Squier strat einstellen und humbuckertausch

  • Ersteller jojob38
  • Erstellt am
jojob38
jojob38
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
18.03.11
Beiträge
711
Kekse
409
Ort
Winterberg
hallo zusammen

Ich habe mir meine erste strat gekauft. Mal zum ausprobieren. Spiele eigentlich nur lp. Jetzt möchte ich sie gerne passabel einstellen. Habe das aber noch nie bei einer strat gemacht. Ist eine squier bullet mit hss.
Die saitenlage könnte etwas tiefer sein speziell in richtung neck coil. Ich hätte jetzt bei einer lp die bridge etwas abgesenkt. Bei einer strat?

Dann würde ich gerne den humbucker tauschen. Habe hier noch einen guten rumliegen. Allerdings hat der humbucker in der strat oben zwei schrauben und unten eine. So was kenne ich garnicht. Das pickguard habe ich aber noch nicht abgeschraubt.
Passen da trotzdem normale humbucker? Müssen die f spaced sein?

Ich danke euch schon mal für eure hilfe und wünsche euch einen guten rutsch

Rock on
 
Eigenschaft
 
Darkdonald
Darkdonald
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.12.22
Registriert
22.08.06
Beiträge
609
Kekse
1.692
Hey.
Die Saitenhöhe kannst bei 'ner Strat einzeln einstellen. Es sollten an jedem Saitenreiter oben 2 kleine (winzige) Inbusschrauben sein, mit denen du die Höhe einstellst (siehe Bild unten). Du solltest drauf achten, das beide auf der gleichen Höhe sind. Mit der langen Kreuzschraube vor Kopf kannst du die Intonation, also die Oktavreinheit einstellen.

11261819_800.jpg


Zu den Humbuckern: Was meinst du mit 2 Schrauben oben / eine unten? Normalerweise haben alle Humbucker nur 2 Befestigungsschrauben. Evtl ist unter dem Pickguard irgendeine Adapterplatte?? Ich würd das Ding mal abschrauben und drunter schauen...
 
Jagmaster
Jagmaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.22
Registriert
25.06.08
Beiträge
418
Kekse
350
Ort
Potsdam
Zu den Humbuckern: Was meinst du mit 2 Schrauben oben / eine unten? Normalerweise haben alle Humbucker nur 2 Befestigungsschrauben. Evtl ist unter dem Pickguard irgendeine Adapterplatte?? Ich würd das Ding mal abschrauben und drunter schauen...

Könnte mir vorstellen, dass er sowas hier meint: http://prod-uc.myob.net/673a52f787c...hole_pickguard_mounts_COMBO_12.jpg-scaled.jpg
Also dieses Fender 3-screw-mount. In dem Falle müsste der TE noch ein zusätzliches mittiges Loch ins Pickguard bohren, auf der Seite wo die zwei Schrauben sind, um einen "normalen" Humbucker reinzupacken.

Passen da trotzdem normale humbucker? Müssen die f spaced sein?

Die Aussenabmessungen von Humbuckern sind mehr oder weniger immer gleich, das F-Spaced bezieht sich soweit ich weiss nur auf die Abstände der Polepieces. Da bei einer Strat-Bridge die Saiten weiter auseinander liegen als zBsp. bei einer TOM Bridge, sind bei einem F-spaced Pickup die Polepieces dementsprechend auch weiter auseinander, damit die Saiten sauber darüber verlaufen.
Aus Erfahrung kann ich aber berichten, dass ich auch schonmal nen ganz normalen Humbucker in einer Strat hatte, bei dem dann die beiden E-Saiten ein klein wenig ausserhalb der äußeren Polepieces verliefen, und es hat für mich ehrlich gesagt null hörbaren Unterschied gemacht. Das heisst prinzipiell kannst du da jeden Humbucker reinhauen, den du willst. Einfach ausprobieren und gucken obs geil klingt. Wenn nciht kannst du ja den alten ohne Probleme wieder reinmachen

F-spaced wäre übrigens sowieso nur effektiv beim Bridge-Humbucker, bei der Neckposition einer Strat sind die Saitenabstände (zumindest bei meinen Strats) wieder klein genug für einen Humbucker mit Gibson-Spacing.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben