Sticks selbst beschriften?!

von verHohner, 21.05.07.

  1. verHohner

    verHohner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 21.05.07   #1
    Hi,

    ich habe mir überlegt meinem Kumpel zum Geburtstag ein Paar signierte Sticks zu schenken. Das Problem ist zum einen, das der besagte Kumpel schon diesen Donnerstag Geburtstag hat, das andere, dass ich bisher keinen Shop gefunden habe, der einzelne individuelle Sticks verkauf. Hier im Shop werden ja auch nur welche im 100er Pack angeboten.
    Aber für eine Bestellung im Internet wäre es nun vermutlich sowieso zu spät. Ich überlege daher gerade, ob es möglich wäre eine Signierung selbst vorzunehmen. Die Sticks müssten dann ja unlackiert sein und ohne irgendwelche Beschriftungen. Danach müsste ich vermutlich selbst drüber lackieren, damit die Beschriftung auch hält.
    Zudem sollten die Sticks natürlich auch lange halten. Ich bin selbst kein Drummer und kenne mich daher nicht so gut aus, aber ich würde die Stabilität bei diesen Sticks dem Spielkomfort wohl vorziehen, da es ja keine Sticks sind mit denen man die ganze Zeit spielt sondern eher Sticks mit einem individuellen Wert.
    Meint ihr ich bekomme im Musikladen in der Nähe irgendwelche unlackierten Sticks? Wie würdet ihr die Bezeichnung vornehmen? Hat vielleicht schonmal jemand sowas selbst gemacht und kann mir Tipps geben?
     
  2. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.05.07   #2
    da hab ich gestern was gesehen... aber... das zu teuer und bis donnerstag...

    hier...

    ansonsten würd ich sagen x-beliebige sticks kaufen den schriftzug runter schleifen (natürlich nicht mit 80er körnung ;) )... und dann ma gucken wies klappt mit nem edding und klarlack aus der dose...
     
  3. verHohner

    verHohner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 22.05.07   #3
    Genau den Artikel meinte ich hier im Shop. Aber 100 Paar brauch ich nun wirklich nicht, abgesehen davon das ich gerade keine 750€ zur Hand habe...

    Ansonsten ist deine Idee garnicht schlecht. Selbst wenn ich keine unlackierten finde reicht es vermutlich die oberste Schicht vom Lack abzuschleifen. Die Beschriftung mit einem Edding auf einer runden Oberfläche wird extrem schwer. Habt ihr vielleicht eine Idee wie man es aufdrucken könnte?
     
  4. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 22.05.07   #4
    Diskriminierend, wenns mal wieder nur 5b oder 7a gibbet.
    WAS IST MIT DEN 2b SPIELERN? ;)
     
  5. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 22.05.07   #5
    vllt kannst du mit schablonen arbeiten... was aber auch nicht alzu leicht wird...
     
  6. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 22.05.07   #6
    Es gab vor Jahren mal die Mode so temporäre Tattoos am PC selbst auszudrucken... die Folie müsste sich auch auf Lack aufbringen lassen und das kann man evtl. überlackieren.
     
  7. Andy1988

    Andy1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    780
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    1.157
    Erstellt: 22.05.07   #7
    ich würde mal einfach sagen wenn du den original schriftzug runter hast, schreibst du den schriftzug auf ein blatt papier und schneidest die buchstaben aus. diese schablone klebst du auf den stick und besprühst das dann mit lack. lässt den trocknen und haust noch mal klarlack drüber.

    müsstest allerdings einiges an friemleien in kauf nehmen
     
  8. verHohner

    verHohner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 22.05.07   #8
    Ok, ich hol dann mal morgen im Musikladen 2 Paar Sticks (ein Paar auf Reserve, wird sicher was schief gehen^^) die möglichst hart sind und am besten unlackiert. Ich werd dann auf jeden Fall irgendeine Art Schablone basteln, nur bei der Beschriftung bin ich mir noch nicht sicher. Ich hab jetzt 3 Möglichkeiten:

    1. einfacher permanent-Edding
    2. schwarzer Lack
    3. Lötkolben :)
     
  9. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 22.05.07   #9
  10. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 22.05.07   #10
    Im Copyshop gibts Giselas variante für ein paar euro.
     
  11. GieselaBSE

    GieselaBSE HCA Eigenbau Drums HCA

    Im Board seit:
    01.09.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.244
    Ort:
    zwischen HH und HB
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    7.391
    Erstellt: 23.05.07   #11
    Noch ne andere Idee:
    Maskierfolie, die nehmen sonst Airbrusher und so.
    Glatt und Blasenfrei aufkleben und dann die Stellen, die lackiert werden sollen, mit nem Cuttermesser ausschneiden.
    Dann lackieren, Folie runter, Klarlack und feddich;)

    Gibts glaub ich auch bei Conrad:D [/Schleichwerbung]
     
  12. Otze

    Otze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    186
    Erstellt: 24.05.07   #12
  13. Tormentor83

    Tormentor83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    55
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 25.05.07   #13
    ja genau!:D
     
  14. verHohner

    verHohner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 31.05.07   #14
    Also ich habs jetzt so gemacht, dass ich zunächst die Orginalbeschriftung gleichmäßig rausgeschliffen habe, mit einem permanent-Edding freihand geschrieben habe (mit Schablone hat das alles net geklappt, zu ungenau) und nach einer kurzen Pause zum trocknen Klarwachs drüber gestrichen habe. Das hat dann 8 Stunden in der Sonne getrocknet und fertig wars. Das Ergebniss ist gelungen, hab jetzt aber leider keine Fotos gemacht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping