Suche 1HE stereo Equalizer

  • Ersteller SNAFU23
  • Erstellt am

S
SNAFU23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.22
Registriert
01.10.07
Beiträge
10
Kekse
0
Bin am verzweifeln...

Suche einen parametrischen equalizer der im Prinzip wie ein stereo channel-strip ist. 1HE

Parametrische mitten - auch gerne parametrische Höhen / Bässe.

Stereo bedeutet auch das ich nicht gesonderte potis / regler für links und rechts will, sondern einen poti, der dann das stereo Signal ändert - genau wie bei einem stereo kanalzug an einem Mischpult. So eine stereo-slave will ich auch vermeiden wenn möglich weil doppelt so viele regler die ich nicht brauche....

Das einzige das ich fand das einigermaßen in die Richtung ging war SPL stereoQ

Aber viel zu teuer und viel zu kompliziert high end "mastering Eq" brauch ich nicht....

Es soll zum Sound Design dienen also kein "subtiler" Eq wenn möglich.

Am liebsten wäre mir was aus des 90s

Electrix EQ Killer Stereo Frequency Band Killer wär gut aber ist das ein parametrischer EQ ?​


Hat jemand ne Idee was hier passen würde?
 
Eigenschaft
 
SubbrSchwob
SubbrSchwob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
07.08.12
Beiträge
1.080
Kekse
5.031
Ort
Tübingen
Nicht genau was Du willst, aber falls das Budget klein ist:


Ist nicht so schlecht wie der Ruf der Marke und wurde von mir bisher hauptsächlich EQ genutzt (man kann beide Kanäle auch hintereinander schalten).
 
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.349
Kekse
20.764
Ort
Ulm
Tja, die Nachfrage nach solchen Geräten ist offensichtlich nicht sonderlich groß.

Behringer hatte vor vielen Jahren mal einen Fünf-Band-EQ in einer Höheneinheit (aber nur mono).
Solche Teile gibt's manchmal gebraucht. Bezeichnung ist mir unklar, beim schnellen Schauen nach "behringer parametrischer equalizer" tauchen die Nummern 2200 und 305 auf.

Ich selbst hatte sowas einmal bei einem Gig als Master-EQ bei der PA benutzt und für gut befunden.

Wenn's Stereo mit einem Handgriff sein soll, dann liegt ein Digitalmischer nicht weit.
 
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
Ich war auch auf der Suche nach so einem Gerät.
Preiswert habe ich nichts mit einem regler für beide Kanäle gefunden.
Aber vll wäre die hier was?
Dbx215
Alesis deq
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.10.22
Registriert
23.01.13
Beiträge
7.984
Kekse
49.470
Ort
Gratkorn
Electrix EQ Killer Stereo Frequency Band Killer wär gut aber ist das ein parametrischer EQ ?
Nein, eigentlich nicht, soweit ich das sehe.

Preiswert und vielseitig sehe nur noch digitale Pulte wie das XR12 oder Flow 8 u.ä.

oder ein generell cooles Teil, weil ein sehr abgefahrenes FX Teil, das TC Electronic Fireworx. Das hat neben einem mehrbandigen Parametric EQ noch vielerlei tolles Effektzeug verbaut. zwei Nachteile muss man erwähnen. 1) es ist nicht ganz intuitiv bedienbar, weil es eben erlaubt ziemlich verrücktes Zeug zu machen und 2) gibts das nur mehr gebraucht.
 
S
SNAFU23
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.22
Registriert
01.10.07
Beiträge
10
Kekse
0
Da ist schon einiges dabei das ich mir näher anschauen muß danke!!!

Der behringer 5band war wohl das Modell "peq"

Danke!

Leider nix dabei...
Der behringer 2200 ist ein mic pre-amp, geht der wirklich als Parameter eq durch?

Dbx215 nicht parametrisch und alesis dbq passt auch nicht :-(

ElectrixEQ ist eben nur ein Killer...

Der drawmer ist gut aber verdammt teuer :-(

Ich kann nicht glauben das es da so wenig gibt.
 
NikiRaveolte
NikiRaveolte
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
02.12.21
Beiträge
308
Kekse
910
Ort
Frankfurt am Main
muss das ein eq sein oder reicht auch ein filter wie vermona action filter. färbt halt bisi durch die resonanzen, das machen aber alle in dem preissegment.
 
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.349
Kekse
20.764
Ort
Ulm
"Behringer PEQ2200" ist was anderes als "MIC2200" ;)
PEQ 305 unterscheidet sich davon ein klein wenig, aber beide reine 5-Band-EQs. Da kann man sich das passende aussuchen.

Beide sind gebraucht zu haben. Ebay KA zeigt einige Treffer.
 
SubbrSchwob
SubbrSchwob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.09.22
Registriert
07.08.12
Beiträge
1.080
Kekse
5.031
Ort
Tübingen
Der Mic2200 kann als 2-band parametrischer EQ mit zusätzlichem regelbarem Low Cut (dann mono) genutzt werden, wenn man seine zwei Kanäle hintereinander schaltet, und das auch für Line-Signale. Dafür ist er nicht gedacht, aber er macht es okay und das für nen schmalen Taler.

Vom Behringer 5-band PEQ gab es mal einen Abklatsch von Alto, ich bin sehr froh, den verkauft zu haben. Sah schick aus, klanglich nachteilig und nicht sehr gut regelbar. Das Original kenne ich nicht, also den Behringer.

Behringer-Geräte in Richtung PA-Controller wurden hier ja von anderen schon genannt. Dem genannten Drawmer 1974 würde ich mich ungetestet anvertrauen, mit deren Geräten habe ich gute Erfahrungen. Aber sie sind halt durchaus teuer.
 
Zuletzt bearbeitet:
N
Norbert
HCA Bass Amps/Elektronik
HCA
Zuletzt hier
23.09.22
Registriert
11.09.03
Beiträge
1.443
Kekse
8.177
Ort
Oktoberfeststadt
..vielleicht ergatterst Du noch einen gebrauchten TC 2240.
War damals echt amtlich
 
MatzeRockt
MatzeRockt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.22
Registriert
23.10.12
Beiträge
123
Kekse
94
... oder einen XTA E2 - bei GVT gabs letztens einen für knapp 100,- Euro.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben