Stairville AF-180 Fogger DMX kein Licht

von deXta, 16.04.17.

Sponsored by
QSC
  1. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.826
    Erstellt: 16.04.17   #1
    Frohe Ostern!

    Ich sitze grad mit meiner neu erworbenen AF-180 Nebelmaschine, Enttec OpenDMX USB Interface (am MacBook) und QLC+ an der Programmierung ebendieser. Hab sowas noch nie gemacht, mich also bitte als absoluten DAU behandeln:rolleyes:. In QLC+ habe ich mit dem Wizzard alle Scenen die es gibt importiert. Nebel kann ich, durch regeln des Schiebereglers von Kanal 1, an/aus machen. Das funktioniert und ist cool :cool:

    Allerdings bekomme ich die LEDs nicht ans laufen :(
    Selbst wenn ich alle Regler von Kanal 2 bis 7 voll aufdrehe tut sich nichts. Ich habe dies auch schon bei aktiviertem Nebel versucht um auszuschließen, dass das nur bei aktivierten Nebel zu steuern ist.

    Kann mir da jemand helfen? Da die Kommunikation zwischen QLC+ und der Nebelmaschine funktioniert denke ich, dass der Fehler bei mir / in meiner Bedienung liegt...
     
  2. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 17.04.17   #2
    Funktionieren die LEDs denn im manuellen Modus?
     
  3. deXta

    deXta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.826
    Erstellt: 17.04.17   #3
    Hi,

    Es klappt jetzt, der Wizzard der die Szenen automatisch für genau diese Nebelmaschine macht etwas falsch bzw. unvollständig. Und zwar bekommt die Maschine auf DMX Kanal 5,6,7 zwar die Werte für rot,grün,blau, allerdings muss auf Kanal 2 auch gleichzeitig die Helligkeit hochgeregeltgeregelt werden, was bei keiner der Szenen getan wird. Somit bleibt alles dunkel und für einen totalen Anfänger ist das Chaos komplett. Jetzt klappt es, macht wirklich super Spaß damit zu arbeiten.

    Allerdings verstehe ich noch nicht ganz den Showmodus, wenn ich da aus meinen schon vorhandenen Szenen einige auswähle und einbaue, danach auf die "Einfache Arbeitsfläche" klicke und direkt danach zurück sind alle Parameter gelöscht. Das ist schon etwas nervig..

    Kennt das jemand?
     
  4. chrisderock

    chrisderock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.08
    Zuletzt hier:
    19.10.18
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    196
    Kekse:
    3.290
    Erstellt: 18.04.17   #4
    Zu QLC+ solltest Du besser im dortigen Forum fragen. Die Jungs helfen gerne. Ich nutze auch QLC+, aber nie den Showmodus.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. deXta

    deXta Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    22.10.18
    Beiträge:
    1.114
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    156
    Kekse:
    1.826
    Erstellt: 21.04.17   #5
    So, ich habe den Fehler nun gefunden, der Vollständigkeit hier die Lösung falls jemand anderes auf dieses Problem stößt:

    Ich musste folgender Anleitung folgen: http://www.qlcplus.org/docs/disable_apple_ftdi_driver.html

    Bin zunächst nicht darauf gekommen, da es am Abend vorher mit dem gleichen Setup noch funktioniert hat. Aber so kanns gehen..


    @chrisderock : Dir nochmal vielen Dank für die Hilfe, mitlerweile funktioniert auch alles was ich mir vorgestellt habe mit dem Raspi. Midigetriggerte Shows in QLC+ sind echt klasse. Dazu noch das super praktische Webinterface :-)

    Und das alles nur für ein paar Euro! Danke!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping