Strat Bundrein einstellen - HILFE! -

von Tobias_OR, 07.03.07.

  1. Tobias_OR

    Tobias_OR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Kreis Soest
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #1
    Hey leute..
    ich habe mal ne frage undzwar...
    ich habe hier schon lange ne Strat (nachbau) rumliegen...
    wollte die endlich mal fertig machen damit die wieder einigermaßen gut klingt...
    deshalb wollte ich mal fragen wie ich die am besten einstellen kann?!?!?
    im sinne vom tremolo...und bundreinheit...und die tonabnhemer(höhe tiefe) ?!?!?!?!?!
    ich kenne mich damit nämlich so überhaupt nicht aus...
    deswegen wollte ich mal fragen bevor ich was falsch mache..
    hab hier auch schon nach nem thema gesuch...aber leider nix auf die schnelle gefunden...!!!
    deswegen bitte ich euch um schnells mögliche hilfe...
    danke schon mal im vorraus:great:
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
  3. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 07.03.07   #3
    Dafür gibt es hier einen Sammelthread: https://www.musiker-board.de/vb/tec...saitenreiter-hals-justieren-sammelthread.html

    Nur zur Info. Du willst die Oktavreinheit und nicht die Bundreinheit einstellen ;) Die Bundreinheit ist dann gewährleistet, wenn die Bünde an der richtigen Stelle sind, dennoch kann es sein, dass wenn du z.B. die G-Saite sauber leer stimmst, im 12en Bund die Stimmung nicht perfekt ist! Dann ist sie nicht OKTAVREIN. Dazu musst du die Saitenreiter umstellen. Wenn der Ton bei der Oktave zu niedrig ist, dann müssen die Saitenreiter weiter richtung Griffbrett, ansonsten andersherum.

    Gruß
    Snippy

    Edit: D'oh :D
     
  4. Tobias_OR

    Tobias_OR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Kreis Soest
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #4
    alles klar..
    danke..
    nur noch mal kurz eine frage..
    also wie gesagt ich kenne mich mit den einstelllungen echt nicht aus...
    hatte die alten seiten jetzt runter gemacht um ersmal die gitte sauber zu machen...
    sollte ich jetzt die neuen seiten drauf machen...und dann die ganzen einstellungen machen..
    oder gibt es noch irgendwas genaues zu beachten vor den besagten einstellungen und vor dem seiten aufziehen???
     
  5. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 07.03.07   #5
    Also ich wüsste jetzt nichts. Um Oktavreinheit und Saitenlage einzustellen, brauchst du ja auch Saiten auf der Axt ;)

    Gruß
    Snippy
     
  6. Tobias_OR

    Tobias_OR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.06
    Zuletzt hier:
    10.04.12
    Beiträge:
    97
    Ort:
    Kreis Soest
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #6
    jop^^...is ja logisch ...ne^^...
    seiten sind druff...
    einstellungen denke ich mach ich mal morgen..
    ganz in RUHE^^...
    erstmal nen bisschen logik anlesen;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping