Starke Lautstärkeschwankung in Midi-Datei

von Ribaru, 01.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. Ribaru

    Ribaru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.10
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.10   #1
    Hallo allerseits, ich habe folgendes Problem:

    Ich hab mit meinem Keyboard (Yamaha PSR-350) mithilfe von Finale Allegro 2007 etwas eingespielt, anschließend habe ich die Noten und den Ablauf des Stückes in Finale Allegro noch bearbeitet und das ganze anschließend als Midi-Datei gespeichert. Problem dabei:
    1. Die Midi-Datei ist insgesamt sehr leise, das ist aber noch zu verschmerzen
    2. An einigen Stellen treten teils krasse Lautstärkeschwankungen auf, d.h., ein-/zwei Töne an manchen Stellen sind kaum hörbar. Die Lautstärkeschwankungen traten übrigens auch schon beim Playback in Finale ALlegro über mein Keyboard (Midi-Out) auf.

    Nun meine Frage: was kann ich dagegen tun?
    Als Demonstration kann ich euch die Midi-Datei auch hier zur Verfügung stellen, werde sie als Anhang einfügen.

    Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe,
    Liebe Grüße,
    Ribaru
     

    Anhänge:

  2. Laguna

    Laguna Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.03.05
    Zuletzt hier:
    22.01.21
    Beiträge:
    2.101
    Ort:
    Fürth
    Kekse:
    21.155
    Erstellt: 01.08.10   #2
    Midi kann per se nicht "laut" oder "leise". Midi enthält letztendlich garkeine Audioinformation, sondern lediglich Aussagen wie "Zum Zeitpunkt t Taste C3 mit Anschlagstärke 20 gedrückt"

    Das Problem solltest du vermutlich an einem andern Ort als in der Mididatei suchen. Generell kannst du die Anschlagstärke (kommt der Lautstärke am nähesten) aber in jedem besseren Midieditor ändern.


    So Far...
    Laguna
     
  3. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 04.08.10   #3
  4. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    29.12.20
    Beiträge:
    15.009
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 04.08.10   #4
    hab mir grad mal die MIDI Datei angeschaut, da sind CC7 (Volumen) Daten drin - hast Du ein Pedal an dem Keyboard oder an dem Wheel 'gedreht'? irgend woher müssen die Daten ja gekommen sein - oder gibt es in Allegro eine 'Lautstärke' Spur (kenne die Funktionen des Programms nicht)
     
  5. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 04.08.10   #5
    CC#07-Daten werden beim MIDI-Export eingefügt, speziell, wenn eine Wiedergabestilistik verwendet wurde.

    Harald
     
  6. Ribaru

    Ribaru Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.10
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.10   #6
    Hallo, zuerst einmal danke für die zahlreichen Antworten.

    Ich habe weder ein "wheel" am keyboard noch hatte ich beim Einspielen ein Pedal verwendet.

    Gibt es denn eine Möglichkeit, diese CC#07-Daten nachträglich zu entfernen, um die Lautstärke normalisieren zu können?
     
  7. HaraldS

    HaraldS Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    03.03.05
    Zuletzt hier:
    24.01.21
    Beiträge:
    5.113
    Ort:
    Recklinghausen
    Kekse:
    30.935
    Erstellt: 04.08.10   #7
    Klar, mit jedem MIDI-Sequenzerprogramm. Dafür sind sie da.

    Harald
     
mapping