Midi verbindung?

von Tastenmeister, 17.06.07.

  1. Tastenmeister

    Tastenmeister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.06.07   #1
    Hallo Rockers,

    Ich hoffe Ihr könnt helfen.

    Und zwar bin ich absoluter Midi neuling und würde gerne mein Korg NS5R (Expander) mit meinem Yamaha S90 ES über Midi verbinden. so das ich die Sounds des S90 ES und des NS5R auf einer Tastatur spielen kann. zusammen aber auch mal nur den Expander und mal nur das S90 es.

    wie genau geht das? was muss ich da genau machen?

    Muss ich beide über midi Thru verbinden?

    Danke schonmal im vorraus
     
  2. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 17.06.07   #2
    Ich denke, die einfachste Möglichkeit wäre:
    Vom MIDI OUT des S90 in den MIDI IN des Expanders, die Audio-Ausgänge beider in ein Mischpult und da dann auswählen, welches der beiden man den nun hören möchte.

    Der MIDI THRU wird erst dann interessant, wenn es darum geht, mehrere Expander hintereinander zu schalten, die alle die selben MIDI-Signale empfangen sollen.

    MfG,
    Max
     
  3. Tastenmeister

    Tastenmeister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.07
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Altena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 17.06.07   #3
    aber wenn das mischpult weiter weg steht und ich kein eigenes kleines habe, kann ich dann auch einfach mal das , z. B. NS5R ganz leise drehen so das man nur noch das S90 ES hört und umgekehrt?

    Danke nochmal
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 17.06.07   #4
    Klar, das geht. Das ist die Methode für den Hausgebrauch.

    Variabler, professioneller und vor allem bühnentauglicher wird's, wenn du den Audio-Out des NS5R in den Audio-In des S90ES hineinführst und dir für jeden zu spielenden Song eine Performance einrichtest. In jeder Performance sollte es einen Audio-In-Part geben, an dem das ankommt, was dein NS5R an Audio produziert (so funktioniert's zumindest bei meinem S80, ich gehe davon aus ,daß das beim S90(ES) vergleichbar ist).

    In dieser Performance kannst du dann auch über die programmierbaren Masterkeyboardfunktionen des S90ES bestimmen, welche Tastaturzonen (wenn überhaupt) an den NS5R gesendet werden und welche die internen Sounds des S90ES ansteuern.

    Harald
     
  5. keyfreak

    keyfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    7.02.15
    Beiträge:
    824
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    581
    Erstellt: 20.06.07   #5
    Hi Tastenmeister,

    Das sollte folgendermaßen gehen:
    Zuerst verbindest du den Midiout deines S90ES mit dem Midi-In deines Expanders.
    Dann verbindest du den Audio Out deines Expanders entweder mit den Audioins deines S90 - das würde ich allerdings nur machen, wenn sich irgendwo lokal einstellen lässt, dass das Audiosignal IMMER durchgeschleift wird - sollte das nicht der Fall sein, würde ich mir einen günstigen Summierer kaufen (z.B. den), an den du dein S90 und den Expander anschließt.
    Jetzt gehst du bei deinem s90 in die Utility und stellst dort ein ) ich weiß grad die genauen Menüpunkte nicht auswendig, dass über Midi-out (statt wahrscheinlich eingestellt über USB) gesendet werden soll. Dann stellst du den Local-send (also den Parameter, der angibt, über welchen Midikanal grundsätzlich (im Voice und Performance-Mode) gesendet wird) auf off. Jetzt wird also im Voice und Performance-Mode nichts gesendet.
    Jetzt gehst du in den Master-mode
    Dort beginnst du mit irgendeinem Programm, in das du den expander auch einbinden willst. Du gehst auf Edit und dann auf "1" (bei den Nummer-Tasten) - jetzt kannst du für die Zonen 1-4 einstellen, auf welchem Kanal du senden willst, du kannst Programmchanges senden und splitpunkte setzen. Außerdem hast du noch viele andere Möglichkeiten, wie z.B. innerhalb einer Zone zu transponieren und zu entscheiden welche Controller (fader, knobs, Pedale, Keyboard, Pitchbend, Modulation, Expression,.....) wo zugewiesen werden sollen.
    Falls du noch Fragen hast, schick mir ne PM - das ist kein ganz leichtes Thema; du solltest dir dafür schon ein wenig Zeit nehmen...

    TIPP: schau dir auch mal die Manuals an: http://www.sninety.com/btm/btm.php
     
Die Seite wird geladen...

mapping