Stanford Performer PS 20

von Mauli, 30.04.07.

  1. Mauli

    Mauli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 30.04.07   #1
    Hi @ all,

    heute möchte ich euch, nach einer Woche der "Besitzerschaft", meine "Neue" vorstellen.
    Es ist eine:

    Stanford Performer-Series PS 20
    Korpusformen: OM

    Decke: Sitka Fichte massiv
    Zargen: Ostind. Palisander massiv
    Boden: Ostind. Palisander massiv
    Hals: Mahagoni
    Griffbrett/Steg: Ebenholz
    Mechaniken: Vintage-style vernickelt mit Bean Buttons
    Finish: Hochglanz - Decke Vintage Age Toner*
    Kaufpreis: 590,-Euronen

    * das mit dem "Wintätsch" muss die Zeit wohl bringen, war ab Werk nicht dabei :D .

    http://stanfordguitars.de/index.php?page=performer-series-ps-20

    Sie tritt schlicht und elegant auf - als Vorbild mag die OM 000-28EC in "leicht abgespeckter Form" hergehalten haben (siehe Materialzusammenstellung und Bilder).
    Nach einer Gitte dieser Bauart und entsprechend meinem Budget habe ich lange suchen müssen.
    Angeboten wird sie ja mancher Orts, nur liefern konnte sie keiner - jetzt hat's ja doch noch dank der Hilfe des Importeurs geklappt.

    Klanglich schmeichelt sie mit ihrem Klangspektrum meinem Ohr auf's trefflichste.
    Da's mir der blues ganz besonders angetan hat wird sie vornehmlich in dieser "Gangart" bewegt - sie "singt" in den feinsten Höhen, hat einen durch dringenden Bass und lässt auch bei den Mitten keine Wünsche offen.
    Und wie's sich gehört für eine vollmassive - Sustain ohne Ende :D .
    Da sich die Fichtendecke ja noch klanglich positiv Entwickelt kommt da noch was auf mich zu.
    Vom "look (edles, sauber verarbeitest Instrument) and feel" (federleicht und sehr "anschmiegsam") ist sie ganz nach meinen Wünschen.

    Aber ein kleiner "Wermutstropfen" ist natürlich auch in dieser sonst so köstliche Rezeptur - sie kommt den weiten Weg von China zu mir (uns).
    Obwohl nach "richtigem Gelde" mehr als 1000,-DM kostend (ist für mich ,n Haufen Kohle - muss ich lange für in Knechtschaft verweilen) ist Europa NOCH nicht fähig vergleichbares zu dem Preis anzubieten.
    Aber wie ich an der eigenen Lohnentwicklung merke werden wir das sicher noch schaffen :rolleyes: .

    So, jetzt wieder zum erfreulichen Teil - weidet eure Augen einwenig an ihrer Schönheit:D .



    [​IMG][​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]
    [​IMG][​IMG][​IMG]


    cu
    Mauli
     
  2. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 30.04.07   #2
    hi mauli,

    sehr schöne gitarre! :great:

    ich hab auch ein OM-model, eine takamine LTD 2005.
    die hat allerdings im gegensatz zu deiner den boden und die zargen aus mahagoni.

    stanford made in china? :eek:

    stanford = furch oder?

    ich dachte diese gitarren werden alle in tschechien gebaut...
    nun sind die löhne im "nahen osten" auch schon zu hoch?
    wo führt das ganze bloß hin :o
     
  3. wortspur

    wortspur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    62
    Erstellt: 01.05.07   #3
    Stanford wurde mal von Furch für den deutschen Markt gebaut.
    Der Name Stanford gehört aber dem deutschen Vertrieb und der hat wohl beschlossen, die Produktion auf China umzustellen (wurde mir so von einem Händler erklärt).
    Die Stanfords aus China sind auch eigentlich nicht wesentlich billiger geworden. Die PSOM ist nur
    eine neue, günstigere Modellreihe, die es füher unter Furch-Produktion nicht gab.
    Die "Vintage"-Serie gibt es nach wie vor, und da kostet eine OM5V dann knapp 900,- (zu Furch-Zeiten waren's knapp 1000,-).
     
  4. wortspur

    wortspur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    62
    Erstellt: 01.05.07   #4
    :twisted: was ist denn hier los? Es wurde gerade nur die Hälfte meines Textes beim Veröffenltichen übernommen.

    Hier der 2. Teil:

    Ich warte auch schon länger auf eine PSOM 10 - auch da kommt der Vertrieb nicht aus dem Knick.

    Mauli, kannst du vielleicht nochmal was zum Klang sagen?
    Vor allem interessieren mich die Höhen. Sind die eher hifi-mäßig dünn/glitzernd oder
    haben die auch noch etwas Bauch (tragendes Fundament)?

    Ich habe noch eine alte Stanford OM 1M (noch von Frantisek Furch gebaut).
    Die Gitarre ist laut wie Hölle, schwingt ungemein mit riesigem Frequenzspektrum, aber die Höhen sind mir (für Fingerstyle Blues) fast etwas zu hifi-mässig.
    Mir fehlt da gelegentlich etwas "Fleisch" im Diskant.
     
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 01.05.07   #5
    Hi Mauli!
    Sehr schöne Gitarre, würd am liebsten die Gitte greifen und mal anspielen.
    Wirklich schön, da passt/harmoniert alles......

    Meinen herzlichen Glückwunsch!
     
  6. Mauli

    Mauli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 01.05.07   #6
    Hi Reflex, Hi wortspur, Hi Schlagzeuger,

    zunächst einmal thx an Reflex & Schlagzeuger , sie ist wirklich eine Schönheit :great: .

    Was ist bloß mit dem board hier los? Datenbankfehler, "Pattex-Verhalten" etc.
    Habe dieses am 1.Mai morgens um 10:08 geschrieben - war nicht "absetztbar" :eek: .

    @ wortspur: Zitat: …"Ich warte auch schon länger auf eine PSOM 10 - auch da kommt der Vertrieb nicht aus dem Knick"…
    Frau Lafuria, "Wunderholz", 448,-Euronen??? :D
    Die PSOM 10 war zunächst auch meine Wahl - aber da war nichts zu bekommen.
    Der Importeur gab mir dann den Tipp No.1 in Hamburg - die hatten nur diese eine - da habe ich flott zugeschlagen :D .

    …Mauli, kannst du vielleicht nochmal was zum Klang sagen?...
    Kann ich, aber das ist ja bekanntlich ein subjektives Unterfangen.
    Bedingt durch meine Begeisterung für das Instrument beinhaltet diese Bewertung durchaus das Risiko für "Fehlinterpretationen".

    … Vor allem interessieren mich die Höhen. Sind die eher hifi-mäßig dünn/glitzernd oder
    haben die auch noch etwas Bauch (tragendes Fundament)?...

    Habe SIE gerade mal zur Hand genommen und möchte sagen, da ist "Bauch" und er trägt :D , nur bedingt durch die Hölzer (Palisanderkorpus) wird die Sache beim Blues, im Diskant in der Pos 4 / Blues Scale A-Moll, sagen wir einwenig filigraner aber sehr elegant :) .
    Wenn Du Deine PSOM 10 bekommst wird der Mahagoni Body in dem Bereich sicher weichere Töne erzeugen.

    …Mir fehlt da gelegentlich etwas "Fleisch" im Diskant…
    Wenn Du SIE mal im "Fleische" prüfen möchtest, so lade ich Dich herzlich in's "Elbe-Delta" ein. Hier in der weiten Flusslandschaft kannst Du SIE einer eingehenden Prüfung unterziehen und Dir Dein eigenes "Klangbild" machen :D .

    @ Schlagzeuger: Komm doch auch gleich mit in's "Delta" :cool: :D

    cu
    Mauli
     
  7. wortspur

    wortspur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    62
    Erstellt: 01.05.07   #7
    Fast. Herr La Furia + mir ist ein vergünstigtes Messemodell versprochen worden ;)

    Danke für die Antwort und die Einladung. Ich werd's aber wohl in nächster Zeit nicht in's
    Elbe-Delta schaffen.
     
  8. Mauli

    Mauli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 01.05.07   #8
    Hi wortspur,

    …Fast. Herr La Furia + mir ist ein vergünstigtes Messemodell versprochen worden;)

    Mir auch :eek: - LoL ;) :D .

    cu
    Mauli
     
  9. wortspur

    wortspur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.03.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    62
    Erstellt: 01.05.07   #9
    Sieh an.
    Naja, bei mir ist's nicht eilig und ich warte erstmal mal ab.
     
  10. Mauli

    Mauli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 04.05.07   #10
    Hi wortspur,

    wenn Du was von denen hörst, kannst Du mir bitte Bescheidgeben :) .

    cu
    Mauli
     
  11. Mauli

    Mauli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.07
    Zuletzt hier:
    10.09.12
    Beiträge:
    563
    Ort:
    ELBE-DELTA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    908
    Erstellt: 29.05.07   #11
Die Seite wird geladen...

mapping