Sound Design

von Bithammer, 13.10.06.

  1. Bithammer

    Bithammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    8.11.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #1
    Meine frage geht eher in die Elektronische Musikstil richtung - und zwar:

    Was für erfahrungen habt ihr im Sound Design ? Gibt es so eine Art bibel die man lesen sollte wenn man da ambitionen hat ?

    Sound design in der Richtung - Wenn ich Oszi 1 mit Oszi 2 synce und dann Filter XY drehe oder blubb in Sättigung fahre erhalte ich folgenden effekt z.b. ein Singendes Grollen - einen kurzen Peitschigen Knall sound etc.

    Ich denke das ist ein riesen pool worüber man sich da austauschen kann. Ich denke man muss auch sehr bildhaft werden wenn man versucht klänge zu beschreiben. Das könnte doch ein lustiges Thema sein worüber man philosphieren könnte. Bis her habe ich hier noch keinen solchen Thread gefunden.

    Ist ja auch irgendwo Musik /Sound Theorie.

    Der Sound macht schliesslich die Musik.
     
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 13.10.06   #2
    Ich denke in ähnliche richtung, stehe aber noch am anfang, "klänge", ob natürliche oder synthetische oder kombiniert zum kompositionsprinzip zu machen. Ich werde bald mein handwerkszeug beisammen haben, um damit experimentieren zu können. Ich habe das gefühl, vor einer noch geschlossenen tür zu stehen, vielleicht gelingt wenigstens ein blick durchs schlüsselloch, noch überwiegt das gefühl, ochs vor dem neuen tor zu sein.
     
  3. Akrino

    Akrino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.05
    Zuletzt hier:
    2.06.07
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.10.06   #3
    also, ne bibel zu dem thema kenn ich (noch) nicht; die wär bestimmt in vielen fällen sehr hilreich, ansonsten gibt es für mich den oft eingeschlagenen weg:

    ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren!!!

    da kommen oft die interessantesten ergebnisse bei raus, wo es teilweise schon extrem schwer fällt, sie als klang beschreiben zu wollen.

    ich hab bislang von den physikalischen hintergründen nicht wirklich ahnung (resonance:confused:, wave:confused::confused:, lfo amp:confused::confused::confused: ) klingt ja unglaublich aufregend, aber was ist das? nur so nach und nach komme ich dahinter, aber zugegebenermaßen ist es auch ohne das backgroundwissen extrem faszinierend, was dabei rauskommt, wenn man an diesem oder jenem knöpchen dreht.

    grüße

    akrino
     
  4. tonkind

    tonkind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    7.10.14
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 13.10.06   #4
    Tach zusammen,

    das ist ein sehr weitläufiges Thema.
    Grundsätzlich kann man dazu alles lesen, was mit Themen wie Synthesizern (Klangerzeugung), Samplern (Klangreproduktion), Mixing (Klangbearbeitung, Effektgeräte, Filter) etc. zu tun hat.

    Sounddesign berührt auch viele verschiedene Bereiche der Audioproduktion:
    Musik, Film, Werbung, Produkte....
    Vielleicht grenzt Du das Thema etwas ein, um einen Einstieg bzw. Einstiegsliteratur zu finden.

    Es grüßt
    das Tonkind
     
  5. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    10.04.14
    Beiträge:
    4.890
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    750
    Kekse:
    29.296
    Erstellt: 14.10.06   #5
    Das wäre alles immer nur für einen bestimmten Klangerzeuger gültig, da ja die verwendeten Hardware-/Software-Oszillatoren schon Unterschiede aufweisen. Daher macht eine "Bibel" keinen Sinn, weil man keine allgemeingültigen Formeln in diesem Bereich aufstellen kann. Die gerätespezifischen Möglichkeiten kannst du ja im Keys-Bereich diskutieren.

    Du könntest dich natürlich auch mal im Sound-Programming-Forum beim Synthesizerforum umsehen, da gibt's auch solche Diskussionen.

    Harald
     
Die Seite wird geladen...