Stagepiano für Bühne und Studio

  • Ersteller ThommyFei
  • Erstellt am
T
ThommyFei
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.10
Registriert
15.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
(1) Welches Budget steht dir zur Verfügung? (Bitte unbedingt angeben!)
bis _3000__ €
[ ] Gebrauchtkauf möglich

(2) Ist bereits Equipment vorhanden, das weiterbenutzt werden soll?
[ ] ja: ______________________________ ____________________
[x] nein

(3) Wie schätzt du deine spieltechnische Erfahrung mit Tasteninstrumenten ein?
[ ] Anfänger
[ ] Fortgeschrittener
[x] ambitionierter Fortgeschrittener
[ ] Profi (Berufsmusiker)

(4a) Wo wirst du das Instrument einsetzen?
[ ] Zuhause
[x] auf der Bühne
[x] im Proberaum
[x] im Studio

(4b) Wie oft wirst du es bewegen?
_20 Gig's pro Jahr / 10 x pro Jahr ins Studio ( ca.)_____________________________ ____________________

(4c) Welches Gewicht willst du maximal schleppen?
bis zu ___ kg = kommt nicht so darauf an..

(5) Zu welchem Zweck benötigst du das Instrument (als Klavierersatz, in der Live-Band, als Soundlieferant im Studio, als Alleinunterhalter-Board, ...)
___live-band, soundliferant im studio___________________________ ____________________

(6) Welche Musik-Stile spielst du und in welchen Besetzungen?
___pop/rock___________________________ ____________________

(7) Welche Instrumenttypen kommen für dich infrage?
[x] Klangerzeugung und Tastatur in einem Gerät
[ ] Klangerzeugung ohne Tastatur plus ggf. externe Tastatur (Rack-Expander + MIDI-Masterkeyboard)
[ ] Computer-Software plus ggf. externe Tastatur (VSTi + MIDI-Masterkeyboard)

(8) Welche Tastaturgrößen kommen für dich infrage?
[ ] 25
[ ] 37
[ ] 49
[ ] 61 (Standardgröße Keyboards/Orgeln)
[ ] 73/76
[x] 88 (Standardgröße Klavier)

(9) Welche Tastaturtypen kommen für dich infrage?
[ ] leicht- bzw. ungewichtet (Standard Keyboards/Orgeln/Synthesizer)
[ ] Druckpunkttastatur (typisch für Sakralorgeln)
[x] Hammermechanik (wie beim Klavier)

(10) Soll dein Instrument "Spezialist" auf einem bestimmten Soundgebiet sein?
[ ] ja: ______________________________ ____________________
[x] nein, lieber ein Allrounder

(11) Welche Funktionen sind dir besonders wichtig?
[x] Standard-Sounds (Piano, E-Piano, Orgeln, Streicher, Bläser etc.)
[ ] Synthese (Soundbearbeitung)
[ ] Sampling (eigene Sounds aufnehmen und spielen)
[ ] Sequencer (Songs aufnehmen und abspielen)
[ ] Begleitautomatik / Rhythmusgerät
[x] Masterkeyboardeigenschaften (zum Ansteuern anderer Geräte)
[ ] Eingebaute Lautsprecher
[ ] Eingebaute Effekte (falls gewünscht, konkret: __________)
[ ] sonstiges: ______________________________ ____________________

(12) Hast du bestimmte Ansprüche an die Optik? (klavierähnliches Aussehen, wohnzimmertauglich etc.)
__robust, bühnentauglich.____________________________ ____________________

(13) Sonst noch was? Extrawünsche, Hinweise oder Anmerkungen?
___ich spielte das nordstage 88 ex. finde es gut. gibts noch andere in dieser Liga?_______
 
W
webGandalf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.11
Registriert
15.10.09
Beiträge
119
Kekse
406
Schau mal, ob Du in einem Musikhaus das Roland RD-700GX anspielen kannst. Preislich liegt dann wohl sogar noch das Transportcase mit drin.
 
T
ThommyFei
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.10
Registriert
15.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Super, werde ich machen.. Kennst du ein gutes Geschäft im Raum Zürich, wo mal viele Stagepianos findet? Kenne nur Musik-Produktiv in Lenzburg, Jecklin in Zürich, Plus-Music.... èberzeugt mich alles nicht so...

LieberGruss, auch aus der Schweiz
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Interessant wäre natürlich die Frage, was dich an deinem Stage stört, dass du ihn tauschen willst?
 
T
ThommyFei
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.07.10
Registriert
15.07.10
Beiträge
3
Kekse
0
Momentan nutze ich im Studio und zu Hause einen Triton Extreme 88, und Live einen CP-33. Wobei der CP-33 ja ein Einsteigergerät ist. Der Piano-Sound ist ok. Der Orgelsound entspricht mir nicht, und da ich ihn ja nicht gross verändern kann. Ausserdem kann ich den Lesley-Effekt nicht über ein PEdal schalten, was ich doch bräuchte.

Fazit: CP-33: Grösse und Gewicht und Tasten :redface:k aber die Sounds gefallen nicht. (und zu wenig!)
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Naja, das CP33 ist eigentlich schon Mittelklasse, aber dass man da nicht groß was schrauben kann ist klar - ist eben ein klassisches Stagepiano. Warum nimmst du denn den Triton nicht mit auf die Bühne?

Meine Frage bezog sich eigentlich darauf, warum du deinen Stage (damit meine ich Nord Stage) austauschen willst, aber ich hab jetzt beim nochmaligen Lesen festgestellt, dass ich das wahrscheinlich falsch verstanden habe: Du hast keinen Stage, aber hast ihn mal irgendwo angespielt, richtig?
Dann würde ich da auf jeden Fall nochmal dringend nach schauen, insbesondere wenn für dich auch Orgelsounds wichtig sind. Gute Pianos und Orgeln gibts ja nirgendwo in einer so guten Kombination! Problematisch wird ein Stage nur dann, wenn du noch andere Sounds brauchst, die er nicht an Board hat, also irgendwelche Orchestersounds, Bläser, Gitarren oder sowas...

Aber generell kanns natürlich auch nicht schaden, sich bei den Alternativen umzuschauen, also dem bereits genannten RD700GX oder dem Yamaha S90XS. Ansonsten eben natürlich auch die dicken Workstations, sprich deinen Triton (oder dessen Nachfolger M3), Kurzweil PC3x, Roland Fantom G, Yamaha Motif XS... Wobei es natürlich nicht unbedingt für die Yamahas spricht, wenn dir die Sounds des CP33 nicht gefallen. Zwar haben die "dicken" vermutlich bessere Sounds, aber vom Charakter her werden sie wohl genau so sein wie alle (unbearbeiteten) Yamahasounds ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben