Stromversorgung für meine Effekte?

von Squealer, 22.02.07.

  1. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.02.07   #1
    Hi,

    ich möchte mir in Zukunft ein übersichtliches Pedalboard zusammenstellen und dazu gehört ein eine anständige Stromversorgung.

    Was für ein Netzteil, bzw. welche NetzTEILE brauch ich um

    2-3 Geräte mit 9V

    und

    meinen Okko mit wahlweise 9-16V betreiben zu können?

    Verstehe ich das richtig, dass mir nichts anderes übrig bleibt, als ZWEI Netzteile zu kaufen? Eins mit 9V, an welches ich dann so einen Verteiler dran mach für die 2-3 Effekte.
    Und dann nochmal ein Netzteil, welches ich umstellen kann von 9-16V für den Okko?

    Oder gibts noch ne andere Lösung?

    Grüsse
    Dennis
     
  2. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 22.02.07   #2
    ? Also ich kenn mich mit Okkos zuwar nich aus, aber so wie ichs versteh reicht da doch 1 simples 9V Netzteil + Daisy Chain....
    aber warte mal besser die Fachkräfte ab...

    alex
     
  3. Squealer

    Squealer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 22.02.07   #3
    Hi,

    den Okko kann man von 9V bis 18V betreiben und umso höher die Spannung, umso unterschiedlicher auch der Sound. Nicht nur der Output wird höher, sondern der Sound verändert sich noch dazu. Deshalb will ich ihn mit mehr Spannung betreiben, bzw. mit unterschiedlichen experimentieren.

    Aber kanns sein, dass so ein Netzteil mit versch. einstellbaren Spannungen an die 40 Euro kostet? das wäre es mir nicht wert!!! Da nehm ich lieber gleich eins, das 16V liefert oder 18V.

    Grüsse
    Dennis

    PS: Aber dann brauch ich trotzdem 2 Netzteile, oder?
     
  4. maryslittlelamp

    maryslittlelamp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    26.05.15
    Beiträge:
    1.148
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    1.129
    Erstellt: 22.02.07   #4
    gibt da eins von swichmode mit spannungseinstellung daisychain und adaptersteckern für 30€ dann vielleicht noch ein normales was 9V durchgänig bringt und du bist für 2 netzteile und zubehör bei 40 oder 45€, hab mir das swichmodefür mein board bestellt.

    edit: grad gesehen das es nur von 3 bis 12 volt einstellbar ist, ist ja dann doch zu wenig für dein gerät.
     
  5. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.423
    Zustimmungen:
    2.202
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 23.02.07   #5
    ich habe meine 3 pedale alle an einem netzteil (9V) und einen DaisyChain adapter...haut voll hin und gibt keinerlei spannungsprobleme.
    spart platz und geld... :)
     
  6. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 23.02.07   #6
    Ich hab zu Hause ein Netzteil für meinen Gameboy Color (is lang her) und da kann man die Voltzahl von 4,5 bis 18 Regeln (mit Zwischenschritten). Vielleicht bekommst du sowas her. Dann bräuchtest du nur ein 9V Netzteil für die anderen Gerätschaften und eben das regulierbare für den OKKO.

    Cheers Keule

    Klick mich

    Da gibts eins leider nur bis 12V aber dafür sau billig!
     
  7. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 23.02.07   #7
    theoretisch würde tatsächlich ein einzelnes 9V Netzteil ausreichen, dann Verteilerkabel dran und fertig.
    Wenn Du aber den Okko mit 18V fahren willst, dann musst Du entweder ein extra Netzteil dafür nehmen oder Du investierst etwas mehr und kauft Dir von Dunlop den "DC Brick". Das ist ein Multi-Netzteil (besteht aus der eigentlichen "Anschlusseinheit", die z.B. bei Thomann im Onlineshop abgebildet ist und einem Steckernetzteil, dass man daran anschließt (das ist natürlich auch mit im Lieferumfang), dass insgesamt 7 Geräte mit 9V versorgen kann und darüber hinaus noch 3 weitere Geräte mit 18V. Dunlop liefert diverse Verbindungskabel mit.
    Der DC Brick kostet ca. 125 EURO, also nicht ganz billig, aber wirklich gut. Ich benutze den auch und versorge damit alles auf meinem Pedalboard mit Spannung.

    Ich habe mal ein Foto von meinem Board angehängt. Der DC Brick ist das kleine Gerät recht oben neben dem grünen TS-9 Tubescreamer.

    Ich versorge alle dort zu sehenden Geräte über den Brick mit Spannung!

    Gruß
    Jens
     

    Anhänge:

  8. leonderprofi

    leonderprofi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #8
    hallo,
    ich habe eine ähnliche frage: Ich will ein Bad Monkey (9V) ein CryBaby (9V) und evtl noch ein Reverb (9V) über ein Netzteil laufen lassen. Habe zuzeit nur ein einziges 9V Netzteil. Kann ich das auf 3 aufsplitten so dass bei allen 3 Effekten 9V ankommt. Muss man da noch irgendetwas bei den Ampere oder so beachten?
     
  9. RoKo

    RoKo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.06
    Zuletzt hier:
    13.09.13
    Beiträge:
    250
    Ort:
    Kalkar am Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    97
    Erstellt: 23.02.07   #9
    Eine einfache Daisy Chain wird da reichen. man sollte nur darauf achten, dass das Netzteil genug milliampere für alle drei Effekte liefert. Aber das sollten schon 200 mA reichen.

    Sowas hier: Klicken

    gibt es aber auch von anderen Herstellern
     
  10. m0rt1

    m0rt1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.06
    Zuletzt hier:
    15.04.11
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Puerto del Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #10
  11. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 23.02.07   #11
  12. leonderprofi

    leonderprofi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #12
    ok danke, genau sowas hab ich gesucht. Netzteil hat 300 mA, sollte also reichen. Noch eine Frage: Bei meinem CryBaby z.b. steht unten drauf, dass der Ring der +pol und das innere der -pol ist. ist das bei allen Efeckten so oder ist das egal?
     
  13. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 23.02.07   #13
    Auch wenns für deine 2-3 Effekte vielleicht noch etwas zu viel ist möchte ich auch hier nochmal die Netzteile vom guten Herrn Ollmann in den Raum werfen Klick ;)
    Top Netzteile für einen verhältnismäßig noch echt niedrigen Preis. Damit bist du dann auch für Erweiterungen deines Pedalboards gewappnet.

    @ leonderprofi: Die gängigere Variante ist eigentlich, dass sich der Pluspol außen befindet. Z.b. bei Boss etc ist das der Fall. Es gibt aber auch durchaus Hersteller, die die Buchsen am Gerät anders herum polen! Da muss man sich dann natürlich vorher informieren. Es gibt aber sonst auch Cross-Stecker, also Adapter, mit denen du die Polarität praktisch wechseln kannst, falls du mal ein Effektgerät kaufst, das du nicht wegen der verkehrte Polarität nicht direkt anschließen kannst.

    Gruß
    Snippy
     
  14. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 23.02.07   #14
    @leonderpro: ich denke eher nicht dass du das netzteil direkt and einen effekt oder an die chain schließen kannst, weil der adapterstecker ganz anders ist. wenn dann bräuchtest du schon ein universalnetzteil mit verschieden adaptersteckern
    mfg
     
  15. morpheusz

    morpheusz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.15
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.247
    Erstellt: 23.02.07   #15
    oh sorry das war gschmarr. nicht drauf achten.
     
  16. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 23.02.07   #16
    verteilerkabel kann man sich seeehr einfach und viiiiel billiger selberbauen...
    Dann bezahlst du ca 1 € für deinen 3er split

    Grüße,florin
     
  17. leonderprofi

    leonderprofi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.06
    Zuletzt hier:
    8.07.08
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.07   #17
    das habe ich mir auch gedacht, werde mich wohl gleich ans löten machen...
     
Die Seite wird geladen...

mapping