Songs auf gleiche Lautstärke bringen

von seggedier, 06.02.08.

  1. seggedier

    seggedier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.08
    Zuletzt hier:
    12.03.10
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.08   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe folgendes Problem:

    Seit ca. 4 Jahren nehme ich Musik auf meinem Computer auf und nun haben sich einige Stücke angesammelt. Habe welche mit Softwaresynthies, Drumcomputer und teilweise mit Gitarre aufgenommen. Die Lieder haben unterschiedliche Richtungen, habe sie aber fertig abgemischt und als Wavedatei ausgelesen. Ich bekomme diese aber nicht auf eine Lautstärke, um evtl. eine CD davon zu machen. Trotz normalisieren, klingen die Tracks doch unterschiedlich! Kennt sich vielleicht jemand von Euch aus, wie ich sie mastern könnte?

    LG seggedier
     
  2. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 07.02.08   #2
    sowas macht man am besten mit Kompressoren und v.a. Limitern.
    Um es richtig gut zu machen gehört da allerdings einiges an Know-How und optimalen Abhörbdingungen dazu. Aber auf eine Lautstärke bringen sollte man mit jedem freeware Limiter-Plugin hinbekommen.
     
  3. gincool

    gincool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.087
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    89
    Kekse:
    3.127
    Erstellt: 07.02.08   #3
    such mal nach maximizern bzw. brick wall limitern. gibtsn haufen teilweise echt gute freeware plugins!
    würde die signalkette so machen: multibandkompressor mit 3 bändern für bass mitten und höhen und dann die verschiedenen songs erstmal vom sound her aneinander anpassen (bissl eqen wirst dann wohl auch müssen)
    danach würde ich den maximizer bzw. brick wall limiter reinhaun und anhand eines referenzsounds die subjektive lautstärke einstellen (also wie laut es sich anhört für dich selbst nicht wie hoch das vu meter ausschlägt ;) ) so und anhand dieses referenzsounds/lautstärke stellst die restlichen lieder ein. das ganze bitte straight nach gehört sonst kommt echt nur murks raus!
    als referenzsong würd ich ne gute mitte zwischen dem härtestenen und dem "lowesten" song wählen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping