Software MP3 Player

von cittronatus, 01.11.04.

  1. cittronatus

    cittronatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.11.04   #1
    Ich suche einen einfachen Doppel-MP3-Player (von der Art wie BPM-Studio). Hat jemand von Euch Erfahrung mit solchen Programmen und welche könnt Ihr empfelen? Mir kommt es nur auf die Grundfunktionen (Tittelauswahl aus MP3-Bestand auch ohne Playlist und die Möglichkeit saubere Übergänge hin zu bekommen) an.
    MfG
     
  2. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 01.11.04   #2
    Also extrem einfach und simpel ist Atomix Mp3. Das ist aber wirklich sehr einfach, mit ein wenig Übung kann man die Übergänge auch ohne Vorhörsystem machen. Dafür bietet es keine guten fortgeschrittenen Features. Simpel halt ;)
     
  3. cittronatus

    cittronatus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 01.11.04   #3
    Vielen Dank! Das Programm ist schon so, wie ich es suche (bis auf das es Geld kostet :) ). Da man auf dem Laptop eh nur selten eine 2. Soundkarte drin hat, kann man ja auch nicht Vorhören. Also ist es schon so ganz ok. Mir kommt es auch gar nicht auf so spezielle Funktionen an, weil ich für eine richtige Veranstaltung auch noch einen richtigen Mixer und 3 Player zur Verfügung habe. Die Software will ich nur aus Bequemlichkeit mal mit einsetzen.
     
  4. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 02.11.04   #4
    ...Die Software will ich nur aus Bequemlichkeit mal mit einsetzen...

    wenn du schon mit richtigem stuff arbeiten kannst, dann solltest du die leute nicht mit mp3 qualität vergraulen! zumal dann auch die qualität eines djs in frage gestellt werden kann!

    ...die Möglichkeit saubere Übergänge hin zu bekommen...

    wünsche viel spaß beim "pitchen" der MP3s mit dem laptop. :( :D
     
  5. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 02.11.04   #5
    Wie gesagt, es ist halt ein "simples" Programm. Was der Benutzer daraus macht, ist ja seine Sache. Ich würde damit auch nicht auf mein Publikum "losgehen" ;)
     
  6. cittronatus

    cittronatus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Es geht ja in diesem Fall auch nicht um professionelles Arbeiten im Sinne von Disco oder einer Tanzveranstaltung. Ich war am Wochenende auf einer Veranstaltung, wo die Musik nur im Hintergrund gewünscht wurde. Als DJ bewegt man in diesem Fall seine CD's nur sinnlos hin und her, weil eh keiner richtig zu hört. So kann man mit einem solchen Programm den Auftrag ausführen, ohne sein Gesicht zu verlieren!? Und ein bischen professionell sieht doch ein Laptop auch aus :) !!!
     
  7. wurzel

    wurzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    8.02.05
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.05   #7
    atom mp3 is glaub easy aber dementsprechend gut
     
Die Seite wird geladen...

mapping