Studiologic VMK 88 Plus

von Joe P., 17.04.08.

  1. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 17.04.08   #1
    Hat das schonmal jemand getestet? Ist das Ding als Allround-Tastatur geeignet und kann man damit auch mal Orgel spielen, ohne sich die Finger zu verletzen? Positiv finde ich schonmal die Presets für die NI Software.

    Wie spielt sich das Pitch-Wheel, was ja horizontal bewegbar ist? Ist das gewöhnungsbedürftig?
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 17.04.08   #2
    Ja, das kann man wohl. Die Tastenzahl lässt ja vermuten, dass man hauptsächlich Klavier drauf spielen könnte, aber das geht nicht. Jedenfalls nicht wirklich.
    Ich würde sogar fast so weit gehen, zu sagen, dass man Orgel noch am vernünftigsten spielen kann, denn dafür braucht man die Anschlagdynamik ja nicht, zum Glück.

    Mit anderen Worten: Das war die zweitschlimmste Tastatur die ich in meinem Leben gespielt habe. Labberig, unpräzise, kaum dosierbarer Anschlag. Wäh.

    Ich kann also nur vehement davon abraten!
     
  3. Keith Michards

    Keith Michards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.04.08   #3
    seh ich nicht ganz so... ist halt eine halbgewichtete tastatur. fühlt sich natürlich anders an als das 990 von fatar.
    gruß
    keith
     
Die Seite wird geladen...

mapping