Soundcraft Spirit "beschneidet" Signal?

von AbuSimbel, 28.12.07.

  1. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.12.07   #1
    Hallo zusammen. Ich komme jetzt mal aus der Keyboarder-Ecke hierher um mir Rat zu holen.
    Ich verwende live als Submixer für meine Keyboards ein Soundcraft Spirit M8 Mischpult, in das alle Klangerzeuger reingehen und dann als Summe zum FOH geschickt werden.
    Nur das Problem ist jetzt. Mein Signal klingt vorne nicht mehr ganz so, wie ich es reinschicke. Ich habe schon gewusst, dass Mischpulte den Klang ein wenig beeinflussen, aber so sehr? Denn: Ich habe das Gefühl, vor allem beim Pianoklang, dass das Mischpult ein wenig von der Ausklingphase abschneidet.
    Wenn ich mit dem Kopfhörer am Keyboard selber abhöre, klingt es ganz normal, wenn ich es über die PA oder den Kopfhörerausgang des Pultes abhöre, tritt oben genannter Effekt auf.

    Ist das normal, oder ist der Mischer vielleicht beschädigt?
    Wäre sehr froh, wenn ihr mir da irgendwie helfen könntet...
    Danke
     
  2. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 28.12.07   #2
    Hmm. Klingt nach einem Noisegate (oder Compressor mit Gate), was Du beschreibst. Bist Du sicher, dass Dein Signal bereits beim Verlassen Deines Pults beschnitten ist?
    Ich habe idR in der Summe (des Hauptmischpultes) ein Gate, damit man bei Spielpausen nicht hört, wenn der Schlagzeuger pupst. Ich könnte das auch in die Schlagzeug-Subgruppe hängen, aber manchmal pupsen auch Gitarristen ;-)
    Will damit sagen: es könnte sein, dass Dein Signal an anderer Stelle beschnitten wird, ohne dass es jemandem bewusst wäre. Und das Gate in der Summe ist einmal eingestellt und dann vergessen, so daß auch der FoH nimmer dran denkt. Auch ein beliebter Gag bei Gates/Compressoren in Subgruppen.
    Bei Digitalpulten schafft man das sogar in Kanälen ;-)

    Oder hast gar Du selbst ein Gate/Compressor eingeschliffen?

    Ansonsten wäre es für das analoge M8 ungewöhnlich, wenn es ein solches "Feature" von Hause aus, ungefragt verwenden würde, um die Werte gegenüber Behringer&Co zu verbessern...

    Wie ist es denn, wenn Du nur mal sehr sehr leise Töne absonderst, kommen die überhaupt durch?
     
  3. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.12.07   #3
    Effektgeräte hab ich zusätzlich keine drinhängen...
    Der Klang ist auch schon so, wenn ich meinen Mix über den Phones-Ausgang des Pultes abhöre oder einen Monitor am Pult verwende. Am einzelnen Kanal kann es auch nicht liegen, hab ich schon getestet.
    Leise Töne kommen schon durch, es ist kein Gate vorhanden, das irgendwie greifen könnte...
    Aber sonst hört sich das schon so an, als ob irgendein Filter o.ä. "zumacht". Am meisten merkt man das bei hohen Tönen...
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.12.07   #4
    Hi,

    versuch doch mal ohne deinen Submischer direkt ins FOH Pult zu gehen. Das muss nicht mal an deinem submischer liegen. Ich habe das bei meinem P80 auch. Das klingt obenrum richtig scheiße auf manchen Anlagen.

    Gruß
    Thorsten
     
  5. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.12.07   #5
    Ok, werd ich versuchen, wenn ich nächstens mal wieder im Proberaum bin.
    Falls das so ist, gibts da Abhilfe? Also, gibt es irgendwelche Geräte, die den Klang brillianter machen, oder muss ich mich dann damit abfinden?
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 28.12.07   #6
    Ich halte dich nicht für blöd, aber stelle die Frage, weil's mir selbst schon so ging: Hast du die Klangerzeuger auf Stereo-Kanälen oder auf je 2 Mono-Kanälen? Falls letzteres - sind diese gepannt??

    Wie gesagt, ging mir mal so. Das SP nicht direkt an die 2 Aktiv-Boxen, sondern über ein Pult, das man eigentlich nicht so sher "hört". Und irgendwie klang das komisch... bis ich auf die Pan-Regler gekommen bin... :D

    MfG, livebox
     
  7. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.12.07   #7
    Habe ich immer ;)
     
  8. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.12.07   #8
    Nee, hab schon die Stereo-Kanäle verwendet :D
     
  9. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 28.12.07   #9
    Moin!

    Also am Pult sollte das nicht liegen, denn Du schreibst es ja schon selber:

    Dann sage ich, es liegt am Keyboard selber. Evtl. sind einige Parameter an deinem Key verstellt? Oder selbiges hat einen Fehler. Vll. probierst Du einmal das Piano auf die voreingestellten Werkspresets zurück zu stellen, wer weiß vll. hat sich da ja auch irgend was "aufgehängt" oder so? Alles Vermutungen meinerseits, aber so würde ich vorgehen bei deinem Problem.

    Greets Wolle
     
  10. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 28.12.07   #10
    @Wolle,

    das würde ich ausschließen. Wie oben erwähnt, habe ich das mit meinem P80 und da kann ich nichts enditieren. Bei manchen Anlagen knallen die Höhen recht komisch. Also richtig gemein.
    Normalerweise sollte das nicht so sein.
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 28.12.07   #11
    Ja okay, dann liegt es aber definitiv auch nicht am Mixer, sondern an den verwendeten PA Boxen oder Monitoren.

    Da müßte man aber was mit Klangbearbeitungstools hinbekommen, sei es EQ oder sonstige Audiotools!

    Wolle
     
  12. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.098
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Zustimmungen:
    643
    Kekse:
    18.958
    Erstellt: 28.12.07   #12
    Aber er schreibt doch, dass es mit Kopfhörer direkt hinterm Keyboard anders klingt als mit Kopfhörer am Pult...also kanns ja fast nur da dran liegen.
    ODER an schlechten Verbindungskabeln, das wär natürlich auch noch ne Möglichkeit.
    Ich bin zwar der Meinung, dass es sich bei der in dem Fall ja eher niedrigen Ausgangsimpedanz zu keinem merklichen Höhenverlust kommen könnte, aber man weiß ja nie - Versuch macht kluch.


    Gruß Stephan
     
  13. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 28.12.07   #13
    Neenee, ich bleib dabei: das Pult kappt ab einem bestimmten Level das Grundrauschen. Und der Kappes greift einfach zu früh. Meine Meinung.
     
  14. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 28.12.07   #14
    Ich denk am Pult kann das schon liegen, denn zwischen Eingang und Phones-Ausgang durchläuft das Signal ja schon einiges im Mixer.

    @jobi: Lässt sich deine Vermutung irgendwie überprüfen und gegebenenfalls lösen?

    Als Anlage hab ich übrigens eine KS-Anlage, wobei das gleiche wie gesagt auch bei einem normalen Monitor oder den Kopfhörern auftritt. Key als Problem kann ich auch eigentlich ausschließen, da es nicht nur bei einem ist.
     
  15. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 29.12.07   #15
    Ist das nur, wenn der Mischer dazwischen ist?!
     
  16. AbuSimbel

    AbuSimbel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 29.12.07   #16
    Muss ich noch im Proberaum checken...
     
  17. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    8.616
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.555
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 29.12.07   #17
    Klar es könnte schon am Mixer liegen, aber ich denke das wie schon gesagt eher nicht, denn ich kenne die Soundcraft Spirit Serie und hatte schon oft damit zu tun, und da war nie irgend etwas in dieser Richtung! Sollte dem aber wirklich so sein, dann bist Du bei Soundcraft sehr gut aufgehoben, denn die haben einen guten Service!:great:

    Greets Wolle
     
  18. jobi71

    jobi71 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    30.01.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Nauheim (GG)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 29.12.07   #18
    Hmm, hast Du das Instrument spasseshalber auch mal an andere Eingänge angeschlossen, oder immer nur im selben Kanal-Paar?
    Ich hab mir eben mal das Blockschaltbild des Pults angeschaut, hätte jetzt noch ein paar Fragen...

    - Was kommt aus den Inserts, was aus den Direct Outs, ist da der Effekt schon gegeben?

    Mir fällt einzig der OP nach dem Fader ins Auge. Daher:

    - Ist der Effect nur auf den Mastern oder auch auf den Auxen? Verhält sich das für die Pre- und Post-Auxe unterschiedlich?
     
Die Seite wird geladen...

mapping