Stereo oder Mono-Spur?

von Soulflyer3, 14.05.07.

  1. Soulflyer3

    Soulflyer3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #1
    Ich hab in einem anderen Thread gelesen das man zB den Gesang Mono aufnehmen soll.
    Ich denke wahrscheinlich zu kompliziert, aber macht es denn einen Unterschied ob ich im Recording-Programm eine Stereo-Spur erstelle oder eine Mono-Spur?
    Ich schicke vom Mischer eine Stereo-Spur in den Line-In vom PC. Diese ist aber natürlich central am Mischer gepannt.
    Macht es dann einen Unterschied ob ich in Cubase dann eine Stereo oder Mono-Spur erzeuge? Vielleicht eine blöde Frage, aber ich bin etwas verunsichert.
    Danke schonmal
     
  2. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.05.07   #2
    Du solltest dir immer die ganze Kette vor Augen führen, und überlegen, an welcher Stelle ein Signal mono oder stereo ist/wird.
    Ich denke mal, dein Weg ist Mikro->Mischpult->PC?
    Das Mikro ist logischerweise Mono, da geht ja auch nur ein Kabel in den Mixer. Wenn Du eine Soundkarte hättest, in der man direkt zwei Mikros reinstecken kann (z.B. das hier), dann würdest du da schnell merken, dass du mono aufnehmen musst. Denn du steckst das Mikro ja nur in den einen (sagen wir mal linken) Eingang, der rechte Eingang bleibt unbelegt. Wenn Du nun eine Stereospur aufnehmen würdest, dann würde der Gesang ja nur in der linken Spur aufgenommen werden (du hörst ihn also nur aus der linken Box), während auf der rechten Spur gar nichts ist (die rechte Box also stumm bleibt), weil ja an dem Eingang auch gar nichts angeschlossen ist. Viele vergessen auch, dass ein Stereoeingang das gleiche wie zwei Mono eingänge ist. Ich könnte also in den zweiten Eingang der Soundkarte eine Gitarre stecken und gleichzeitiig singen und klampfen. Wenn ich eien Stereospur aufnehmen, dann habe ich links den Gesang und rechts die Gitarre. Was ich ja so gar nciht will. Stattdessen legt man dann zwei mono spuren an, auf die eine nimmt man von Eingang 1 auf, auf die andere von Eingang 2. So habe ich Gesang und Gitarre auf zwei Spuren, und höre zunächst beide aus der Mitte. Mit dem Pan-regler kann ich sie dann immer noch nach belieben im Stereopanorame positionieren - z.B. auch nach nach ganz links und ganz rechts, was sich dann so anhört, als ob man direkt stereo aufgenommen hätte. Daher nehme ich eigentlich nur mono spuren auf, selbst dann, wenn ich zwei Mikros habe, die eh mehr oder weniger ein Stereopaar bilden (z.B. Draumoverheads oder zwei Raummikros), weil man dann flexibler ist.
    Nun steckst du ja dein Mikro nicht direkt in die Soundkarte (auch eine normale Onboardsoundkarte hat zwei Eingänge, eben links und rechts), sondern erst ins Mischpult. Dort aber wird das Signal auf einen Stereoschine im Pult verteilt - aber eben abhängig vom pan-regeler am Pult. Wenn der in der Mitte steht, dann kommt aus beiden Ausgangsbuchsen des Mischpults in der gleichen Lautstärke das Signal. Am PC wäre es also ziemlich egal, ob du das linke oder das rechte Signal Mono aufnimmst - es wäre identisch. Ebenso würde es genauso klingen, wenn du stereo aufnimmst - weil ja auf beiden Spuren das gleiche wäre. Aber gerade deshalb wäre es auch sinnlos.
    Anders sieht es aus, wenn du den Pan-Regler drehst, dann kommen am PC ja für links und rechts unterschiedlich laute Signale an. Da merkst du dann wieder, dass du auf keinen Fall Stereo aufnehmen solltest. Du kannst übrigens auch Eingang 1 vom Mischpult nach ganz links pannen, und Eingang 2 nach ganz rechts. Dann wäre es nämlich so, als wenn du eine Soundkarte hättest, wo du die Mikros direkt reinsteckst. Und dir wird vielleicht bewusster, dass du zwei einzelne Monoeingänge hast - und du eben auch mono aufnehmen solltest, wenn du nur ein Mikro benutzt, also nur einen Eingang.
    Es ist sinnlos ein Signal, welches eigentlich Mono ist, als Stereospur aufzunehmen. Kostet nur doppelte Datenmenge, doppelte rechnzeit etc. Und das "Problem" entseht eiegntlich erst dadurch, dass man ein Mischpult einsetzt. Wenn man nämlich wie schon gesagt eine Soundkaret mit eingebautem preAmps hat, würde man schnell merken, dass man Mono nehmen muss. das Gleiche gilt, wenn man sich einen einzelnen (oder auch mehrfachen)PreAmp kauft, anstatt ein ganzes Mischpults.
     
  3. Soulflyer3

    Soulflyer3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.06
    Zuletzt hier:
    9.02.09
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.07   #3
    Danke für die Erklärung!
    Zusammenfassend gesagt lass ich also am Mischer alles in der Mitte und füge in Cubase einfach eine Mono-Spur ein weils ja keine Stereo-Spur braucht.
     
  4. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 15.05.07   #4
    bingo!

    und der ars schreibt jetzt bald eine doktorarbeit in sachen stereo ---- mono. ;-).
     
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 15.05.07   #5
    Wohl wahr ! Ich glaube, Ars Ultima hat es auch schon mal vor gehabt eine FAQ über das Thema zu schreiben. Vielleicht kommt ja noch was. Wäre auf jedenfall hilfreich, damit man nicht immer das gleiche Thema durchkauen muss.
     
  6. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 15.05.07   #6
    hallo,
    man müsste einfach nur alle Beiträge von ars zum Thema "Stereo - Mono" zusammentragen und schon könnte man mit einem Link viele Fragen "erschlagen". Man muss ja nicht gleich eine FAQ daraus basteln.

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 15.05.07   #7
    Ja, ich hatte sogar schon die ersten Sätze angefangen... Das ist auch schon was her, aber momentan muss ich erstmal sehen, dass ich mein Leben auf die Reihe zu kriegen. Klingt jetzt etwas absurd, weil ich ja offenbar hier genug Zeit habe und ständig im Forum rumhänge - aber ist jetzt etwas kompliziert zu erklären :-)
     
  8. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 15.05.07   #8
    Und selbst wenn der gute ars das fertig schreibt - das garantiert noch lange nicht, dass es dann auch gelesen wird :o;)
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 19.05.07   #9
    Joh, das ist richtig.
    Der Vorteil würde nur entstehen, da eine schnelle Verlinkung viel arbeit erspart. Leider wird es keinen User davon abhalten, ein Thread mit ähnlichen Titel (Stereo oder Mono) aufzumachen, da oftmals nicht die Suchfunktion oder die FAQ in betracht gezogen wird.
     
Die Seite wird geladen...

mapping