Steg spinnt rum nach Saitenwechsel

von Korittke, 25.08.05.

  1. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    538
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    166
    Erstellt: 25.08.05   #1
    Moin!
    Ich hab gerade die Saiten gewechselt und jetzt ist ein Riesen Zug auf dem Steg. Der fliegt schon fast ab!

    Is ne Pacifica mit Vintage Tremolo.. Die Saitenstärke ist die gleiche wie vorher.

    Ich hab die Saiten einzeln abgenommen, dann gewechselt, nicht alle auf einmal.
    Hab vorher auch mal einzelne Saiten getuscht (gerissene), da gab's dieses Problem nicht.
    Hab 010er draufgetan, so wie vorher..
    Ansich sollten doch die Einstellungen danach im ungefähr gleichen Bereich sein, oder?
    Wenn ich die drei Spannschrauben unten (die 3 Tremolo-Federn) ganz anzieh, ist es so wie vorher, der Steg hebt ab. Es hat auch irgendwie nichts mit der Saitenlage zu tun.
    Ich weiß echt nicht weiter..
    Die Saiten sind 2-4 Mal um die Wirbel gewickelt und sitzen auch sehr fest, sie lassen sich auch gut stimmen und sind stimmstabil, aber irgendwie ist da viel zu viel Kraft drauf. Der Hals ist auch ganz leicht konkav, so wie's sein soll. Und nein es sind keine Basssaiten!!

    Was hab ich falschgemacht? Ich weiß net weiter :/ Kann es mit der Anbringung der Saiten an den Wirbeln zusammenhängen?

    Danke schonma für alle Hilfestellungen.

    edit: hmm ich glaub ich geh morgen noch 1-2 federn kaufen..
    ist es irgendwie schädlich wenn der steg leicht überspannt ist? eignetlich sollte ja nicht, weil hüchstens die federn reißen, was aber nicht möglich ist, weil sind ja dicke federn .
     
  2. Joa

    Joa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.04
    Zuletzt hier:
    3.06.14
    Beiträge:
    2.807
    Ort:
    Blankenheim
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    5.940
    Erstellt: 26.08.05   #2
    Eine Feder bekommst Du nicht zum Reißen und ausleiern sollten sie im allgemeinen auch nicht.

    Irgendwas muß anders gelaufen sein beim Saitenwechsel.
    Installiere noch eine Zusatzfeder im Tremolo, die bei Bedarf wieder schnell entfernt werden kann.

    Gruß, Joachim
     
Die Seite wird geladen...

mapping