Sommer Kabel vs. Cordial Empfehlung für kurzes Patch-Kabel

von Kooza, 02.01.17.

Sponsored by
QSC
  1. Kooza

    Kooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.15
    Zuletzt hier:
    17.11.18
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    0
    Erstellt: 02.01.17   #1
    Hallo zusammen,

    ich möchte gerne mein Amp-Rack neu verkabeln.
    Derzeit verwende ich dieses Kabel:
    https://www.thomann.de/de/sommer_cable_stage_22_sg0q_5m.htm

    Damit bin ich fast in allen belangen sehr zufrieden. Einzig die Länge ist so langsam sehr störend.
    Ich habe mich damals für 5m entschlossen, da ich DSP und AMPs in getrennten Racks hatte. Jetzt ist alles in einem.
    Da ich selber ungern Löte und Kabel selber zusammen stelle, muss es bei mir etwas konfektioniertes sein.

    Daher tendiere ich zu diesem:
    https://www.thomann.de/de/cordial_cpm_10_fm_sw.htm

    Nun habe ich hier das Stage von Sommer Cable hier gefunden:
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...schwarz-HICON-SGCE-0100-SW/art-ACC0003110-000

    Es ist doch das Stage 22 ??
    Einzig wird es hier mit Hicon- Steckern ausgeliefert, anstelle mit Neutrik.


    Zu welchem Kabel würdet ihr greifen:
    Cordial oder Sommer Cable und worin besteht für euch der Unterschied/ gibt es zwischen den beiden Kabeltypen überhaupt einen gravierenden akustischen Unterschied ?

    Wenn nein kommt es alleine auf die Haptik, also Wickelbarkeit etc. und dem persönlichen Geschmack an.


    Vielen Dank für Ratschläge
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.18
    Beiträge:
    10.437
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    747
    Kekse:
    34.530
    Erstellt: 03.01.17   #2
    Da es im Grunde gar keine Unterschiede geben wird, wähle ich bei "geschlossenen Systemen" (Also Kisten wo nicht permanent gesteckt wird und die Kabel mechanisch belastet werden) das billigere :D

    Bei Rackinternen Verkabelungen auch gerne die Thomann-Billigst-Patchkabel
     
  3. highQ

    highQ HCA Veranstaltungstechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.05.05
    Beiträge:
    8.800
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    987
    Kekse:
    42.224
    Erstellt: 04.01.17   #3
    Amp-Rack -> Gitarrist? Ich wusste nicht, dass ihr inzwischen auch bei XLR-Verbindern angekommen seid :)

    Beide Kabel sind super. Einen Unterschied wirst du unmöglich feststellen können. Die Hicon-Stecker aus Metall sind gut, den Neutrik aber unterlegen. Dafür deutlich günstiger. Da du nicht löten willst, wirst du auch hier keinen Unterschied feststellen.

    Nimm das billiger. Wird auch nicht so schnell geklaut.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping