Ständige "Sackgasse" beim Songwriting.

H

Hida

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.02.20
Mitglied seit
31.01.07
Beiträge
388
Kekse
1.047
Ort
Frankfurt am Main
Hallo,

ich zock seit ungefähr 5 Jahren Gitarre und habe mich vor ca. einem Jahr an das songwriting gewagt. (Rock/metal)
Mittlerweile kommen auch schon recht gute Ergebnisse raus.
Allerdings schaffe ich es in den allerseltensten Fällen zu einem wirklich kompletten song!

Ich schreibe oft durchaus, meines Erachtens nach (und ich bin oft extrem selbstkritisch), coole, ausgereifte riffs, mitreißende Akkordfolgen, Ohrwurmfähige melodien etc.
Auch schaffe ich es zu einem hookenden intro mit glatten, passenden übergängen zur strophe, um dann in den refrain einzumarschieren.
Die zweite strophe und der zweite refrain laufen dann auch noch super.
Aber dann? Dann ist irgendwie ständig endegelände. :confused:
Ich habe nie einen plan, wie ich das ganze weiterführen soll. Keine Ahnung, was ich dann noch zu sagen habe, wie ich den song enden lassen soll, ob ich brakes einbauen soll und wenn ja, wie diese aussehen sollen...

Leider geht es mir auch manchmal so, dass ich sehr geile riffs, melodien und chords hab, aber nie weiß, wie ich daraus nen song basteln soll. Ich hab halt ständig gute ideen, hab aber oft keinen plan, wie ich diese produktiv verwenden kann.


Nun würde ich gern fragen, ob ihr auch mal sowas hattet und falls ja, was ihr dann gemacht habt, um die songs doch noch weiterzuführen, bzw. songteile miteinander zu verbinden.
Oder wie ihr generell aus riffs, ideen songs macht.
Wär nett, wenn ihr irgendwelche tips hättet. :)


PS: Ich weiß, übung macht den meister. Trotzdem würde ich gerne wissen, wie ich das problem an der wurzel packen kann.
 
R

reservoir dog

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.08.17
Mitglied seit
10.11.07
Beiträge
447
Kekse
287
Ort
Schriesheim, vor den Toren Heidelbergs
Ich weis ja nicht, aber vielmehr als das was du da alles als Phrasen hast braucht ein Song nicht.
Spiel doch mal alles was du zu einem Song hast hintereinander vieleicht braucht dein Song auch gar nicht mehr als das. Brakes oder Bridges oder irgendwelche Solos können einen Song nämlich auch kaputtmachen.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben