Stücke mit viel Melodie gesucht.

von King_Slayer, 12.05.05.

Sponsored by
pedaltrain
  1. King_Slayer

    King_Slayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    72
    Erstellt: 12.05.05   #1
    Hallo Leute.
    Ich such schon seit einiger Zeit nach Stücken für die A-Gitarre
    die möglichst wenig Akkorde beinhalten.
    z.B. Stairway to Heaven
    Nothing else Matters
    Knocking on Heavens Door
    Ihr wisst schon mit viel Picking und wenig Schlag.

    Vielleicht kennt ihr da ein paar schöne Sachen.
    Thx im voraus
     
  2. Spittbull

    Spittbull Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    20.07.09
    Beiträge:
    1.260
    Ort:
    nähe Stuttgart
    Kekse:
    319
    Erstellt: 12.05.05   #2

    Hi und herzlich willkommen im Board!!
    In welche Musik-Richtung solls denn gehen?
    Irgendwelche genaueren Vorstellungen?
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.560
    Ort:
    Kierspe
    Kekse:
    698
    Erstellt: 12.05.05   #3
    Air von Jason Becker hat nix mit Akkorden zu tun.
     
  4. Korittke

    Korittke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    527
    Kekse:
    166
    Erstellt: 13.05.05   #4
    Da sowas immer etwas mehr Talent und Zeit braucht als normales Powerchord-Riff-aneinander-Geklatsche ist es etwas seltener. Aber wenn du in den richtigen Ecken guckst, wirst du schneller fündig.
    Hm, ich sag mal von Steve Vai - Tender Surrender, der cleane Part. Willst du denn auf Western- oder auf Konzertgitarre spielen? Zur Not kannst du Tender Surrender auch verändern, z.B. die Oktaven rausnehmen. Das ist jetzt nur mal ein Beispiel, ich kann jetzt nicht alle Songs raussuchen :D
    Aber...
    Red Hot Chili Peppers haben auch einige Pickingsachen und Melodiöses.
    Wenn du etwas willst, was wirklich mehrere Minuten lang kompositorisch gut ist und immer was neues mti sich bringt, dann könntest du
    - (E-)-Gitarren-Solos für A-Gitarre anpassen und u.U. verlangsamen (->Kreativität)
    - Im Progressive-Bereich gucken.

    Aber da eine wirklich komplexe melodiöse Komposition schwierig ist und Genie braucht, wirst du wahrscheinlich am ehesten etwas bei Virtuosen finden.
    Im Pop/Rock/Metal/Alternative Bereich sind die Chancen geringer.

    Sonst kann ich dir nur zu klassischen Gitarrensongs raten. Da tun's auch Leute wie Bach. :D Oder suchst du auch bzw. gerade nach Songs, die bekannt sind?
     
  5. Imperial

    Imperial Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.03.12
    Beiträge:
    592
    Ort:
    Aschaffenburg
    Kekse:
    1.065
    Erstellt: 13.05.05   #5
    ich finde "For the Love of God" von Steve Vai relativ einfach.
    Die schnellen Parts sind n bisschen "Tricky" aber da kann man zur not auch mal was anderes interpretieren.

    ansonsten finde ich "To live is to Die" von Metallica brilliant.
    hör dir doch mal von Metallica die "Garage inc." scheibe an... da sind einige melodiöse Stücke drauf. :great:
     
  6. One

    One Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    27.08.12
    Beiträge:
    18
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.05   #6
    Mhm...ich weiss nicht wie gut du bist, aber Eric Clapton hat da ne menge. Eigentlich kannste das ganze Unplugged-Album durch zupfen :) ansonsten...Tears In Heaven ist nicht so schwer...

    Falls du ne herausforderung suchst, kannste es mal mit Classical Guitar bzw. Classical Gas gespielt von Clapton versuchen. Ist aber ziemlich anspruchsvoll ;)

    Extreme - More Than Words kannste dir auch anschaun, einfach und sehr geil der song

    Pantera - Planet Caravan
    Metallica - Welcome Home
    Akkustik part von Metallica's To Live is to die
    Limp Bizkit - Behind Blue Eyes
    Fleetwood Mac - Big Love
    Guns n Roses - Don't Cry
    Kansas - Dust In The Wind


    Das müsste erstmal reichen, auf die schnelle fällt mir nix mehr ein. Welche musikrichtung du bevorzugst wäre aber trotzdem interessant zu wissen =)
     
  7. -Inf1nity-

    -Inf1nity- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.04
    Zuletzt hier:
    18.02.11
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #7
    Gratuliere , du hast soeben mein Weltbild erschüttert :eek:
     
  8. derspieler

    derspieler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    497
    Kekse:
    106
    Erstellt: 14.05.05   #8
    grrrr......es ist von the who :twisted:

    aber trotzdem cool. :)

    gruß
     
  9. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    689
    Kekse:
    349
    Erstellt: 14.05.05   #9
    Richtig
    Behind Blue Eyes is relativ leicht zu lernen und hat halt viel Picking Sachen, wobei der Refrain wiedewr aus Akkorden besteht
     
  10. _Fender_

    _Fender_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    4.03.06
    Beiträge:
    126
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.05   #10
    --> Blind Guardian - Bards Song <--

    Das warn noch Zeiten
    :D
     
  11. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    26.11.20
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Kekse:
    11.927
    Erstellt: 14.05.05   #11
    Blackbird von den Beatles, verdammt feiner Song. Habe ich mir auch draufgeschafft. Richtig geil klingt das auf meiner 12er Framus.
     
  12. whir

    whir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    10.06.16
    Beiträge:
    985
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    292
    Erstellt: 14.05.05   #12
    Auf der Akustikgitarre? :eek:
     
  13. Anthea

    Anthea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.05
    Zuletzt hier:
    28.09.08
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Raum München
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.05   #13
    Simon & Garfunkel haben doch auch ganz nette Picking-Songs soweit ich mich erinnere.
    Und Leonard Cohen ist (bis auf ein Lied) auch alles Picking ...

    Oh und irgendwo ist mir vor ein paar Tagen ein Lied von Rhapsody begegnet, das war auch gezupft. Weiß aber leider nicht mehr wie das hieß :o
     
  14. Lynx

    Lynx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.04
    Zuletzt hier:
    8.03.12
    Beiträge:
    412
    Kekse:
    22
    Erstellt: 18.05.05   #14
    Eric Johnson - Song for Life :great:
     
  15. King_Slayer

    King_Slayer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    5.08.09
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Ulm
    Kekse:
    72
    Erstellt: 18.05.05   #15
    Danke für die vielen Antworten.
    Da hab ich jetzt also ganz schön viel zu spielen.
    Sobald ich alle kann. Sag ich bescheid *lol*
    Werde mal mit "Bards song" anfangen.
    Danke nochmals.
     
mapping