Spalte von Hals und Halstasche bei geschraubten Hals

von PerregrinTuk, 25.02.05.

  1. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 25.02.05   #1
    Macht das etwas aus oder nicht? Sie ist etwa 0,8mm oder so breit.

    Sollte ich die irgendwie ausfüllen und wenn wie, und macht es etwas aus?

    Vielen Dank schonmal
     
  2. Vintage_Man

    Vintage_Man HCA Elektronik, Röhrentechnik HCA

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    23.10.16
    Beiträge:
    1.554
    Ort:
    Düssburch
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    4.325
    Erstellt: 25.02.05   #2
    Wenn es der originale Hals ist, würde mich das sehr wundern. Wäre auf jeden Fall ein Reklamationsgrund. Gehen wir also von einem suboptimalen Ersatz- oder Austauschhals aus:
    Wenn der Hals fest sitzt und sonst alle Settings stimmen, hat das sicherlich keine Nachteile bis auf die optische Erscheinung. Einen störenden Spalt könnte man eventuell mit einer feinen Silikonfuge sauber verschließen. Das erfordert natürlich ein wenig handwerkliches Geschick. Sonst würde ich es lieber lassen, wie es ist.

    V_Man
     
  3. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 25.02.05   #3
    kann aber durchaus normal sein

    dazu mal dieses Bild von Warmoth

    [​IMG]

    e:du meinst nicht diese Spalte? zwischen Griffbrett und Body daa am Hals,

    dann find ich das eher suboptimal :o
     
  4. Beast_of_Prey

    Beast_of_Prey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.03
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    681
    Ort:
    Brühl
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 26.02.05   #4
    Hat ein Freund auch, der hat da ein Plektrum reingedrückt und bündig abgeschnitten.
     
  5. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 26.02.05   #5
    Soundmässig macht das eigentlich nix aus wenn da eine Lücke ist. Die Kontaktfläche, über die beim geschraubten Hals die Schwingungen übertragen werden ist fast nur die Unterseite. Die Holzflächen werden dort von den Schrauben zusammengepresst, auf den anderen Flächen lastet kaum ein Druck, ganz egal wie gut die Gitarre verarbeitet ist. Schau Dir mal eine alte Fender Strat genau an falls Du's nicht glaubst.

    Optisch und von der Verarbeitungsqualität her ist es aber natürlich ein Manko. Die Spalte mit irgendwas auszustopfen oder gar Silikon reinzuschmieren ist überflüssig, da es nix bringt.
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 26.02.05   #6
    Meinst du nicht, du übertreibst da etwas?

    Epiphone leistet sichs, 1mm Lücken in ihren INLAYS zu haben und das interessiert keinen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping