Steinberg UR 44, was kann es?

  • Ersteller Wilder Herzbube
  • Erstellt am
W

Wilder Herzbube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
21.06.08
Beiträge
42
Kekse
395
Ort
Varel / Friesland
Moin,

ich möchte mit meinem Kollegen direkt in den PC einspielen und per Cubase aufnehmen. Diese sowohl im Home recording, als auch bei Live Gigs. Nun fand ich das UR 44, welches 4 Eingangskanäle hat. Da wir 2 Stimmen und 2 Gitarren aufnehmen wollen wäre das passend.
Nun frage ich mich, ob man damit jedem Eingangskanal eine eigene Audiospur in Cubase zuordnen kann oder ob es immer ein gemeinsames Signal für eine Spur gibt
Schön wäre es ja schon wenn man das Signal jeder einzelnen Spur noch separat bearbeiten könnte
Kennt sich jemand damit aus oder kann hierfür eine Alternative vorschlagen
Vielen Dank im voraus.

Gruß Stephan
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Diese sowohl im Home recording, als auch bei Live Gigs.
Bei Homerecording geht das (s.o.), bei Livegigs musst du ja dann die Signale (Mikros und Gitarren) wieder "raus" zur PA bringen weil ja an Interface angeschlossen, oder den PC als Mischpult benutzen, das ist suboptimal...
Hier wäre ein Mischpult mit 4 USB Ausgangskanälen (als Audiointerface für Cubase) sinnvoll, dann kannst du live über das Pult zur PA und unabhänig davon mit Notebook und Cubase mitschneiden.
z.B.
https://www.thomann.de/de/allen_heath_zedi_10.htm
oder, (da man nie genug Kanäle haben kann) als "Standalonegerät":
https://www.thomann.de/de/zoom_livetrak_l_12.htm
damit kannst du sowohl ohne PC aufnehmen, als auch mit PC, als auch Livegigs fahren
https://www.musiker-board.de/thread...g-fuer-den-rest-der-welt.668969/#post-8407035
 
Signalschwarz

Signalschwarz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
19.02.11
Beiträge
10.567
Kekse
21.801
Bei Homerecording geht das (s.o.), bei Livegigs musst du ja dann die Signale (Mikros und Gitarren) wieder "raus" zur PA bringen weil ja an Interface angeschlossen, oder den PC als Mischpult benutzen, das ist suboptimal...

Einfach per Direct Monitoring wieder raus aus dem Audio-Interface.
 
W

Wilder Herzbube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
21.06.08
Beiträge
42
Kekse
395
Ort
Varel / Friesland
Vielen Dank für Eure Infos.

Da das UR 44 wirklich sehr gute Werte für den Preis hat, habe ich mir jetzt eines gekauft. Es erfüllt genau unseren Zweck.
Nun gibt es allerdings ein anderes Problem. Auf dem Rechner, den ich für das Recording nehme, läuft Windows 7. Ich habe
die aktuellen Treiber herunter geladen, aber das Interface wird nicht erkannt. Im Geräte-Manager ist zwar der Eintrag für
das Yamaha Interface, aber es ist mit einem gelben Ausrufezeichen versehen. Klicke ich mit der rechten Maustaste darauf
und versuche, den Treiber zu aktualisieren, ist das nicht möglich. Weder automatisch, noch manuel.
Als ich den Treiber bei meinem Laptop auf Windows 10 aufspielte, wurde das UR 44 sofort erkannt und ich konnte es direkt
nutzen.

Weiß jemand, wie ich das auch unter Win7, 64-bit zum Laufen bekomme. Auf der Steiberg-Webseite war ich schon, um den
entsprechenden Treiber zu ziehen und auf dem Rechner habe ich auch gerade frisch alle Updates geladen.

Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß
Stephan
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel
Installieren immer mit Rechtsclick als Admistrator ;)
 
W

Wilder Herzbube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
21.06.08
Beiträge
42
Kekse
395
Ort
Varel / Friesland
Ich bin als Admin angemeldet.
 
Ralphgue

Ralphgue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.21
Registriert
08.01.17
Beiträge
4.875
Kekse
20.633
Ich bin als Admin angemeldet.
vermutlich nicht...
Lesen...
https://www.windowspro.de/andreas-kroschel/windows-7-eingebautes-administratorkonto-aktivieren
ausserdem:
Im Geräte-Manager ist zwar der Eintrag für
das Yamaha Interface, aber es ist mit einem gelben Ausrufezeichen versehen. Klicke ich mit der rechten Maustaste darauf
und versuche, den Treiber zu aktualisieren, ist das nicht möglich. Weder automatisch, noch manuel.

Also, Alles deinstallieren, UR 44 abstöpseln
Treiber installieren (mit Rechtsclick als Admistrator)
dann wieder einstöpseln...
 
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
und vor dem Anstöpseln neu booten...
 
W

Wilder Herzbube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
21.06.08
Beiträge
42
Kekse
395
Ort
Varel / Friesland
Also, wie schon vermutet, war ich auf dem Admin-Modus unterwegs und dort ist rechte Maustaste und als Admin installieren gar nicht möglich.
Leider bin ich immer noch nicht weiter :-8
 
Trommler53842

Trommler53842

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
28.06.11
Beiträge
8.040
Kekse
18.659
Ort
Rheinland
Hatte auch mal Win7. Ist SP1 installiert?

Ansonsten mal diesem Hinweis nachgehen:

Screenshot_20190512-012552.jpg
 
waldru

waldru

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
27.03.15
Beiträge
602
Kekse
2.704
Ort
West-Berlin
Also bei mir ging die Installation und der Betrieb unter Windows 7 ohne Probleme,
hab allerdings auch SP1 installiert. Vielleicht tut's ein älterer Treiber bzw. Setupprogramm vom UR44 aus VOR-Win10-Zeiten?
 
Evoneos

Evoneos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
13.03.08
Beiträge
184
Kekse
338
Ort
Köln
[snip]
Windows 7
...
Klicke ich mit der rechten Maustaste darauf und versuche, den Treiber zu aktualisieren, ist das nicht möglich. Weder automatisch, noch manuel.
...
Vielen Dank für Eure Tipps.

Gruß
Stephan

Hallo Stephan,

Wenn das Problem immer noch bestehen sollte, tippe ich mal stark, dass Du die Installation nicht korrekt durchgeführt hast. W7 ist da ein wenig zickig bzw. führt den Anwender in die Irre aber die manuelle Installation ist schon mal der richtige Weg. Du kriegst bei der manuellen Wahl dann angeboten, den Treiber von einem Datenträger zu laden aber das ist der falsche Weg. Direkt darunter kriegst Du die Option angeboten, aus einer Liste was auszusuchen (habe kein W7 mehr, deshalb rekonstruiere ich das nur aus meiner Erinnerung) und wirst dann erst nach dem Datenträgerort gefragt. Das ist der richtige Weg und dann wird auch Dein vorher heruntergeladene Treiber installiert.

Viel Glück ... Evo
 
W

Wilder Herzbube

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
21.06.08
Beiträge
42
Kekse
395
Ort
Varel / Friesland
Hallo Evo,

genauso hatte ich es schon gemacht, aber es führt leider nicht zum gewünschten Erfolg. Ich habe jetzt den Support von Steinberg angeschrieben und hoffe, dass die sich melden werden.

Gruß Stephan
 
Rescue

Rescue

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.21
Registriert
02.10.07
Beiträge
4.060
Kekse
5.555
Ort
Kiel

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben