Studio Tisch mit Racks

von Build it, 14.05.16.

  1. Build it

    Build it Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.12
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.16   #1
    Hi zusammen,

    ich bin mir nicht sicher ob das Thema hier rein passt, aber ich hab keine besseere Kategorie gefunden.

    Ich möchte mir einen Studiotisch bauen, der ungefähr so ausschaut:

    http://www.azstudioworkstations.com/az-2-maple-keyboard-studio-desk/

    Nun habe ich noch zwei, drei kleinere Fragen:

    1) Auf dem Tisch befinden sich mehrere Rackmounts. Wieviel Höheneinheiten würdet ihr empfehlen? 2 oder 3?
    Bisher habe ich noch keine 19" Geräte, demnächst sind aber welche geplant (Interface + PRE)

    2) welche Einbautiefe hat 19" Recording Equipment in der Regel, wie viel Platz würdet ihr circa einplanen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. StrangeLoveMusicCologne

    StrangeLoveMusicCologne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.15
    Zuletzt hier:
    14.08.18
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    78
    Erstellt: 14.05.16   #2
    Hallo,
    vielleicht liegt es an meiner eigenen handwerklichen Limitiertheit, aber ich würde mich eher nach günstigeren Alternativen umsehen anstatt selbst zu bauen.
    https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-W-201-Studio-Workstation/art-REC0005757-000

    zu 1) Persönlich würde ich nicht unter 4HE gehen, das ein oder andere Gerät braucht die dann doch und ich habe lieber Luft nach oben anstatt es auf Maß zu haben.

    zu 2) Als Faustformel nehme ich die Länge auch als Einbautiefe, die Verkabelung sollte in die Tiefe mit berücksichtigt werden.
     
  3. The_Dark_Lord

    The_Dark_Lord HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    24.03.09
    Zuletzt hier:
    16.08.18
    Beiträge:
    5.871
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.847
    Kekse:
    19.092
    Erstellt: 14.05.16   #3
    40 bis 45 cm Einbautiefe reichen. Nur sehr sehr große Endstufen (für große PA-Anlagen) brauchen manchmal 50 cm.

    Überleg auch, wieviel HE du wirklich brauchst.

    Ist es realistisch, dass du viele Outboard-Kompressoren und EQs besitzen wirst? Oder wirst du im Jahr 2016 ohnehin alles ITB erledigen?

    In einem modernen Studio ist an Hardware nicht viel vorhanden: Interface, Preamp, vielleicht ein Channelstrip (v.a. bei Rappern sehr beliebt, weil damit alle Einstellungen getroffen werden können und hier eh nix außer 1 Gesang aufgenommen wird).
    Evtl noch ein Monitorcontroller, das war's dann.
     
  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 14.05.16   #4
    Hallo Build it

    Wo @StrangeLoveMusicCologne schonmal mit der Workstation vom MS angefangen hat :D,
    könnte ich die "Glorious Workbench" hier mal mit rein werfen.
    Diesen Tisch habe ich mir letzten Monat gegönnt und bin echt begeistert.
    Falls dich die Maße dazu interessieren....."Bild".
    Leider wurde mal wieder gut auf den Preis draufgeschlagen. Ich habe den Tisch noch für 299.- €
    gekauft.
    Direkter Einbau von 19" Geräten ist auch vorhanden, die "Teller" wo die Monitorboxen drauf stehen,
    sind drehbar.

    Dann kommt ja auch wirklich noch hinzu.....

    Da solltest du @Build it dir wirklich mal Gedanken drum und ob du mit einem Selbstbau wirklich
    günstiger weg kommst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping