Studiomonitore bis 100€, Control One? / Kopfhörer gesucht!

von FantomXR, 13.05.08.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 13.05.08   #1
    Hey Leute,

    ich betreibe das Aufnehmen weder beruflich, noch möchte ich damit groß was erreichen. Dennoch suche ich Monitore, über die ich einerseits mein Stagepinao auf einer angenehmen Lautstärke spielen kann (bei meinen HiFi-Boxen habe ich Angst, dass die sich verabschieden). Und zweitens möchte ich, wenn ich denn mal was abmische, die Möglichkeit haben, einen guten ausgewogenen Mix hinzubekommen.
    Nun dachte ich zuerst an die JBL Control One. Was meint ihr dazu?
    Habe mich weiterhin bei Thomann umgesehen und mir einige Alternativen rausgesucht, die da wären:

    The Box Total Control 1

    The Box Total Control 5

    Behringer Monitor 1C

    Beim ersten kann ich mir kaum vorstellen, dass das Sinn hat, die zu testen! Bei den weiteren brauch ich euren Rat.

    Außerdem suche ich Kopfhörer. Andi hat mir die AKG 271 empfohlen. Aber nicht das neue sondern das alte Modell. Sind die soweit ok? Spricht da was gegen?


    Grüße,
    Christian
     
  2. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 13.05.08   #2
    Definier einmal "angenehme Lautstärke" und erzähl doch einmal, was du so als Verstärker bzw. Boxen herumliegen hast. Je nach dem würd ich sagen, nimm die (oder eben auch nicht) ;)

    Eher nichts:
    Die Control One von JBL (Stückpreis etwa 70.-) hängen bei mir an der Decke, um zur späteren Uhrzeit noch kleine Boxen zur Verfügung zu haben, bei denen man nicht davon ausgehen muss, dass sie 20km weiter auch noch zu hören sind.

    Für bißchen Musikhören sind sie schon ok, aber keine Offenbahrung. Mischen würde ich mir auf denen nicht zutrauen - auch nicht so ein wenig und just4fun. Dafür sind die auch nicht gedacht. In ein paar Studios hängen die im Aufnahmeraum herum um zusätzlich zur Kommunikation via Kopfhörer dort auch noch etwas zu haben, damit der Musiker Kommentare des Produzenten / Tontechnikers auch ohne Kopfhörer hören kann.

    Ich finde die 271er gut; die 240er reichen aber vielleicht für deine Zwecke (und sind ein wenig "angenehmer" vom Sound).
     
  3. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 13.05.08   #3
    Nunja, nicht zu laut, nicht zu leise. Dass man eben gut was hört. Also verstärker habe ich hier entweder meinen HiFi-Amp Sony 630ESD oder ein Mischpult mit Endstufe. Das wäre dann das MX1604A. Also nix weltbewegendes.



    Ich muss auch nicht groß was beschallen. Im Moment sieht mein Setup so aus:
    An meinem HiFi-Amp hängen zwei PA12-Boxen von Thomann. Auf denen drauf steht mein Keyboard. Also bestrahlen die Speaker genau meine Beinhaare. Und eben nicht meine Ohren. Deshalb wollte ich ein Boxenpaar haben, was ich mir auf Ohr-Höhe anbringen kann und dann darüber spielen.


    Okay, dann bin ich auf weitere Vorschläge gespannt. Wie gesagt: Die beiden Voraussetzungen sind erstens: Unter 100€. Und zweitens: Die sollen nicht gleich durchknallen, wenn man etwas mehr in die Tasten haut!


    Angenehm? Ich dachte, die KH sollten Frequenz-neutral sein. Oder was genau meinst du mit angenehm? Ich habe vom 271er nur gelesen, dass er untenrum wenig bringt, was aber damit zusammenhängt, dass er heut sehr neutral das wiedergibt, was ihm zugespielt wird!
     
  4. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 13.05.08   #4
    Also 1., muss ich unter 100.- passen und 2., wirst du vielleicht kräftige, aber sicher nicht zum Mischen geeignete Boxen finden.

    Ich finde die 271er ja auch prima und ich will sie dir auch gar nicht ausreden, aber beim Mischen sind Kopfhörer als Lupe gedacht; komplett darauf zu mischen wird dich nicht besonders weit bringen.
    Wenn also dein Anwendungsbereich bei Kopfhörern 90% Hören und 10% Mischen ist, dann wären vielleicht die 240er ein wenig besser geeignet, weil sie beim reinen Musikhören einfach den gefälligeren Klang haben (nicht viel, eine Spur halt).

    Hör sie dir einfach beide im Geschäft an ;)
     
  5. gecco

    gecco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.04
    Zuletzt hier:
    4.01.16
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Dortmund-Eichlinghofen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    135
    Erstellt: 13.05.08   #5
    Erweiter das Ganze dann auch noch mal um die K 272 HD! Andere Serie, findet man "sogar" bei dem grossen Elektrofachmarkt mit dem "Kringelplaneten" im Logo.

    Hatte die bei der Suche nach einem K 271 STUDIO von einem Verkäufer aufegesetzt bekommen.
    Der Klang ist (wie die Serienbezeichnung "High-Definition" verrät) etwas HiFi-Lastiger, natürlicher, dem gewohnten Hörempfinden angelehnt. Vllt ja die bessere Wahl für dich?!
    Ich habe mich dann doch für den K 271 STUDIO entschieden, da er MIR einfach für MEINEN ZWECK besser gefallen hat
     
  6. livebox

    livebox Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.06
    Zuletzt hier:
    2.11.16
    Beiträge:
    10.531
    Ort:
    Landkreis BB oder unterwegs
    Zustimmungen:
    1.500
    Kekse:
    59.164
    Erstellt: 13.05.08   #6
    Warum das Problem nicht von der andern Seite angehen und was dagegen tun, dass die Boxen auf dem Boden stehen? Dann kannst du einen Teil von dem Hunni in einen guten K&M-Ständer investieren (falls nicht schon vorhanden) und noch was kaufen - oder selber bauen - um die Boxen sicher hoch zu bekommen. Kommt dich insgesamt wahrscheinlich billiger. Und viel schlechter als eine kleine unter100€-Box werden die PA12 wahrscheinlich auch nicht sein, also schenkt sich das nichts.

    MfG, livebox
     
  7. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 13.05.08   #7
    @livebox:

    Das ist in meinem Zimmer problematisch. Ich habe eben nicht den Platz, um die Speaker irgendwie nach oben zu stellen. Auch nicht, um mir in der Hinsicht was zu bauen. Deshalb kam ich ja auf die Idee.

    Und ansonsten bin ich doch noch unentschlossen, was die KH angeht. Ich habe mir die 271er mal angehört und die klangen wirklich sehr linear. Also nicht, wie man es gewohnt ist. Was ich aber keinesfalls schlecht finde. Da ich nächste Woche geburtstag habe, habe ich mir die einfach mal gewünscht und bin gespannt, ob ich die bekomme (mein Vater hat da schon so ne andeutung gemacht)!
     
Die Seite wird geladen...

mapping