Störgeräusch bei Digitech RP-10 Multieffekt

von KingJames, 27.06.08.

  1. KingJames

    KingJames Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 27.06.08   #1
    Hab mir ein gebrauchtes Digitech RP-10 Multieffekt Board besorgt, weil ich von den Teilen bisher nur gutes gehört habe. Das RP-10 ist quasi der Nachfolger des bekannten RP-1, nur mit Wah/Volume Pedal. Nun zu meinem Problem, sobald das Gerät am Verstärker hängt, gibt es ein pulsierendes Störgeräusch von sich, eine Art Surren, was lauter wird je höher man den Output Signal Regler dreht. Ich hab schon versucht den Ausgang zu wechseln (Left oder Right), hat nicht geholfen. Das Geräusch tritt auch im Bypass Modus auf. An Gitarre oder Verstärker liegt es nicht, die sind in Ordnung. Jetzt meine Frage an euch, woran es liegen könnte bzw. ob man das irgendwie selbst wieder hinbekommt oder ob die Elektronok hinüber ist. Also funktionieren tut es ansonsten wunderbar und wenn man den Output Regler nur auf ca. 1/4 stellt ist es nur noch sehr leise wahrnehmbar, aber es fehlt eben der Output, ist also auch keine Lösung. Ich hoffe einfach mal das die Technik Freaks vielleicht eine Idee haben und freu mich auf eure Antworten!
     
  2. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 27.06.08   #2
    Benutzt du auch das richtige Netzteil dazu? Wenns nich das originale ist: Schaun ob vielleicht die Spannung zu hoch ist oder wenn du ein Universalnetzteil hast mal die Spannung etwas kleiner schalten (dabei kann nix kaputtgehen). Vielleicht ist es auch die Steckdose, entweder alte Leitungen, irgendwelche seltsame Verbraucher oder so ein Steckdosen-Netzwerk oder -Audioübertragungsding.
     
  3. KingJames

    KingJames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 27.06.08   #3
    Also das Netzteil ist das originale, leider kann ich auch kein anderes testen, da es ein besonderer Anschluss ist, da passt kein Universalnetzteil dran. Alte Leitungen schliess ich aus und habs auch an mehreren Steckdosen probiert, ohne Erfolg.
     
  4. Stoner88

    Stoner88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.08
    Zuletzt hier:
    24.07.11
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Stralsund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    920
    Erstellt: 27.06.08   #4
    Dann wirds wohl leider ein Defekt am Gerät selbst sein. Da hören meine Ferndiagnosefähigkeiten grade auf, auch da ich nichtmal mehr google zum Laufen krieg ums mir mal anzuschaun weil hier irgendjemand die Leitung zuknallt. Hoffe dass das hier wenigstens ankommt.
     
  5. mrkurdtmcbain

    mrkurdtmcbain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    330
    Erstellt: 28.06.08   #5
    probier mal Batterien.
    da hätteste zumindest nen sauberen Strom
     
  6. KingJames

    KingJames Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.06
    Zuletzt hier:
    10.09.15
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    430
    Erstellt: 28.06.08   #6
    Leider kann es nicht mit Batterien betrieben werden, nur direkt mit Netzteil. Hier ist das gute Stück apropos.
     

    Anhänge:

  7. helldriver369

    helldriver369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.09   #7
Die Seite wird geladen...

mapping