Software Expander

von Kurzweilseb, 07.02.07.

  1. Kurzweilseb

    Kurzweilseb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #1
    Hallo!!

    Ich hoffe jetzt kann mir hier mal jemand helfen...
    Habe mir ein Masterkeyboard gekauft und möchte das jetzt via Midi über den Pc spielen.
    Welche software brauche ich damit es schön klingt, also keine standart-midi-sounds...
    am wichtigsten ist ein klavier.

    Danke schonmal!!!
     
  2. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 07.02.07   #2
    Du solltest noch was zum Preisrahmen sagen und ob du einen Sequenzer verwenden willst (zum Aufnehmen) oder nur spielen willst.
     
  3. Kurzweilseb

    Kurzweilseb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.02.07   #3
    sollte günstig sein...weiß ja noch nichtmal wie teuer sowas ist.
    an erster stelle will ich nur damit spielen...also nicht unbedingt aufnehmen.
    hab noch ein notationsprog. aber auch nur midisounds
     
  4. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.02.07   #4
    Eventuell M-Audio Key Rig:

    M-Audio Key Rig

    Falls du übrigens nur über eine Standard-Soundkarte verfügst solltest du dir wenigstens den asio4all Treiber holen - sonst hast du beim Spielen unmögliche Latenzzeiten.
     
  5. Kurzweilseb

    Kurzweilseb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.02.07   #5
    Vielen Dank schon mal!!
    Hab da was gehört das heißt "the grand"...von Cubase. Dafür brauch man doch auch so ein sequencerprogramm oder?

    jetzt hab ich nur noch ein problem mit dem anschließen...
    kann ich jetzt ganz normal mit einem midi-USB adapter kabel an den pc?
     
  6. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 08.02.07   #6
    Ja, das Kabel reicht.

    Es gibt kostenlose VST-Hosts wie

    Topten Software - Cantabile - Real-time VST Host
    VSTHost

    ....damit kann man solche VST Softwareinstrumente ueber ein Masterkeyboard spielen.

    Wenn Du Dir aber ein einfaches Cubase oder Cakewalk Sonar kaufst (80...130EUR), dann sind dort einfache Instrumente schon dabei (z.B. ein Generalmidi-kompatibler Expander). Ein konkretes VST-Klavier wie East West Samples - PMI Bosendorfer 290 Plug-In oder Truepianos - Welcome muss man aber extra kaufen...
     
  7. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 08.02.07   #7
    Bei einer "stand alone" version einer software wie "Akoustik Piano" brauchst du weder sampler noch sequencer, aber mit "Cubase-Studio4" oder "KONTAKT2" bekommst du eine menge sounds mitgeliefert, und so arg teuer ist es auch nicht. Um ein sequencer-programm und einen leistungsfähigen computer kommst du bei näherer beschäftigung sowieso kaum herum.
     
  8. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 08.02.07   #8
    Von Cubase gibt es auch das "Studio Case II", das kostet nur halb so viel wie Cubase Studio 4 und da ist The Grand mit drin :

    cubase Studio Case 2 - Froogle
     
  9. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
    Erstellt: 08.02.07   #9
    Kann Dir eigentlich auch nur das Cubase Studio Case II empfehlen.
    Allerdings ist da das Cubase III enthalten.

    Suchst Du mehr Virtuelle Instrumente und eine Sequenzer-Software kann ich Dir eigentlich nur das Cubase Studio 4 empfehlen. Die Sounds sind schon irre !

    JemSe
     
  10. cordesavide

    cordesavide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    26.03.08
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 08.02.07   #10
    Für das alte "The Grand" hat man noch eine VST Host-Software benötigt.

    "The Grand 2" oder das hier auch genannte PMI Bösendorfer 290 laufen auch als Stand-Alone. Das ist natürlich auch insofern günstig, weil z.B. Cubase als VST-Host schon auch an den Computer-Ressourcen mitzehrt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping