Stratocaster Auswahlhilfe...

von ReinGarNichts, 13.02.07.

  1. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 13.02.07   #1
    So.
    Ich fürchte nächsten Monat kommt mir endlich meine Hassgitarre ins Haus:
    Eine Stratocaster...
    Vor einiger Zeit hab ich die aufgrund der Form noch gehasst und konnte mich garnicht damit anfreunden. Dann hab ich bei meinem Gitarrenlehrer mal eine Fender Mexico in der Hand gehabt (ich glaub der hatte Tonabnehmer und Mechaniken ausgetauscht) und war hin und weg. Vor allem von dem Spielgefühl. Gegen meine Epiphone Les Paul (zugegebenermaßen nicht unbedingt perfekt abgerichtete Bünde...) war das wirklich schön...

    Preislich tendiere ich so um die 500 Euro.
    Modellmäßig tendiere ich entweder zu einer Lite Ash, einer Highway One oder einer Rockinger.
    Je günstiger ich dabei wegkomme, desto besser, bin ja Schüler.
    Was wäre denn euer Favorit bei den Genannten?
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 13.02.07   #2
    du hast ja gesagt du warst ganz weg vom spielgefühl auf der mex strat im vergleich zur epi - also nix wie in den laden und angespielt. es sind auch nicht alle highways oder mexikaner gleich, such dir die richtige aus. mit der rockinger könnte das allerdings ein problem sein, die müsstest du eventuell bestellen und gegebenenfalls zurückschicken...
     
  3. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 13.02.07   #3
    IMO ganz Rockinger/Diego.
    Die Pickups da drin sind wirklich spitze und kosten alleine schon 135€ und hielten bei mir problemlos einen Vergleich gegen David Barfuss Handwound Boutique Pickups stand.
    Darüberhinaus wirst du vergleichbare Specs wie z.B. der 2-teilige American Alder Body bei Fender vergeblich suchen.
    Ich habe eine vintagestyle Strat gesucht und dabei hat sich die Diego problemlos gegen Fender American Standard, Mexico Strat, Highway 1 und Classic 60s durchgesetzt.
    Die Diegos kannst du z.B. bei Realguitars in Leverkusen, im Soundland in Stuttgart/Fellbach, in Hannover und noch weiteren Shops antesten.
    Sie sind mit den Rockinger Strats praktisch identisch.

    Eine weitere Interessante Marke könnte noch Blade sein.
    Die Stellen ebenfalls sehr schöne Strats in diesem Preissegment her.
     
  4. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 13.02.07   #4
    Das einzige Kriterium das beim kauf einer Start zu beachten ist, ist das auf der Kopfplatte "Fender" steht....
    Ne quark. Aber teste auf jeden Fall mal ne Highway 1 und (Falls die möglichkeit besteht) ne Squier Pro Tone.
     
  5. NonSense

    NonSense Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.06
    Zuletzt hier:
    26.11.13
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.07   #5
    Kann man eigentlich nur so Unterschreiben, bei Blade bzw. Diego/Rockinger kriegst du einfach mehr fürs Geld als wenn du dir ne Fender Mexico kaufst.

    Im Rockshop Karlsruhe gibts übrigens recht viele Bladestrats zur auswahl, aber ich glaube die gibts auch in so zieml jedem andern größeren Musikgeschäft :p
     
  6. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 14.02.07   #6
    Mh ich schiele Momentan wirklich auf eine Rockinger.
    Nächsten Monat, wenn meine Freundin ein paar Wochen in Californien ist (Austauschkrams). Ich brauch ja Trost ;)
    Hab da mal angefragt ob die auch andere Lackierungen als schwarz als "Ready-To-Play", also optimal eingestellt rausrücken.
    Machen sie. Sprich: Man kann für den RTP-Preis (525,-) wohl jede Lackierung komplett eingestellt mit gekerbtem Sattel usw. bekommen.
    Find ich super.
    Wird in meinem Falle wohl eine Sunburst sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping