"Spezialgebiet" - Orgelmusik

von metalgear98, 12.02.05.

  1. metalgear98

    metalgear98 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 12.02.05   #1
    Ich bin heuer im Abschlussjahr eines Gymnasiums mit musikalischem Schwerpunkt und muss im Rahmen der Matura ein sogenanntes "Spezialgebiet" das 12 - 15 computer-geschriebene Seiten umfassen sollte schreiben. Als Thema im Fach Musik habe ich "Orgelmusik von J.S. Bach" gewählt.

    Jetzt wollte ich fragen ob mir hier irgendjemand Tipps geben kann, welche besonders gute (und einfache) Literatur, welche Internet-Seiten es zu diesem Thema gibt und vielleicht auch welche Stücke sich für eine genauere Bearbeitung eignen. Bin für Ratschläge sehr dankbar!

    /mg/
     
  2. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 14.05.05   #2
    Hallo Metalgear,

    ich bin über den anderen Orgelthread zu diesem hier gekommen, hab mir Dein Profil angeschaut. Ist Dein Anliegen noch aktuell? Wenn ja, dann sollten wir uns mal darüber unterhalten :).
     
  3. metalgear98

    metalgear98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.05.05   #3
    Ich habs mittlerweile schon fertig geschrieben! War sehr interessant das Thema.
    Trotzdem Danke!

    Eine Frage hätte ich aber doch:

    Ich soll im Rahmen der Matura 2 Stücke vorspielen. (Ich werde ein eigenes nehmen und eines von einem bekannten Komponisten) - Mein Klavierlehrer hat mir geraten etwas von Bach zu spielen, damit es zum Thema passt... Allerdings müsste es auf dem Klavier spielbar sein! (Ich spiele seit 7 Jahren Klavier - aber nicht gut *g*)

    Kannst du mir da vielleicht etwas empfehlen?

    THX

    /mg/
     
  4. TheBruce

    TheBruce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    26.12.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Sjusjøen
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    441
    Erstellt: 15.05.05   #4
    Wow, sieben Jahre Klavierunterricht, Respekt :great: . Ich wünschte ich hätte auch so ein Glück gehabt. Bei mir kam in der Oberstufe noch nichtmal ein Musik-Grundkurs zustande :cry: ... Nu sitz ich hier und bin Geschichtsstudent, ich armer Thor...

    Also wenn Du mich fragst solltest Du Dir mal die Goldberg-Variationen (BWV 988) für´s Matura anschauen. Selbst wenn Du "nur" :D die Aria spielst, ohne die Variationen, so werden schon Deine Prüfer beim Namen "Goldberg-Variationen" vor Ehrfurcht erstarren ehe Du auch nur einen Ton gespielt hast...

    Mit den sieben Jahren Unterricht sollte die Aria schon hinkommen, denke ich, besonders weil man sie betont gefühlvoll langsam spielen kann. Die Variationen sind zum Großteil natürlich von der übelsten Sorte, aber gerade den "Staun"-Effekt kannst Du Dir ja zunutze machen, das meine ich mit dem Vorschlag.

    Aber bitte, ich habs ja schonmal geschrieben, ich bin prinzipiell musikalischer Autodidakt, vielleicht schätze ich das ja auch falsch ein. Sprich Deinen Lehrer mal auf meinen Vorschlag an.
     
  5. metalgear98

    metalgear98 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    12.08.09
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.05.05   #5
    Danke, werd ich mir überlegen. Von den "Goldberg Variationen" hab ich eh eine Aufnahme, ich hörs mir einmal an, dann merk ich schon ob ich mir das zutrauen kann oder nicht.

    Du hast übrigens Recht - "Goldberg Variationen" Das klingt schon nach etwas... (hehe)

    Was mir ansonsten auch total gut gefällt ist das "Präludium in b-moll" aus dem "Wohltemperierten Klavier I". Ich weiß nicht ob du das kennst!? Ich denke dass es spielbar wäre aber die dazugehörige 5-stimmige Fuge ist da schon was anderes...

    /mg/

    p.s.: 7 Jahre Klavierunterricht bringen nur was, wenn man 1. richtig motiviert ist und man 2. die richtigen Lehrer hat. (und die hatte ich mindestens 3 Jahre davon nicht) Also war da auf jeden Fall auch viel verlorene Zeit dabei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping