Studioakkustik

von joomusik, 27.01.07.

  1. joomusik

    joomusik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.07   #1
    Hallo,



    ich bin neu hier im Forum. Wenn das nicht der richtige Platz für den Beitrag sein sollte,
    sagt bescheid.


    Ich suche nach einer kostengünstigen Lösung um meine Studioakkustik für mein 18m2 Heimstudio in den Griff zu bekommen.

    Ich möchte mich erst um den Bassbereich kümmern und dann nach und nach weitere Elemente kaufen.

    Es gibt da bei Thoman und Musicstore Basstraps "Primacoustic Australis" und "Auralex LENRD".

    Hat jemand Erfahrung mit den Herstellern Primacoustic und/oder
    Auralex und deren Produkten ?

    Gibt es da eventuell etwas besseres oder sogar günstigeres ?
    Was könnt ihr da empfehlen ?

    Mein Abhörsystem besteht aus 2 x Adam P33 Monitoren und einen Adam Sub12 – es also ordentlich Bässe da.

    Ich wäre sehr dankbar für eure Hilfe.

    [FONT=&quot]Jo[/FONT]
     
  2. joomusik

    joomusik Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    28.08.16
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.01.07   #2
    Kann hier keiner weiterhelfen ? :confused:
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 28.01.07   #3
    Hi und Hallo.

    Ich bin auch kein Experte in sachen Raumakustik, aber ich denke das dein Hauptansprechpartner für solche Fragen Mika (HCA - Raumakustik) ist. Einfach mal eine PN an ihn schicken, er kann dir auf jedenfall helfen, oder du siehst gleich auf seiner Homepage vorbei.

    Hoffe ich konnte helfen ! :great:
     
mapping