel
da hab ich glat das audio file vergessen
 

Anhänge

  • Snare hörprobe.zip
    424,5 KB · Aufrufe: 257

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben