Spezifischer Drumsound gesucht

  • Ersteller Nico6288
  • Erstellt am
N
Nico6288
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.24
Registriert
08.02.15
Beiträge
85
Kekse
116
Tach zusammen,

ich würde gerne verstehen wie ein bestimmter Drumsound von Blink gestaltet wird, da ich ihn gerne zumindest in ähnlicher Form nachbilden möchte.


View: https://www.youtube.com/watch?v=9ykGJ-f_mD0

1:25 - 1:35

Vom EQ her ist mir das schon recht klar. Mich irritiert bloß die Präsenz der HiHat und der geringe Sustain, wodurch ich vermute, dass das ne ganz konkrete Kompressoreinstellung ist. Da komme ich bloß nicht weiter.

Hat da jemand Tipps für mich?
Arbeite mit Cubase 12 + Waves Plugins

LG
Nicolai
 
Bist du sicher, dass es nicht nur an der knalligen Sidesnare liegt, dass man den Mix anders empfindet? HiHat klingt für mich im wesentlichen gleich, ebenso die Bassdrum, die nur an dieser Stelle etwas zurückgenommen scheint. Und die Toms, die der restlichen Nummer ordentlich Wucht verleihen, fehlen in diesem Abschnitt komplett.
 
Hi :hat:

Der kurze Sustain denke ich, ist einfach weil die HiHat ganz geschlossen ist. Was mir an der Stelle 1:25-1:35 auffällt, dass die HiHat dort lauter ist als sonst. Das würde die Präsenz erklären. Was auch noch auffällt: Die Drums sind an dieser Stelle Mono und haben nen ganz anderen RaumHall. Entweder ist das automatisiert, es könnte jedoch auch einfach ein eingespielter Sample-Loop sein der mit den Drums nicht wirklich viel gemeinsam hat.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hi :hat:

Der kurze Sustain denke ich, ist einfach weil die HiHat ganz geschlossen ist. Was mir an der Stelle 1:25-1:35 auffällt, dass die HiHat dort lauter ist als sonst. Das würde die Präsenz erklären. Was auch noch auffällt: Die Drums sind an dieser Stelle Mono und haben nen ganz anderen RaumHall. Entweder ist das automatisiert, es könnte jedoch auch einfach ein eingespielter Sample-Loop sein der mit den Drums nicht wirklich viel gemeinsam hat.
Die Hihat ist hier keineswegs ganz geschlossen. Also zwar auch nicht offen (zwischendurch im beat schon) aber auch nicht ganz zu, sodass dieser Sound wie in dem Video entsteht. Tippe da auf eine eher sparsame mikrofonierung des Sets. Ein Gate (vor allem auf der HH) wird sicher auch dazu beitragen dass nicht viel sustain ankommt. Die richtige Auswahl der HH ist natürlich auch von Bedeutung, mit jeder wird das nicht so klingen.
 
Woran machst du das fest?
die HiHat? Auf der entsprechenden Hardware. ;):p

Spaß beiseite, meine Intuition als Drummer sagt mir, wie ich zu so einem Sound komme. Hihat nicht ganz zupressen sondern vielleicht 90% und mit dem Stick-Hals (nicht mit der Spitze) eher Richtung Kante der hihat spielen, würde ich mal behaupten.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben