Stroboskop mit Freestyler

  • Ersteller NeoSpot
  • Erstellt am
N
NeoSpot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
06.05.09
Beiträge
2
Kekse
0
Hat jemand ne Idee wie man ein Stroboskop mit Sound to light betreiben kann?
Ich hab's über ein Cue versucht, dann werden aber alle anderen Programme deaktiviert wenn ich das Stroboskop anschalte.
 
Eigenschaft
 
S
Seb 91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.10
Registriert
19.03.09
Beiträge
105
Kekse
46
Ort
Bonn
Ein Stroboskop S2L zu betreiben halte ich für nicht so ratsam, da du es ja nciht dauerhaft einsetzt und daher auch kein elektronisches Bauteil erkennen kann, wann eine Liedsequenz passend ist.
Was natürlich geht, ist, die BPM abzugreifen und dann danach den Takt des Strobos laufen zu lassen ...
Kann Freestyler denn S2L? Und wenn ja, wie entscheidet das Programm, was es macht? Denn das ist beim Strobe das schwieriege, es richtig einzusetzen und das auch noch so, dass es gut aussieht ...
 
N
NeoSpot
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.09.09
Registriert
06.05.09
Beiträge
2
Kekse
0
Es soll natürlich nicht dauernd an sein. Ich würde dann eine der programmierbaren Tasten oder so ein CUE Dingens benutzen um es ein oder aus zu schalten.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben