Steckbriefe/Ich fühl mich übergangen

von Livia, 11.04.06.

  1. Livia

    Livia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 11.04.06   #1
    Oh, ein Mecker-Forum, genau das, was ich brauche :cool:.

    Also: Ich bin seit ca. einer Woche jetzt hier angemeldet. Zuerst habe ich mich beim Steckbrief vorgestellt. Erst einen Tag später habe ich bemerkt, dass man dort nicht antworten darf. Und diese Regelung finde ich nicht gut. Man fühlt sich als neues Forumsmitglied blöd, wenn man was schreibt und keine Antworten drauf bekommt.

    Außerdem habe ich im Blasmusikbereich unter Holz einen Thread aufgemacht, indem es darum geht, Querflöte autodiktatisch zu lernen und wo ich auch Frage, worauf ich da beim Kauf achten soll. Und seit einer Woche gibt es da einfach keine Antwort drauf. Und diese Fragen sind bestimmt beantwortbar :mad:.
     
  2. dasJockAl

    dasJockAl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    31.12.12
    Beiträge:
    1.262
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    440
    Erstellt: 11.04.06   #2
    oh mein gott deine probleme hätt ich auch gern...

    ad 1) das würde sicherlich in off topic gelaber ausaten und es wäre nur ein weiteres forum das die überforderten mods ( :D ) zu betreuen hätten. was gibts denn bitte dazu zu diskutieren ?

    ad 2) wenns keine antworten auf fragen deinerseits gibt was sollen andere dagegen tun ? irgendeinen schwachsinn hinschreiben ? entweder es weiss einer eine antwort oder nicht .. wer allwissend ist bitte melden.

    fazit : :screwy:
     
  3. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 11.04.06   #3
    Immer mit der Ruhe.

    Als erstes: Das Steckbriefforum wurde "dichtgemacht" weil die Leute wie wild gespamt haben. Das wurde eigentlich nur als ein weiteres Mittel angesehen Postings zu sammeln um damit dann anzugeben. Da das hier nicht gern gesehen wird, sollte mittlerweile klar sein.

    (Nebenher hat sich mir der Sinn des Steckbriefes nach wie vor nicht erschlossen, ließt die wirklich jemand?)

    Zum zweiten: Falls du es noch nicht gemerkt hast, das ist ein freies Forum, die Leute die sich hier rumtreiben sind freiwillig hier und helfen auch freiwillig , das heißt sie nerven sich hier teilweise mit dummen Fragen rum, verbringen ihre Zeit damit anderen zu helfen (obwohl sie bestimmt besseres zu tun hätten) und sehen keinen pfennig dafür. In diesem Zusammenhang muss man aber auch erkennen, dass der Bläserbereich sehr schwach besucht ist, den Großteil der (aktiven) Poster stellen Gitarre/Bass und evtl. noch Recording. Ansonsten gilt für alles andere:" Unter ferner liefen". Wenn jemand etwas zu deinem Thema zu sagen hat, wird er es tun. Noch einmal: Hier ist alles freiwillig! Du kannst dich beschweren, wenn du dich an die Servicehotline eines Herstellers wendest und da keine Antwort bekommst, aber nicht in einem öffentlichen Forum, in dem niemand zu etwas verpflichtet ist (bis auf die Einhaltung der Boardregeln :cool: ) bzw. niemand dir etwas schuldig ist.
     
  4. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.04.06   #4
    Das wurde irgendwann mal abgeschafft, weil es darauf hinauslief, dass eine handvoll Auserwählter den Neuen Begrüßungskekse in den Thread gedrückt haben. Und das ist auf Dauer wohl nicht Sinn der Sache. Vielmehr gehts drum, wenn einem im "eigenen Revier" jemand Neues auffällt, dass man nachschauen kann, ob die/derjenige vielleicht einen interessanten Background hat. Dann ist immer noch Zeit, um spezieller und zielgruppenorientierter Hurra zu rufen als erstmal pro forma das Steckbriefforum zuzuspammen.

    Wie man vielleicht an der Aufteilung der Subforen sehen kann, sind Querflötisten nicht unbedingt die größte Nutzergruppe, so dass es wohl wirklich so ist, dass da noch keiner bescheid wusste. So ist das nun mal. Mit welchem Recht verlangst die Beantwortung deiner Frage innerhalb einer bestimmten Frist? Und selbst, wenn jemand die Frage gelesen hat, der sich damit auskennt, und nur keine Lust hatte zu antworten, wirst du da nix machen können, das ist ein freies Land. ;)

    Gruß,
    Jay

    Edit: Da ist aber einer langsam heute. :rolleyes:
     
  5. Livia

    Livia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 11.04.06   #5
    Dass das alles freiwillig ist, ist mir klar. :rolleyes:
    Aber wenn ich sehe, dass alle Themen Antworten haben, ist das schon :screwy:.

    Dass hier fast nur Gitarristen und Drummer sind, habe ich auch bemerkt. Wie auch immer es dazu gekommen ist. (War es mal ein Forum für nur solche?)

    Tut mir Leid, dass ihr das so verstanden habt. Es ist nur frustrierend.
     
  6. Schwedenshredder

    Schwedenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    1.273
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.013
    Erstellt: 11.04.06   #6
    Nun, bei den meisten Themen auf die geantwortet wird, gibt es Leute die auf ein Thema eine Antwort wissen. Ist dies nicht der Fall kommen halt keine Antworten (vom Spam mal abgesehen...).

    Warum hier mehr Basser/Klampfer/Drummer sind ist leicht zu erklären: Es gibt einfach mehr davon! :D Ich will nicht wissen, wie das Verhältniss von Gitarissten und Flötisten weltweit aussieht....
     
  7. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.206
    Erstellt: 11.04.06   #7
    Nein. Das ist wohl eher der Schnitt durch die (hauptsächlich hobbymäßig) musizierende Bevölkerung. Gitarre und der angeblich so wahre Rock sind halt in Mode. Du wirst hier aber auf den zweiten Blick auch eine Menge anderer Leute treffen, musst nur maln bisschen suchen. ;)

    Da geb ich dir recht, optimal ists nicht, wenn auf Fachfragen keine Antworten kommen.

    Naja, wollen wir mal nicht so sein: Willkommen im Forum. :D
     
  8. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 11.04.06   #8
    Hast Du die SuFu mal benutzt? Wohl nicht, denn da habe ich das selbe Thema beantwortet. Leider gibt es hier so weit ich weiss nur zwei oder drei aktive Querflötisten und die sind eben nur sehr selten unterwegs.
    Es liegt nicht daran, dass wir nicht helfen wollen, aber wenn man eine Frage erst vor so kurzer Zeit beantwortet hat, dass man sich noch dran erinnert, beantwortet sie nicht gerne noch mal.

    Spontan gesagt sind einfach immer noch sehr viel mehr Jungens als Mädels im Internet und somit im Forum unterwegs.
     
  9. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 11.04.06   #9
    Und das sagt ganz genau was über die Verteilung auf die unterschiedlichen Instrumente aus :confused:
     
  10. Livia

    Livia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 11.04.06   #10
    Ich habe die Suche benutzt und auch diesen Thread durchgelesen. Nur möchte ich eben ne Antwort darauf, wie es aussieht wenn man Sax spielt und eben welches Modell. Eins habe ich da auch verlinkt.
     
  11. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 14.04.06   #11
    Wie oben schon beantwortet: Das Konto in diesem Forum zwingt niemanden dazu, Antworten zu schreiben wenn er denn eine wüsste. Das ist immernoch jedem selbst überlassen. Und wie auch schon gesagt sind hier leider nur sehr wenig Querflötenspieler/innen (es sind alle 3 Frauen glaube ich) unterwegs, was die Wartezeit auf eine Antwort verständlich in die Länge zieht.
    Lada oder Koenigsegg fragen sich wohl auch, warum sie nicht soviele Modelle verkaufen wie AUDI oder VW, wo sie doch auch Autos bauen.

    Auch hier dürfte die logische ANtwort ja schon auf der Hand liegen: Erstens wird einfach da geantwortet, wo gleichgesinnte und gleichinteressierte User sind, und zweitens ist es auch klar, dass diese nicht in allen Fachbereichen gleichmässig vertilt sind.
    Da sich in diesem Board sehr viel (eigentlich alles :rolleyes: ) um Musik dreht und ja jeder den gesellschaftlichen Verlauf verfolgen dürfte, ist es anzunehmen, dass der Trend der headbangenden Gitarrenmetaller und der Stickschwingenden Drumm-Machines weiterhin steigt. So ies es auch zu erwarten, dass sich die Gitarren- und die Drummecke in der nächsten Zeit kontinuierlich vergrössern wird.
    Wer sich da über Ungleichheit beklagt, sollte sich nicht an die Forumsuser wenden, sondern sollte sich fragen, was denn die Ursachen für diese Bewegungen sind.

    Limerick
     
  12. Chaos Keeper

    Chaos Keeper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.11.04
    Zuletzt hier:
    13.03.16
    Beiträge:
    2.225
    Ort:
    Da wo Axolotl, nur woanders
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    1.520
    Erstellt: 14.04.06   #12
    DANN eröffnet man eben kein neues Thema (weil es im Prinzip das gleiche Thema ist), sondern postet das Problem in das vorhandene Thema. So a la
    "Hallo,
    ich hätte ein ähnliches Problem, und zwar würde ich auch gerne Querflöte autodidaktisch lernen, allerdings würde ich gerne wissen, inwiefern es mir etwas nützt, dass ich eine Vorbildung auf dem Altsaxophon besitze.
    Könntet ihr mir außerdem noch einige Querflöten empfehlen?"
    Der Vorteil wäre einfach, dass die Leute, die in dem vorhandenen Thread schon gepostet haben, sehen, dass noch eine Frage dazugekommen ist. Ansonsten sehen sie es erst dann, wenn sie mal wieder die Kategorie "Blasinstrumente" durchstöbern.
     
  13. Livia

    Livia Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    198
    Erstellt: 21.04.06   #13
    Ok, danke für die Antworten.
    Thema neuer Thread oder nicht: Es wird in den Foren einfach verschieden gehandhabt. Ein Forum, das ich kenne, ist total streng dabei, strenger als dieses. Bei nem anderen kann man für jeden Quatsch ein neues Thema eröffnen. Ich wusste eben nicht, wie dieses ist und hab erstmal ein neues Thema eröffnet. Nicht zuletzt, weil das andere Thema mit ähnlichem Inhalt nicht sehr aktuell war (und ich wusste ja nicht, dass das ganze Unterforum so leer ist).

    ChaosKeeper, du Mitsaxophonist :D.
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.04.06   #14
    falls dir das damals entgangen ist: es ging bei den begrüßungskeksen nicht um Postings. dazu hätte man, wie im OT einfach die posting-zählerei ims teckbrief ausschalten können.

    es ging um eine wenigstens etwas persönliche begrüßung, und wie du siehst gibts wirklich leute die darauf wert legen, dass sie erst mal in der "menge" überhaupt als neu erkannt und evtl auch anerkannt werden.
     
  15. Reaper's Ballz

    Reaper's Ballz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    27.03.08
    Beiträge:
    414
    Ort:
    kuhkaff
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    212
    Erstellt: 23.04.06   #15
    Hi Livia,

    ich find's seltsam, dass du dich übergangen fühlst.
    Wir haben hier offiziell ca 35.000 registrierte Benutzer, sollen die etwa alle vor dir niederknien, nur weil du dich angemeldet oder nen Beitrag verfasst hast?
    Soll das bei jedem neuen user passieren?
    Bleib einfach bisschen im Board, antworte hin und wieder auf andere Themen, wenn du eine hilfreiche Antwort kennst und dann wirst du dem einen oder anderen auch (hoffentlich positiv) auffallen.

    Aber wenn du soviel Wert drauf legst:

    Herzlich Willkommen im Forum!
     
  16. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    26.300
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.437
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 23.04.06   #16
    da hast Du Recht. Das wird unterschiedlich gehandhabt. Prinzipiell hängt das von der Größe des Forums ab. Ein Forum ist schnell eingerichtet und es gibt vermutlich hunderttausende Foren, wo der Betreiber, Admin, Mod in Personalunion gierig darauf hofft, dass sich ein User in sein Forum verirrt und eine Frage stellt... andere Foren kämpfen dagegen, im Chaos zu ertrinken. Unser Forum hier ist zwar das mit Abstand größte Musikerforum in deutscher Sprache... aber es ist nun mal eine Tatsache, dass es hier deutlich mehr Gitarristen als Bläser gibt, was definitiv keineswegs bedeutet, das Bläser in irgendeiner Hinsicht unwillkommen werden.

    Aber die Größe der Community ist auch der Grund, warum einiges unter geht. Wenn dein Vorstellungspost von einem 17-jährigen Metaldrummer gelesen wird, wird dieser Deine Begrüßung wohl kaum erwiedern, weil ihn das nicht interessiert und er hier ohnehin, wenn er ein paar Monate hier ist, leicht einen Club von Gleichgesinnten findet.

    Diese Vorstellungsthread-Rubrik ist vielleicht hier in diesem Forum recht unangebracht. Wegen der Größe beschränken sich die meisten User ohnehin auf 1, 2, 3 Rubriken.

    Der richtige Weg in diesem Forum ist folgender (was man als Newbie natürlich nicht ohne Weiteres wissen kann):

    Man liest erst mal eine Zeitlang mit. Danach versucht man den ersten Post mit einer möglichst intelligenten Frage. Das sollte aber eine Frage sein, die nicht schon 100-fach durchgekaut wurde... aber das weiß man ja, wenn man eine Zeit lang mitgelesen hat... und schwupps ist man drin. Ein Vorstellungspost ist trotzdem ganz nett - auf ihn sollte man vielleicht eine Zeit lang in seiner Signatur hinweisen.

    Entscheidend ist letztlich die Qualität Deiner Beiträge, denn jedes Forum lebt von den Beiträgen seiner User. Wenn Du kluge Fragen in den richtigen Sektionen stellst oder gar gelegentlich kluge Antworten weißt, dann führt das mit sicherheit bald dazu, dass Dich viel mehr Leute kennen, als Deinen Steckbrief gelesen haben... oder, wenn sie Dich kennen, werden sie vielleicht sogar Deinen Steckbrief suchen ;)