Stefan Raab->Welche Ukulele?

cLock

cLock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.12
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
156
Kekse
51
Ort
Hamburg
Hey!

Ich wollt ma wissen was Stefan Raab für ne Ukulele hat (hersteller).
Dabei meine ich die übliche Ukulele die er in den Raabigrammen benutzt.
Ist vielleicht nicht so einfach rauszufinden, aber vielleicht weiß es ja jemand.
Aufjedenfall ist sie eine Sunburst Ukulele.

Danke für Antworten

cLocK
 
cLock

cLock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.12
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
156
Kekse
51
Ort
Hamburg
Danke für deine Antwort!
Da ich nicht gerne soviel geld ausgeben mächte wollt ich ma fragen wie sich so ne 15€ Harley Benton Ukulele macht!

Jemand Erfahrungen?
 
mac1501

mac1501

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.12
Mitglied seit
19.07.08
Beiträge
648
Kekse
1.535
Ort
Wo meine Frau auch wohnt
Danke für deine Antwort!
Da ich nicht gerne soviel geld ausgeben mächte wollt ich ma fragen wie sich so ne 15€ Harley Benton Ukulele macht!

Jemand Erfahrungen?

An der Wand oder als Kaminanzünder ganz gut. Hey, das ist keine verarsche, das meine ich ernst!

http://www.musik-produktiv.de/hohner-lu-lanikai-sopran.aspx
http://www.musik-produktiv.de/tennessee-kilauea-inkl-gigbag.aspx

Das ist schon das äußerste was ich empfehlen würde und selbst da schlucke ich. Eine Ukulele ist ein durchaus ernst zu nehmendes Instrument. In UK und USA hat sie einen ganz anderen Stellenwert als hier. Halbwegs vernüftige Ukulelen fangen bei um die 100,- Euro an.

Frage mal dort noch http://www.ukulelenclub.de/Forum/UseBB/ ob die evtl. eine gute gebrauchte für dich haben.
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.944
Kekse
53.823
Mein Maximum an Ausgaben liegt hier: https://www.thomann.de/de/harley_benton_uk10s_ukulele.htm

Is die für einsteiger und auch nicht mehr ganz gut?
Also ich kenn das Ding nicht, wenn Du Glück hast ist es OK - größere Produktionsschwankungen gibt es leider auch noch in der Preisklasse. Ab 50 Euro kannst Du es probieren, aber ich empfehle da immer noch, möglichst in einem Geschäft das beste aus meist mehreren Instrumente raus zu suchen. Online geht das halt nicht.

Ich kenn in meinem Bekanntenkreis ungelogen keine einzige Billigukulele, die lange heil geblieben ist.
Meisten reißt nach einger Zeit der Steg von der Decke. Gut, mache bekommen das repariert, aber meist verbiegt sich auch noch der Hals ...
mac1501 hat deshalb im Prizip schon Recht, die ganz billigen Teile sind reine Kaminanzünder. :p
 
cLock

cLock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.12
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
156
Kekse
51
Ort
Hamburg
Danke für Deine Antwort!

Dann spar ich noch mal etwas am besten..
Dann schau ich ma was ab 100€ so für mich gibt :)

Danke Leute !
 
GEH

GEH

MOD A-Saiteninstrumente
Moderator
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
12.10.07
Beiträge
17.944
Kekse
53.823
Dann spar ich noch mal etwas am besten..
Dann schau ich ma was ab 100€ so für mich gibt :)
Ja, Du kannst ab 50 Euro schon gucken, bei euch in HH gibt es doch sicher auch genug Musikgeschäfte, Du musst eine Ukulele nicht online bestellen.

Die ganz billigen Dinger kannst Du Dir aber wirklich sparen - das ist im Musikgeschäft ein Gag für die Laufkundschaft.
Bei Online-Kauf zahlst Du übrigens unter 40 Euro das Rückgabeporto laut Gesetzgebung.
 
cLock

cLock

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.12.12
Mitglied seit
20.01.08
Beiträge
156
Kekse
51
Ort
Hamburg
Ok, cool Danke für dein Rat.
Ich werd ma schauen. =)
 
DanTheMan

DanTheMan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.20
Mitglied seit
16.11.04
Beiträge
1.438
Kekse
2.090
Ort
München
Also wenn es unter 50 sein müssen dann kannst du dir eine Mahalo U 30 zulegen. Viele mögen nun verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen aber mir hat die kleine als Einstiegsukulele gute Dienste geleistet! Musst halt schaun, dass du ein ordentliches Exemplar erwischt!

Heute spiele ich enie 250 € Ukulele von Lanikai und ich greife immernoch gerne auf die kleine Mahalo zurück!
 
G

Gast75843

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.15
Mitglied seit
24.10.07
Beiträge
1.612
Kekse
6.566
...Da ich nicht gerne soviel geld ausgeben möchte....

Hi, ich hab' mir eben mal ein Video von Stefan Raab angesehen, da ich den Mann ansonsten nicht zu Gesicht bekomme. Klar, das ist eine Brüko, und wenn ich es richtig einschätze, eine Sopran Ukulele. Ich möchte nur darauf hinweisen, dass es bei Brüko Standartmodelle und Sondermodelle gibt, und die Standartuke von Brüko finde ich sehr preiswert, weil man wirklich lange Zeit daran Freude haben kann:
http://www.brueko.de/shop/index.php?cat=c8_Sopran.html
Ich spiele selbst zwar keine Brüko, weil meine Wahl auf eine Tenorukulele fiel, und die Tenormodelle von Brüko finde ich persönlich für mich nicht so interessant. Ich meine jedoch, wer eine Sopranuke bevorzugt, kann eigentlich kaum für weniger Geld eine bessere Uke bekommen als bei Brüko, schließlich sind die Dinger alle aus Massivholz!!

Im Bereich Sopran Ukulele wäre für mich die preisgünstigste Alternative zur Brüko die APC-Sopran-Traditional gewesen, erhältlich bei Uke Surfer und bei Ukulele 24, Kostenpunkt € 179.- die APC kommt aus Portugal und wird aus einer dort heimischen Akazienart gefertigt, quasi eine Art Ersatz für das KOA Holz aus Hawaii.

Übrigens, geht es euch auch so, dass es für euch auf Videos oft sehr schwierig ist, zu bestimmen, ob der Interpret auf einer Sopran- Konzert- oder Tenorukulele spielt? Je nachdem, ob der Künstler zierlich oder eher groß gebaut ist, kann man sich da absolut täuschen. Jake Shimabukuro spielt jedenfalls eine Tenorukulele, und bei ihm wirkt die ja schon fast wie eine kleine Gitarre:
http://www.youtube.com/watch?v=puSkP3uym5k

Für diejenigen, welche sich vielleicht auch eben noch für den Kauf einer Uke orientieren, habe ich hier noch den Größenvergleich zwischen den drei "Basisgrößen" aufgeführt anhand der Pono Mango von Ko'olau, die ist übrigens ebenfalls aus Massivholz und wird im ersten Schritt in Indonesien, in der Endfertigung auf Hawaii produziert. Ich habe mich nach langem hin und her für die Tenorukulele aus dieser Serie entschieden, meine fällt farblich eher aus wie die beiden kleineren Ukulelen auf dem Bild, und darüber bin ich auch ganz glücklich....
Grüße, Dieter
 

Anhänge

  • Pono Mango.jpg
    Pono Mango.jpg
    44,8 KB · Aufrufe: 453

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben