Suadela

von Stefan Jenniches, 14.11.16.

Tags:
  1. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    182
    Erstellt: 14.11.16   #1
    Aloha, der Text handelt von versuchung, verführung etc.

    Das lyriche Ich nimmt hierbei die Rolle ein auf den betroffenen einzureden bzw. zu überreden.

    Bin gespannt auf eure Meinungen ;)

    Sweet fall of the angels.
    Why are you running away ?

    Don't you notice that you all mine?
    Oh well I'll give you a hint.

    The pleasure is mine
    And so are yours -Never mind/ Don't worry!
    While wings melt away.

    Don't you blame me ?While you follow, in times of longing you surrender
    Sweet-smelling rose of taunting temptaion -just waits for you

    Oh its all for you just take my hand.
    All your cravings and wishes become true in my land.
    Oh its all for you just take my hand.
    I'll show you the source where it all began.

    No reason to regret my child
    I am here for you.
    A knock inside,
    you know its right.
    An acient desire,
    thats howl so wildy.
    If you have to ask yourself you know its right!

    Many faces, surrvied ages, I earned many names, I'm taking shape.

    At least you saw.
    At least you felt.
    At least you know
    what youre missing now.

    ----------------

    Süßer Fall der Engel
    Wieso rennst du weg?

    Hast du nicht bemerkt das ihr alle mir gehört?
    Oh naja ich werde dir einen Hinweis geben.

    Das Vergnügen ist mein
    und so auch deins- mach dir keinen Kopf
    während Flügel schmelzen

    Gibst du mir nicht die Schuld? Während du folgst, in Zeiten der Sehnsucht gibst du auf.
    Süß-riechende Rose der verspotenden Versuchung wartet nur auf dich.

    Oh es ist alles für dich, nimm nur meine Hand.
    all deine Begierden und Wünsche werden wahr in meinem Land.
    Oh es ist alles für dich, nimm nur meine Hand.
    Ich werde dir die Quelle zeigen an der alles began.

    Kein Grund zur reue mein Kind.
    Ich bin hier für dich.
    Ein Klopfen im inneren.
    Du weißt das es richtig ist.
    Ein antikes Verlangen,
    welches wild heult
    Falls/wenn du dich selber Fragen musst weißt du das es richtig ist.

    Viele Gesichter, überlebte Zeitalter, Ich habe viel Namen verdient , Ich nehme Formen an

    Immerhin hast du gesehen.
    Immerhin hast du gefühlt.
    Immerhin weißt du jetzt was du verpasst.
     
  2. Silvieann

    Silvieann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.15
    Zuletzt hier:
    15.08.18
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    225
    Kekse:
    2.419
    Erstellt: 14.11.16   #2
    Ich verstehe den Text nicht.
    Eventuell wären Satzzeichen hilfreich. Aber das scheint nicht das einzige zu sein, was mir dabei fehlt.
    Groß- und Kleinschreibung gibt es auch im Englischen ...
     
  3. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.11.16   #3
    Okay, ich hoffe es wird klarer mit den Änderungen.
     
  4. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.18
    Beiträge:
    13.223
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    3.180
    Kekse:
    66.564
    Erstellt: 15.11.16   #4
    Hi Stefan,
    einige sprachliche Anmerkungen:
    Don´t you notice, that you all are mine?
    oder
    Don´t you notice (that) all of you are mine?

    Im Englischen ist keine Unterscheidung zwischen Ihr und Dir möglich, weil beides mit you übersetzt wird. Willst Du einen Unterschied zwischen Ihr und Dir machen, musst Du weitere Hinweise geben ...

    the wings - im Englischen können nur in Ausnahmefällen die Artikel weggelassen werden - da ist die deutsche Sprache freier ...

    das gleiche hier: the sweet-smelling rose ...

    einfach: howling so wildly

    Die if-Konstruktion geht, ist aber nicht immer das Mittel der Wahl:
    Asking means you´re right oder The fact/way you ask tells me/you it´s right oder sowas in die Richtung ist imho direkter und klarer ...

    kommt mir aus dem Bauch raus etwas seltsam vor ... weiß nicht, ob man "sich einen Namen verdienen" im Englischen so ausdrückt ... people gave me many names vielleicht ...

    Der Text ist recht kryptisch ... irgendwie wird alles nur angedeutet, könnte so sein oder auch anders ... ein Bild (oder mehrere Bilder) entstehen bei mir nicht ... hat seinen Reiz, ist aber auch ziemlich beliebig, imho

    Herzliche Grüße

    x-Riff
     
  5. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.11.16   #5
    Hey Riff, danke für die Anmerkungen.

    -Don't you notice that you are mine

    -while the wings melt away.

    -The sweet-smelling....

    -An ancient desire thats howling so wildy - "thats" passt besser ins metrum

    - The fact that you ask yourself tells you it's right

    -you gave me many names

    Beste Grüße

    Stefan
     
  6. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #6
    Das entspricht zwar der ursprünglichen Bedeutung, klingt aber befremdlich, da man nicht weiß, wer die "all of you" sein sollen. Vorschlag: "Don't you notice that your are all mine"
    Dann könnte es sich wieder auf die ursprünglich angesprochene Person beziehen.

    Mit Verlaub, aber das ist Quatsch. Auch im Englischen gibt es die Unterscheidung zwischen bestimmtem und unbestimmten Artikel, also "der Flügel/ein Flügel", "die Flügel/Flügel" und eben "the wings/wings". "While wings melt away" ist völlig korrekt.

    Zur "sweet smelling rose" gehört ein unbestimmter Artikel (da die Rose ja vorher nirgends erwähnt wurde), also: "A sweet smelling rose".

    The pleasure is mine
    And so are yours

    Das müsste wohl heißen: "The pleasure is mine - and so IS yours" (pleasure ist Singular, das Verb entsprechend auch)

    The fact that you ask yourself tells you it's right - Falls "the fact that" doch etwas zu sperrig zu singen ist, dieser Vorschlag: "Well/Now, if you ask yourself you'll know it's right"

    "surrvied ages" - mindestens müsste es wohl "surVIVed" heißen

    "I earned many names" ist grammatisch völlig korrekt, wenn der Sprecher sich auf einen Zeitpunkt in der Vergangenheit bezieht (z.B. "I earned many names when I was young").
    "I've earned many names" bedeutet der Sprecher bezieht sich auf den Zeitpunkt jetzt (z.B. "I've earned many names, I've been there done that, now I will make a fresh start")

    Vorschlag:
    "I've had many faces, I've survived ages, I've earned many names, I'm taking shape."
     
  7. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.11.16   #7
    Hey Raverii, danke für deine Anmerkungen und Verbesserungen.

    Well, if you ask yourself you'll know it's right- bin mir nicht sicher ob damit noch der eigentliche Gedanke getroffen wird.
    Es geht mir dadrum, dass sobald man sich selber Hinterfragt oder seine Entscheidungen anzweifelt, dies meist tut weil man dabei es etwas flasches zu tun Sinngemäß soll der Verse ergeben "Wenn du dich selber Fragen musst weißt du das es richtig ist."Das Lyriche Ich sagt dies zum Adressaten um ihn zu überzeugen das Falsche zu tun. Also ist der Satz ironoisch gemeint. Ein Beispiel wäre soll ich das stück torte da noch essen..-und eine innere Stimme einem sagt das es richtig ist. :D Hoffe meine Erklärung ist nachvollziehbar....

    Wieso machst du -Many faces präteritum? Die vielen Gesichter sind noch vorhanden, da es die Gesichter der Versuchung sind.
    Würde es jetzt so schreiben:

    I've many faces, survived ages, I've earned many names, I'm taking shapes.#

    Beste Grüße

    Stefan
     
  8. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #8
    "Well, if you ask yourself..." Ich weiß schon was du meinst, mir fällt aber aber auch keine gute Übersetzung ein.

    Vielleicht: If you have to ask yourself, you already know
    Oder: Why do you doubt if you know it's right

    Torte essen ist auf jeden Fall immer richtig :tongue:

    I've many faces, survived ages, I've earned many names, I'm taking shapes.

    Ich fand eigentlich die Struktur mit dem I... / I... gut. Wenn man eins rausnimmt funktioniert das nicht mehr so.

    Vorschlag: I've many faces, I've survived ages, I've many names, I'm taking shape.

    "taking shape"
    ist eine stehende Redewendung, die es nicht im Plural gibt.
     
  9. Stefan Jenniches

    Stefan Jenniches Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.12
    Zuletzt hier:
    14.05.18
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.11.16   #9
    Danke. Was meinst du mit "Ich fand eigentlich die Struktur mit dem I... / I... gut"
     
  10. Raverii

    Raverii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.16
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    245
    Kekse:
    1.496
    Erstellt: 15.11.16   #10
    Die Wiederholung des Wörtchens "I" in der letzten Zeile.

    I've many faces,
    I've survived ages,
    I've many names,
    I'm taking shape.

    Das könnte schon fast ein Refrain sein
     
Die Seite wird geladen...

mapping