Strat Halsfuss um 10 mm kürzen - Problem mit trussrod?

von ruebennase, 19.06.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. ruebennase

    ruebennase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    30.08.19
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    969
    Erstellt: 19.06.19   #1
    Hallo zusammen,
    ich habe einen lackierten SSS Gitarrenbody PRS ähnlich mit Tremolofräsung sowie einen Hals mit 648 mm Fender Mensur (Standard Fender S-Style Hals, vermutlich aus CN, Trussrod Zugang vorne am Kopf, leider keine Ahnung ob einfaches oder doppeltes trussrod).
    Wenn ich beides zusammenbringe und die Trem-Brücke positioniere komme ich auf eine Mensur von ca. 658 mm (also 10 mm zu lang...blöd).

    Da gäbe es zur Lösung 2 Optionen:
    1.) Halstasche um 10 mm im Body verlängern (mach ich ungern weil Fräsarbeit an einem perfekt lackierten Body) oder
    2.) Halsfuss um 10 mm verkürzen.

    Beides führt (hoffentlich ;-)) dazu dass der Hals ggü. der Trem Bridge dann an der richtigen Position sitzt und die Mensur dann bei 648 mm liegt.

    Ich würde, weil es mir bearbeitsungstechnisch einfacher erscheint (fräse nicht / nur sehr ungern), gerne den Halsfuss um 10 mm kürzen. Frage darum:

    Könnt ihr mir sagen ob ich bei einer Verkürzung des Halsfuss um 10 mm bereits aufs trussrod stosse (ins trussrod säge :eek:) oder lässt sich soviel Holz hinten abnehmen?

    Danke vorab und viele Grüße!
     
  2. prover

    prover Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.01.12
    Zuletzt hier:
    13.09.19
    Beiträge:
    733
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    601
    Kekse:
    8.386
    Erstellt: 19.06.19   #2
    Hmmm... ich weiß nicht, ob Du Dir da nicht zuviel zumutest, aber lass erst einmal sehen, wie das ganze aussieht. Ein paar Bilder wären hilfreich.
     
  3. Sashman

    Sashman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    1.006
    Ort:
    Erftstadt
    Zustimmungen:
    331
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 19.06.19   #3
    Ich nehme an, der Hals hat den Trussrod Zugang am Headstock?

    Dann sollte genug Luft am Halsfuß sein, falls Du wirklich sicher sein möchtest, dann würde ich ein kleines Loch 2mm bohren und sehen, ob Du dabei auf den Halsstab stößt.

    Grüße
    Sash
     
  4. flo92

    flo92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.07
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    378
    Ort:
    nähe Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    219
    Kekse:
    1.604
    Erstellt: 19.06.19   #4
    Passt der Hals gut in die vorhandene Halstasche und sitzt er stramm darin? Wenn ja, möchte ich zu bedenken geben, dass der Hals nach der Kürzung wahrscheinlich etwas Spiel haben wird...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Sashman

    Sashman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.10
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    1.006
    Ort:
    Erftstadt
    Zustimmungen:
    331
    Kekse:
    5.741
    Erstellt: 19.06.19   #5
    Stimmt:great:
     
  6. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.498
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3.050
    Kekse:
    12.608
    Erstellt: 19.06.19   #6
    Wenn du die Mensur kürzt, stimmen aber auch die Positionen der Bundstäbe nicht mehr. Die sind auf die längere Mensur bemessen.
     
  7. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    15.09.19
    Beiträge:
    3.632
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    2.406
    Kekse:
    16.102
    Erstellt: 19.06.19   #7
    Der werte Kollege ruebennase wollte aber nicht die Mensur kürzen, sondern den Halsfuß und zwar weil er ganz gut weiß was es mit der Mensur auf sich hat. Eine Mensur kann man nicht kürzen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    3.498
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    3.050
    Kekse:
    12.608
    Erstellt: 20.06.19   #8
    Ah sorry, das habe ich falsch Interpretiert.
     
  9. ruebennase

    ruebennase Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.07
    Zuletzt hier:
    30.08.19
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    969
    Erstellt: 20.06.19   #9
    prima, danke für die Tips. Ja, der Hals wird dann seitlich Spiel bekommen, aber das kann ich ja shimmen bzw tricksen. Ich melde mich nach Versuch mit dem Ergebnis.
     
Die Seite wird geladen...

mapping