Stromversorgung im Rack

von Nephias, 26.05.08.

  1. Nephias

    Nephias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #1
    Hi leute falls es so einen Thread schon gibt bitte wieder löschen :D hab mal wieder per Sufu nix finden können ^^

    Hab sehr viele Netzteile im Rack und wollte fragen ob ich die Geräte leichter mit Strom versorgen kann als noch ne Stromleiste ins Rack zu bauen (zB Stromverteiler Kabel glaub daisy chain heißts) würde das den Geräten schaden? oder würde es problemlos funktionieren ansonsten freu ich mich auf andere ideen :)


    Greetz Neph
     
  2. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #2
    also löse bei mir das problem mit dem fueltank. der kommt in mein rack um meine wireless, rackwah, loops und die dort drinne hängenden geräte zu versorgen.
     
  3. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #3
  4. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 26.05.08   #4
  5. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #5
    ja aber daran kann ich keine netzteile anschließen ^^
     
  6. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #6
    der powerbrick sollte auch gehen. hätte hier sogar noch einen rumliegen... falls du interesse dran haben solltest, meld dich ma
     
  7. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 26.05.08   #7
    wollte gerade editten, du bist zu schnell :D

    hab dazu noch eine kaltgerätemehrfachleiste (10 Eiro), sorry, hab ich nicht dran gedacht. So ein Power Brick ist unkomplizierter, stimmt wohl, aber ich habe da Beleuchtung mit drin, fand ich sexy und außerdem hab ich nur 2 Geräte mit Netzteil, der Rest ist Kaltgerätestecker.

    Kommando zurück :D
     
  8. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #8
    kannst dann theoretisch auch von t-racks den VM-100 nehmen. der macht das gleiche wie der von PPC
     
  9. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #9
    kein ding :D

    ja ich hab pech alles mit netzteil xD beleuchtung hab ich im Racktuner drinne ^^
    hab zwar ne racksteckdose aber da bekommt man selbst mit hängn und würgen nicht all netzteile nebeneinander :rolleyes:
     
  10. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #10
    was hast du denn an netzteilen alles dran?
     
  11. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 26.05.08   #11
    der PPC war ein Schnäppchen, darum. Gesehen, gekauft
     
  12. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #12
    also die netzteile waren immer beim gerät dabei

    Rocktron Gainiac II
    Rocktron Hush Super C
    Lexicom Mx 200
    T.racks TFX256
    AKG Wireless System

    und es kommen noch die endstufe und der EQ ich denke da rocktron anscheinend auf netzteile steht wird die rocktron endstufe ebenfalls ein netzteil dabei haben und beim EQ von behringer könnt ich glück haben und es ist direkt ein Stecker dranne.
     
  13. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #13
    haben die geräte alle 9 Volt?
    könntest da bei den steckern probleme bekommen... bei meiner Rocktron MidiMate passte der 2,1mm std-stecker nich...
    der originale is da etwas dicker
     
  14. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #14
    Rocktron Gainiac II = 9V
    Rocktron Hush Super C = 9V
    Lexicom Mx200 = 9V
    AKG Wireless..= 12V
    TFX 256 = 10 V

    der eq läuft über kaltgerätestecker hab ich herausgefunden ^^
    die endstufe weiß ich noch leider nicht da sie noch nicht bei mir eingetroffen ist ^^
     
  15. angelofdeath666

    angelofdeath666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    16.09.16
    Beiträge:
    2.023
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    150
    Kekse:
    4.262
    Erstellt: 26.05.08   #15
    wie gesagt: die Rocktron geräte scheinen größere netzteilstecker zu haben als die std-2,1mm buchsen... von daher wirst du wohl mit nem fueltank oder dem powerbrick nich weit kommen
     
  16. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #16
    ja manche sehn recht unterschiedlich aus hm schade wirds wohl doch ne steckdosen leiste mit den steckern 90° versetzt ^^
    weiß jmd wo es 6er steckdosen leisten mit 90° versetzten anschlüssen günstig gibt? bei thomann sind die recht teuer 35€ für so ne 6er Leiste sind dann doch recht viel :rolleyes:
     
  17. Grato

    Grato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    23.07.16
    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 26.05.08   #17
    Hiho

    Nur ein paar kleine Hinweise :

    Bei den Netzteilen kommt es nicht immer nur auf die Volt Zahl an. Hier wird auch zwischen AC und DV unterschieden. Weiterhin spielt auch die erforderliche mA Zahl eine Rolle.

    Durch zuviele Netzteile in einem Racksystem kann es zu einem "Brummen"/"Rauschen" kommen.
    Darum hat die Welt die "Powersuppliers" erfunden mit separat erhältlichen Kabelstücken.

    Um genügend Strom im Rack zu haben, gibt es sogenannte "Power Conditioners". Das sind "veränderte" Stomleisten, die div. Spielereien dran haben (ob man die braucht ist eine andere Frage und kann zu Diskussionen führen, ich hab selber eine).
    Das Problem bei diesen Leisten ist, dass viele nur Kaltgerätekabel/-buchsenanschlüsse haben. Versuch mal einen Adapter auf nochmale Schukodosen zu kriegen. Die wirst du am Ende selber bauen, ich hab nämlich keine gefunden (Marktlücke ?).

    Dann noch die "normalen" Steckerleisten im 19" Format. An der Front meist einen beleuchteten Schalter. Ist nichts anderes als eine Baumarktleiste im Rack format.

    Schau dich da mal bei den Adam Hall Sachen um. Die haben leicht gedrechte Buchse an der Rückseite, um so auch Netzteile anzuschließen. Leider passen, je nach größe, auch nicht immer zwei nebeneinander.

    Bei 19" Geräten, und sei es nur eine Steckdosenleiste, wirst du bei weniger als 35€ kaum fündig werden. Racksysteme sind ein teurer Spaß, darüber muß man sich klar sein.

    Gruß Grato
     
  18. Nephias

    Nephias Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    3.10.16
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    132
    Erstellt: 26.05.08   #18
    Jau das Racksysteme Teuer sind is mir bewusst aber die besagte Leiste die ich meine is eig gar nicht unbedingt für racks gedacht :D

    https://www.thomann.de/de/aster_steckdosenleiste.htm

    werd mich ma bei adam hall umschauen vlt find ich ja was =)

    und das mit dem Kabeln basteln kenn ich nur zu gut Grato ;) danke für deine Tipps:great:
     
  19. go211

    go211 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    541
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    570
    Erstellt: 27.05.08   #19
    Beim Musicstore gibbet die Dinger.

    :)

    Grüßle
     
  20. woehrl

    woehrl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Zuletzt hier:
    22.05.11
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    503
    Erstellt: 27.05.08   #20
    in meinem Rack läuft die Stromversorgung so ab und das ohne Probleme:

    Phonic PPC --> Eigenbau Netzteil mit 12V Ausgang --> Ollmann Netzteil mit 9v Ausgang

    Phonic PPC hat nur Kaltgeräte Stecker
    Das eigene Netzteil hat einen Kaltgeräte Eingang und hat 4x 12V Ausgänge
    Das Ollmann Netzteil braucht 12v als Eingang und gibt 8x 9V aus.

    An meinem eigenen Netzteil (12v) hängen:
    - Midi-Board (Phantomspeisung)
    - Sennheiser Funk (verträgt ja zwischen 11,5v und 18v DC)
    - Ollmann Netzteil

    Am Ollmann Netzteil:
    - Nobels SPLIT4
    - ISP Decimator Pedal

    Das ganze funktioniert ohne Probleme, Brummen und Rauschen.

    Demnächst probiere ich mein Midi-Board mit 9v zu betreiben, da ich dann mein WahWah auf der Bühne über mein Midi-Board per Strom betreiben kann. Mal schaun ob das funkioniert.

    Also im großen und ganzen folgendes:
    Viele sachen im Rack brauchen nicht nur das was draufsteht, das sind ja insgesamt nur Richtwerte, ich glaube zum Beispiel das man die Rocktron geräte auch mit 12/13v DC betreiben kann, da die 9v AC im Gerät ja hochgerichtet werden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping