Speakon adapter: wie und wo?

von Dutchnoel, 17.09.03.

  1. Dutchnoel

    Dutchnoel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #1
    Hallo Leutz,

    Ich habe eine kurze Frage für euch. Ich kaufe mich diese Monat der Crown XLS-602. Mann bekommt bei Webshop eine Adapter dazu:

    Ich frage mich jetzt wie das geht. Der Ausgang von der XLS ist ein 4-poligen stereo speakon Female. Wird das signal so getrennt das ich jeder Kanal unabhängig von das andere Kanal bedienen kann (volume usw.)? Hatt jemand ein Bild von so ein Ding? :rolleyes: Sind die 2-poligen stecker Male oder Female stecker? So viele Fragen so wenig Zeit... ;)
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 17.09.03   #2
    Moin...

    Schau hier: Manual
    Du vermutest richtig, die 4pol-Buchse liefert die Signale beider Kanäle, der Adapter splittet das dann auf. Ob die 2poler Male oder female sind, gaht aus der Produktbeschreibung leider nicht hervor. Ich vermute jedoch, dass es sich bei "Stecker" dann auch um die männliche Variante handelt. Ich weiss auch gar nicht, ob es überhaupt (Kabel-)Kupplungen gibt, ich kenne bei Speakon nur Stecker, (Einbau-)Buchsen) und Spookies zum Verlängern.

    Jens
     
  3. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #3
    Danke! Das war aber schnell! Das es männliche 2-poligevariante ist eigentlich ziemlich logisch, ja. Aber kann ich die beide Kanale (Volume, clipindication) unabhängig von einander benützen? Das ist für mich sehr wichtig! :?

    Danke!
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.622
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 17.09.03   #4
    Jepp, aber sicher doch. Das mit dem einzelnen Stecker hat IMHO nur den Sinn, die Verkabelung einfacher zu machen bei Anwendungen, wo man je Seite einen Amp / Ampstack hinstellt und dann die Boxen durchschleift. Die Unabhängigkeit der beiden Kanäle berührt das nicht...

    Jens
     
  5. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #5
    Danke! Pfffff das hatt mich beruhigt... :D Ist der Adapter auch seperat im Musikhandel erhältig? Ich denke schon oder? Ich habe ein bisschen herum gefragt hier in die nähe, aber niemand hatt so ein adapter; die denke bloB ich habe 'ne Meise! :(
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 17.09.03   #6
    kannst du gaaaaanz einfach selber machen:

    kaufst dir 1x4-pol speakon stecker und 2x2pol-speakonstecker und ein wenig lautsprecher kabel (entweder 2x2,5qmm oder 2x4qmm)
    dann schraubst du (im 4-poligen) das eine kabel an 1+ und 1- fest und das andere kabel an 2+ und 2- fest. an den anderen enden der beiden kabel kommen dann jeweils die beiden 2 pol stecker drauf (+ auf + und - auf -)
    Gaaaaaaaaaaaaanz einfach
     
  7. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.09.03   #7
    @ Dutchnoel:

    Der Musik Service und auch ich liefern selbstverständlich die Crown XLS Amp´s immer mit den von dir angesprochenen Adapter aus !

    Diese Adapter sind aber nicht im freien Handel zu bekommen, aber .....
    wenn Du dir solche Adapter selber bauen möchtes, dann kannst Du von mir die dazu benötigten Kabelkupplungen und Stecker auch einzeln beziehen !
     
  8. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #8
    Das ist aber bequem! Die verkabelung darf aber nicht zu lange sein! Ich habe irgendwo gelesen das der Signalverlust bei 15 meter schon 56% ist!!! :shock: Und das, meine Freunde, ist sehr viel...
     
  9. RalfS77

    RalfS77 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Paderborn / NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #9
    Da hat aber einer übertrieben -> siehe "http://www.musik-service.de/PA/paKabelQuerschnitt.htm"

    mfG
    Ralf
     
  10. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.03   #10
    Wenn ich das hier lese schon. Kann also ruhig 15 meter benutzen :D
     
  11. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 17.09.03   #11
    @ Dutchnoel:

    Bei PA LS- Kabeln halte ich das immer wie folgt:

    1.) Grundsätzlich keine LS- Kabel unter 2,5mm² Aderquerschnitt.
    2.) bis 10m Länge sind LS- Kabel mit 2,5mm² Aderquerschnitt ausreichend.
    3.) ab 10m bis 20m Länge LS- Kabel mit 4-5mm² Aderquerschnitt.

    Damit sind zwar Leistungsverluste quasie zu vernachlässigen, aber man sollte trotzdem immer darauf bedacht sein die LS- Kabel so kurz wie irgend geht zu halten !
     
  12. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.03   #12
    OK, das ist jetzt klar! ;) Länger als 10 M brauchen sie auch nicht zu sein...
     
  13. Preciousx

    Preciousx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    29.12.05
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.03   #13
    Hi Paul! Bei meiner Crown XLS402 war kein Adapter dabei. Der händler sagte mir das er auch keinen liefern könnte! Wie komme ich jetzt an diesen Adapter heran?? Selber basteln ist bestimmt nicht bilig, oder?
     
  14. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 18.09.03   #14
    lies mal meine anleitung etwas weiter oben auf der seite.
    Preis 10-15€ evt auch etwas mehr~20€
     
  15. Dutchnoel

    Dutchnoel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.09.03   #15
    Das ist aber billig!

    Das muB ich immer anhören in den Baumarkt wo ich arbeite :rolleyes:

    Die versand das Gerätes ist schon teuer oder (15 Kg)? :(
     
Die Seite wird geladen...

mapping