Suche einen Text über das Songwriting

von Annapanna, 15.06.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Annapanna

    Annapanna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.10
    Zuletzt hier:
    26.06.10
    Beiträge:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.10   #1
    Hallo alle zusammen. Ich habe hier mal eine Seite gefunden, bei der es ums Songwriting ging. Praktisch so eine Art Anleitung.
    Hier mal ein Auszug aus dem Text:

    1. 1. Einleitung (neu) C. Der Song als Einheit von Text und Musik

    Der Song als Einheit von Text und Musik
    Sehen wir auf der einen Seite instrumentale Musik und auf der anderen Seite literarische Texte wie Gedichte oder Kurzgeschichten, befindet sich ein Song als eine Einheit von Text und Musik in einer einzigartigen dritten Position.

    Es macht Sinn, dies kurz näher zu betrachten:

    Ein Songtext interpretiert die Musik, die Musik interpretiert den Songtext. Beide fügen dem anderen Element etwas hinzu, das ihrer besonderen Qualität entspricht. Musik kann keine Bedeutung transportieren, aber um so stärker eine Mischung aus Stimmung, Beat und Melodie. Der Gesang gleicht der Lesung eines Gedichtes: er interpretiert und erschließt einen Text. Die Stärke eines Text wiederum liegt in der Bedeutung, in dem Schaffen von Atmosphäre durch Worte (Wortwahl, Stil, Erzählperspektive) und Handlung.

    [...]



    Die Situation des Schreibens
    Es gibt die unterschiedlichsten Situationen, aus denen heraus ein Songtext entstehen kann. Weil diese unterschiedlichen Entstehungsgeschichten einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Entwicklung von Songtexten haben, führen wir im folgenden einige Grundsituationen auf. Von dort aus wird deutlich, welche Teile dieses Workshops für euch besonders wichtig und hilfreich sein können. Mehr soll diese Typisierung zunächst nicht bewirken.

    Situation 1: Musik ohne Text
    Ein fettes Riff tritt in die Welt und bahnt sich seinen Weg in die Ohren, ein satter Refrain quillt aus den Boxen, eine coole Hookline schleicht sich in die Ganglien und der Beat haut einem die Füße weg. Die Band ist im Euphorietaumel, die vocals scharren mit den Füßen. Was noch zum kompletten Glück fehlt ist der Text.

    Was also gegeben ist, ist ein bestimmtes Grundgefühl durch die Musik, eine bestimmte Rhythmik, die Auswirkungen darauf hat, wie lange die Zeile ist und wie viele Silben ungefähr passen würden. Möglicherweise auch schon eine Melodielinie.

    Diese Situation vereinfacht in gewisser Weise das Schreiben, da man schon feste Anhaltspunkte und ein gewisses Gerüst hat. Andererseits kann man dies als Vorgaben betrachten, die die Textfreiheit einengen. Wie immer man dies persönlich sieht, es gilt einen Text zu einer weitgehend vorgegebenen Musik zu machen.

    Hier wird insbesondere eine Betrachtung folgender Abschnitte des Workshops hilfreich sein: Idee entwickeln, Idee ausführen, Rhythmik, Metrik und verschiedene Reimformen.




    Da, wo ich dies gefunden habe, waren noch viele mehr von dieser Art, die alle von einem Nutzer verfasst wurden.
    Leider finde ich aber diese Seite nicht mehr... :(
    Könnt ihr mir sagen, wo ich das finde.
    Oder vielleicht so eine Art.

    Danke im Vorraus

    Anna:)
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    13.560
    Kekse:
    72.731
    Erstellt: 15.06.10   #2
    Hi Anna,

    es handelt sich um den workshop lyrics, der von mehreren Autoren verfaßt wurde.

    Du findest den link dazu in meiner Signatur. Der workshop ist auch als PDF-Dokument downloadbar.

    Viel Spaß und Erfolg!

    x-Riff
     
  3. sepia-toned

    sepia-toned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.08
    Zuletzt hier:
    16.12.20
    Beiträge:
    145
    Kekse:
    375
    Erstellt: 15.06.10   #3
    Das sieht mir doch schwer nach dem workshop lyrics aus. Die einzelnen Themen findest du hier (falls ich das richtig verstehe, dass es dir um die einzelnen Themen geht, ansonsten findest du da auch den ganzen workshop als pdf):

    https://www.musiker-board.de/f280-workshop-lyrics/

    Ich glaube deine Anfrage gehört nicht in dieses Subforum, aber dafür sind andere zuständig ;)

    edit: Ok, x-riff war schneller, dabei wollte ich doch auch helfen^^
     
  4. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 16.06.10   #4
    Hallo Anna,

    Willkommen im Musiker-Board - da du offensichtlich neu bist, möchte ich dich bitten, künftig aussagekräftige Threadtitel zu verwenden. Näheres dazu gibt's hier. Ich habe deinen Thread mal umbenannt, sodaß aus dem Threadtitel hervorgeht, was du möchtest. Wenn dir nach dem Verfasssen ein besserer Titel einfällt, kannst du jederzeit deinen eigenen Beitrag melden oder einen Mod deswegen anschreiben.

    Harald