Spuren so rendern, dass alle beim selben "starting point" beginnen

  • Ersteller breezeben
  • Erstellt am
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Hallo,

ich hätte ein Frage bezüglich "Rendern". Da ich eine Aufnahme (in Cubase) an einen Mixer schicken möchte, der mit einer anderen DAW arbeitet, brauche ich alle aufgenommenen Spuren als Audio-Spuren gerendert. Wie das geht, weiß ich bereits, aber was ich nicht weiß, ist, wie man Spuren so rendert, dass sie alle beim selben "starting point" beginnen. Ich habe im Benutzerhandbuch das Kapitel über Rendern gelesen, aber darüber nichts gefunden. Deshalb wende ich mich an euch mit der Frage, ob mir jemand von euch da vielleicht weiterhelfen könnte...?

LG
Benjamin
 
Eigenschaft
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
In meinem etwas alten Cubase(5.1) geht das über die beiden Marker in der Timeline.
So wie die gestzt sind wird bei mir gerendert. Anfang bis Ende.
Würde ich das machen müssen würde ich die Marker setzen dann alle Tracks bis auf den einen der zu rendern ist muten (Solo?) und exportieren. Track wechseln zum nächsten und wieder exportieren. usw.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.344
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Soweit richtig, aber selbst in @Bholenath seinem hornalten C5 gabs schon den Mehrkanalexport. ;) Die Zeiten von SX mit dem entsprechenden script und dem Briefbeschwerer auf der Enter-Taste waren da schon vorbei...
Da du dich in der Frage über die Cubase-Version in Schweigen hüllst, kann es natürlich sein, daß du keinen Mehrkanalexport hast.
 
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Sorry für meine Schlampigkeit: Ich habe Cubase Pro 8.5...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Heißt das, dass ich also nicht auf "render in place" gehe, sondern auf "Datei - Export - Ausgewählte Spuren" (das wäre jetzt meine Vermutung) und es genügt, den Marker richtig einzustellen und alle Spuren beginnen am selben Zeitpunkt?
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.344
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Render in place ist ja mehr so um VSTi's in Audiospuren zu verwandeln, um Ressourcen zu schonen.
Und ja, um ein Projekt in Audiospuren zum Mix zu schicken, tät ich auch 'nen Mehrspurexport machen.
 
Signalschwarz
Signalschwarz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.792
Kekse
22.158
Welche DAW-Software nutzt der Mixmensch?
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
Weil das noch nie gebraucht hab kenn ich mich da nicht wirklich aus.
Ich exportiere meist nur am Ende vom fertigen Projekt ein WAV oder ein MP3.
Also sorry wenn mein Tipp nicht ganz korrekt war. :nix:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.344
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Äh, Cubase ist so mächtig im Funktionsumfang, daß ich keinen kenne, der das komplette Programm nutzt. Jeder kennt sich in dem Bereich aus den er nutzt, und schon wirkt man wie ein Vollprofi.
Und spätestens wenn andere user irgendwelche Funktionen bei Steinberg als längst überfällig einklagen, erkennt man, daß man die Ecke überhaupt nicht kennt, weil man sie nie braucht/nutzt. :opa:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Danke für alle eure Inputs! (y)

Mein Problem ist allerdings ein anderes: Wenn ich die einzelnen Spuren exportiere, dann sind sie genauso lang wie in meinem Aufnahmeszenario, das heißt, wenn eine Spur z.B. später im Song beginnt, ist sie nach dem Exportieren entsprechend kürzer als jene Spuren, die früher im Song beginnen. Ich kann ja nun nicht gut dem Mischer zumuten, dass er herausfindet, wo im Song die Spur zu platzieren ist. Deshalb bräuchte ich einen Weg, der alle Spuren gleichzeitig beginnen lässt. Den Locator (Bereich) einstellen bringt da nichts. Wenn ich beim Exportieren auf "Ausgewählte Spuren" gehe und alle Spuren markiert habe, wird das trotzdem nicht berücksichtigt.

Natürlich könnte ich nun alle Spuren im Leerlauf so aufnehmen, dass die Aufnahme an derselben Stelle beginnt. Aber ist das wirklich der einzige Weg?
 
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
Den Locator (Bereich) einstellen bringt da nichts
Wenn du über die -->Exportieren --> Audio-mixdown funktion gehst und alle Spuren bis auf die eine gewünschte mutest (Solo-Button?) dann berücksichtigt Cubase den Locator und die exportierte Datei ist so lange wie die beiden Start/Stop locatoren vorgeben.
Beim Mehrspurexport ist das nicht der Fall hier wird nur das Audiomaterial exportiert das tatsächlich vorhanden ist.
Zu mindestens bei mir ist das so.

Du musst dafür aber wenn du das "trockene" Audiomaterial haben willst alle Effekte und alles abdrehen so das nur das Audio aktiv ist. Im "Mixdown" wird alles was eingeschalten ist berücksichtigt.
Fader, Stereobild alles auch der Masterbereich.
Du musst das auch für jede Spur wiederholen ist also bei großen Projekten ein bißchen umständlich.

Aber die resultierenden Files lassen sich 100% zeitgenau in ein neues Projekt einfügen denn alle haben den gleichen Start und Stoppunkt.
 
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Ok, dann werd ich es so machen...ich hatte gehofft, man könnte das alles "in einem Aufwisch" machen, aber ich werd's schon überleben ;)

Danke jedenfalls für deine Antwort
LG
 
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Dann gratuliere ich den unzähligen Anwendern!
 
Pfeife
Pfeife
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
30.11.05
Beiträge
6.344
Kekse
9.113
Ort
Erfurt
Natürlich exportiert Cubase auch bei einem Mehrspurexport den Bereich zwischen den Lokatoren.(falls sie richtig herum gesetzt sind :whistle: )
Und natürlich fangen alle entstehenden audiofiles am linken locator an, und enden am rechten locater, ergo sind exakt gleich lang. Falls das bei dir nicht so ist, stimmen irgendwelche Einstellungen nicht.
Allerdings kann C8.5 noch keinen trockenen Export. Die inserts, channelstrip etc. sind mit drin. Sends nur, wenn man im Exportdialog die Effektkanäle mit auswählt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
Natürlich exportiert Cubase auch bei einem Mehrspurexport den Bereich zwischen den Lokatoren
Ich hab das gerade nochmal ausprobiert bei mir ist das nicht so.

Bei Mehrspurexport Menüpunkt--> Exportieren--> ausgewählte Spuren

werden nur Kopien der WAV files in einen neuen Ordner kopiert.

Die sind logischerweise nur so gross wie die jeweilige Spur ist. Die Locatoren werden dabei nicht berücksichtigt.

Vielleicht meinst du eine andere Funktion wie die von mir benuzte.

Ich hab aber keine andere gefunden die geeignet schien.
Vielleicht könntest du genauer angeben wo im Menü diese Funktion ist?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
rimar
rimar
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.10.21
Registriert
19.02.09
Beiträge
22
Kekse
59
Ort
Innsbruck
… hier ein Link zum Mehrkanal-Export …


 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Bholenath
Bholenath
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
10.05.18
Beiträge
1.987
Kekse
4.493
Ort
Wien
zum Mehrkanal-Export
Ok. Gefunden.
Die Aktivierung der Kanäle war das Problem.
In meinem alten Cubase 5.2 geht es etwas anders als hier gezeigt.

Datei -->Exportieren--> Audio-Mixdown
Oben Links im erscheinenden Fenster
Multikanal Export, Checkbox setzen
dann darunter bei
Audiokanäle Checkbox setzen (es werden alle Kanäle selektiert)
Nun können einzelne Kanäle an und abgewählt werden.

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
breezeben
breezeben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
22.09.14
Beiträge
156
Kekse
0
Ort
Wien
Das war die Antwort, die ich gesucht habe. Danke!
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben