Stimmanalyse - Through Glass

von Drift, 15.09.07.

  1. Drift

    Drift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Über den Dächern von Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 15.09.07   #1
    Hallo ihr da draussen

    Ich würde euch hiermit um einige Meinungen bzw. konstruktive Kritik bitten. Würde mich wirklich freuen.

    Ich kenne mich mit Vocals so gut wie gar nicht aus, aber ich würde mich gerne etwas in diese Richtung entwickeln, so ich nicht ein wirklich hoffnungsloser Fall bin. Ich spiele seit etwa einem Jahr recht intensiv Gitarre und Bass und in unserem neuen Bandprojekt waren wir am überlegen, ob ich nicht den Part als Sänger übernehmen könne.

    Das Stück ist im Original von Stone Sour und trägt den Namen "Through Glass". Nach einigen Momenten setzt im Hintergrund unser Drummer mal unauffällig ein. Die Aufnahme ist mit einem Sennheiser Mikro für etwa 70 Euro (war glaube das günstigste aus deren Reihe) gemacht und kommt über die PA in das Aufnahmegerät (einen Mini-Disc-Player). Von dort aus habe ich es auf den Computer übertragen. Ich weis, ist recht umständlich.

    Was ich schon deutlich in der Aufnahme höre ist, dass mir irgendwann deutlich die Luft ausgeht und ich da Atemprobleme bekomme und dann auch die Töne irgendwie nicht mehr so wirklich gut treffe. Ansonsten habe ich zu wenig Ahnung um Selbstkritik anzubringen.

    Grüße und nen schönes Wochenende,
    Danny

    Liedquelle: Through Glass Danny
     
  2. meister hubert

    meister hubert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.995
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    240
    Kekse:
    12.387
    Erstellt: 16.09.07   #2
    für mich geht das klar^^ vllt solltest du das mal mit backsingtrack singen
     
  3. Drift

    Drift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Über den Dächern von Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 17.09.07   #3
    Was kann ich unter "Backsingtrack" verstehen? Im Hintergrund das Originalstück laufen lassen und mitsingen?

    gruß,
    Danny
     
  4. Thiel

    Thiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Burscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 22.09.07   #4
    Richtig :).
     
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 24.09.07   #5
    Das klingt soweit doch schon ganz gut, das kann was werden.
    Intonation moechte ich nicht beurteilen, da ich weder das Lied kenne noch irgendein Instrumental (ausser dem Drums, aber die helfen mir da grad ned weiter) dabei ist.
    Die Stimme klang fuer mich soweit ganz entspannt, jedenfalls bei den unteren Toenen, das ist schon mal gut. Mir ist eigentlich auch sonst nichts aufgefallen, dass Du gross Druck machen wuerdest, aber da lass ich mal lieber die anderen sprechen :)
    Wenn Dir die Luft ausgeht, kann das dran z.B. liegen, dass Du sie verpulverst (mehr Luft rausblaest, als eigentlich mit korrektem Stimmsitz etc noetig waere), falsch stuetzt oder schlicht keinerlei Kondition hast (ok, letzteren Fall schliess ich mal aus :)). Die Toene nicht treffen passiert gern, wenn man Druck macht - dann ist man meist zu tief.
    Schmoekere doch einfach mal die FAQs durch, so fuer's erste, und vielleicht entschliesste Dich ja, Stimmbildung zu machen.
     
  6. Drift

    Drift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Über den Dächern von Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 24.09.07   #6
    Ich werde mal in den kommenden Tagen versuchen das Stück mit Instrumenten aufzunehmen und auf den Backsingtrack-Tipp zurück kommen.

    Danke für die Antworten :)

    Danny
     
  7. Drift

    Drift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.07
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Über den Dächern von Mainz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    200
    Erstellt: 27.09.07   #7
    Hier nochmals eine Aufnahme mit Instrumenten. Die Gitarre ist direkt über die PA eingespielt und das Schlagzeug hat kein Abnahmeset und ist nur durch mein Mikro zu hören.

    Ich arbeite weiter an mir.

    Schöne Woche noch,
    Danny

    Edith: Der Link fehlt natürlich http://www.myspace.com/driftandsuffer
     
  8. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 27.09.07   #8
    Klingt doch soweit schon ganz gut :) Start mal los mit singen.
     
  9. Hephaistos

    Hephaistos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    21.02.15
    Beiträge:
    837
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    364
    Erstellt: 27.09.07   #9
    Klingt wirklich gut...weiter verbessern könntest du noch die mikrofondynamik...manchmal beim anfang der neuen strophe isses ein wenig zu laut und auch sehr ins mirko "reingehaucht"...aber wirklich schöne stimme...sing unbedingt in deiner band!
     
  10. CokeGirl

    CokeGirl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #10
    Ich finde auch,dass du total gut singst ;)
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 03.10.07   #11
    Joh, trifft sogar bei mir auf gefallen. Mal von der Aufnahmequalität abgesehen, ist es doch ein gelungenes Ergebnis ! Intonation passt auf weite Strecken und es ist auch ein netter Charakter in der Stimme zufinden. Von daher kann man auf jedenfall was mit der Stimme anfangen und weiter ausbauen.

    Bye :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping