Sub bei JBL 305P benötigt?

  • Ersteller MusicAng3l
  • Erstellt am
MusicAng3l

MusicAng3l

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
15.02.15
Beiträge
590
Kekse
3.308
Ort
Bei Dortmund
Moin,

ich habe vor mir die JBL 305P nach einem Probehören zuzulegen.
Da ich es aber nicht einschätzen kann, da ich selber kaum Erfahrung im Mixing und Recording habe, frage ich mich ob ich einen Sub benötige, und wenn wo man diesen aufstellt?

Ich habe vor in die Welt des Mixings und Recordings weiter einzutauchen und wollte mir die Tage die oben gennanten JBL´s ordern.
Da es aber "nur" 5er sind, haben sie genügend Bass oder benötigen sie einen Sub?
Bei mir würden sie in einem kleinem Raum auf stativen stehen.
Zwecks der Stative, müssen die Monitore mit Schaumstoffunterlagen entkoppelt werden?


Liebe Grüße,
Ang3l
 
MusicAng3l

MusicAng3l

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.05.21
Registriert
15.02.15
Beiträge
590
Kekse
3.308
Ort
Bei Dortmund
Da ich sie vorraussichtlich auf Tischstative stellen muss, frage ich mich, wie messe ich den Winkel?
Weil nur per Augenmaß ist es ja ziemlich ungenau?
 
lightsrout

lightsrout

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
06.09.08
Beiträge
1.973
Kekse
1.958
Ort
Wien
Winkel ist dir egal. Du willst, das sie ein gleichschenkliges Dreieck mit deinem Kopf bilden. Das heißt die Distanz zwischen den Lautsprechern muss gleich groß sein wie die Distanz Lautsprecher-Ohr. Ich rate zum Maßband.

EDIT: bevor sich jetzt jemand aufregt der Winkel ist natürlich nicht egal aber er ergibt sich durch das gleichschenklige Dreieck zu 60 Grad.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben