Sonokeling griffbretter und ihre pflege

von El Bombero, 07.06.06.

  1. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 07.06.06   #1
    Hi,
    ich wollte eigendlich keinen neuen thread aufmachen aber naja, sufu konnt mir nicht helfen.

    Jedenfalls geht es um mein sonokeling griffbrett, es ist auf meiner yamaha erg 121.
    Also ich wollte es erst mit dem lemon oil von dandrea behandeln, aber dann les ich da "nicht geeignet für ahorn".
    Und was ist mit sonokeling? das holz wird ja nicht so oft verwendet naja, welchem holz ist es denn ähnlich?
    Womit kann man das holz gut pflegen, und kann man da Das Lemon oil drauf tun?

    mfg, garry

    EDIT: huch, nicht so das richtige forum, sorry
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 07.06.06   #2
    Grundsätzlich kannst du das Lemon Oil für alles verwenden.

    Ahorn könnte lediglich stark nachdunkeln, oder aber es greift das meist lackierte Griffbrett an.

    Für alles dunkle/unlackierte sind die Öle definitiv klasse.
     
  3. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 12.06.06   #3
    Was ist Sonokeling????? Noch nie gehört...
    Wie sieht das denn aus? Eher Richtung Rosewood oder Ebony, oder Richtung Ahorn?

    MfG
     
  4. El Bombero

    El Bombero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 12.06.06   #4
    sonokeling, ist glaub ich ähnlich wie rosewood. ich finde es ein wenig schöner, jedenfalls sind bei mir schöne hell dunkel facetten.
     
  5. JPage

    JPage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    121
    Kekse:
    2.287
    Erstellt: 12.06.06   #5
    Dann kannst du auf jeden Fall Lemon Oil verwenden.
     
  6. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.06.06   #6
    ich dachte immer da wär rosewood drauf... scheint aber wirklich sehr ähnlich zu sein. lemon oil funktioniert auf dem teil bestens.
     
  7. El Bombero

    El Bombero Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 13.06.06   #7
    ich war mir halt nicht sicher, weil ich sonst, bei anderen gitarren nie auf das griffbrett geachtet habe. Hätte ja gedacht das es hier so ein paar richtige holzfreaks gibt ;).
    Aber eure antworten genügen fürs erste, ich danke.

    El Bombero
     
  8. cosmotone

    cosmotone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.10
    Zuletzt hier:
    26.06.12
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    135
    Erstellt: 31.01.11   #8
    Also Sonokeling ist einfach ein besser klingendes Wort für den allerwelts Ostindischen Palisander.

    Pflege:
    Lemon-Oil
    Besser: Waffenöl (Ja Waffenöl) Pflegt jedenfalls die Sonokeling Griffe an Knarren. Bei meiner Gitarre funktioniert des Super.
    Noch viel Besser aber scheißteuer: Viola; Des gibts in jedem Musikgeschäft und enthält Schellack:great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping