Suche 5150 / 5150 MKII-User im Raum Köln / Düsseldorf

von Klotzi, 18.05.08.

  1. Klotzi

    Klotzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Solingen, Rock City No1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    323
    Erstellt: 18.05.08   #1
    Servus,

    ich wusste nicht so ganz in welches Forum ich das kloppen sollte, deswegen gehts hier rein.

    Auch wenn es eine etwas komische Anfrage ist, aber Fragen kostet ja bekanntlich nichts.

    Ich liebäugele im Moment mit dem Kauf eines 5150 / 5150 MKII, da diese Amps aber nicht mehr hergestellt werden (kommt mir jetzt nicht mit 6505!), habe ich wenig Gelegenheit das Teil zu testen.

    Ich suche einen User aus dem Board der im Raum Köln / Düsseldorf / Leverkusen wohnt und so'n Teil besitzt und es mir mal zum testen ausleihen würde.

    Im Gegenzug dafür stelle ich eine Woche lang meine Framus Cobra zur Verfügung - zum einen als Sicherheit, zum anderen kommt so der andere User in den Genuß einen anderen Amp anzutesten.

    Wer kann und möchte mir weiterhelfen?

    ~ Klotzi
     
  2. aera

    aera Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    410
    Erstellt: 19.05.08   #2
    Wenn du dir mal die Schaltpläne von 6505 und 5150 anschaust und dort einen elektrisch begründbaren Unterschied findest, dann kommt dir auch keiner mehr mit dem 6505. Nur weil er anders aussieht, klingt er noch nicht anders. Die Röhren machen aber vielleicht was aus.
     
  3. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 19.05.08   #3
    sorry wenn ich dir jez doch damit komme aber ich hatte bereits 2x 5150 und 2x 6505 (von 10 jahre alt bis nagelneu)

    du merkst wirklich NULL unterschied! also wirklich 0 ;)

    bevor du für einen (schäbigen/verrosteten) mythos soviel bezahlst wie für einen neuen 6505 (im laden (music-town/musik-schmidt) mit handeln locker bis auf 950€ runterzu kriegen!), würde ich lieber die klangunterschiede zwischen einem 10jahre alten 5150 und einem nagelneuen 6505 in betracht ziehen die sind nämlich wesentlich erheblicher!! denn da klingt ein 6505 teilweise doch wesentlich weniger ausgelutscht.

    ich würd mir da an deiner stelle überhaupt keine gedanken machen! wenn du die optik willst, nimm corel (kurven/vector) und ne vorlage und bastel das nach, drucks aus und es sieht aus wies original ;)

    alles andere is quark... wirklich! :o
     
  4. Klotzi

    Klotzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Solingen, Rock City No1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    323
    Erstellt: 19.05.08   #4
    @ jimROOT: Danke für die Info, mit Grafikprogrammen kann ich ganz gut umgehen ;)

    @ aera: Ja, auch das ist mir bekannt.

    Ich weiss nicht warum, aber ich finde es klingt anders. Hab noch nie ne Side-by-Side Comparison gehabt, aber ich glaube die 6505 waren IMMER beschissen eingestellt. Hatte eben bisher nicht ausgiebig Zeit zum Testen.

    Komischerweise kann ich den Thread nicht editieren?
     
  5. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 19.05.08   #5
    ich hatte ie gesagt beide nebeneiander stehen und du merkst einfach keinen unterschied bei gleichen einstellungen und röhren. der sound is absolut identisch

    evtl. klangen die 5150er bei dir "besser" weil die wahrscheinlich schon ältere oder andere röhren drin hatten die den sound beeinflussen oder wärmer klingen ließen. oder evtl. war in einem der 5150er die du gespielt hast nen bias mod drin? ^^

    hol dir den 6505 neu (~950€ HANDELN!!!) und mach ein bias mod und schon hast du den besten sound den man aus einem 5150/6505 bekommen kann ;)
     
  6. Klotzi

    Klotzi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    12.12.13
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Solingen, Rock City No1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    323
    Erstellt: 19.05.08   #6
    Ja, soweit bin ich jetzt schon gekommen. Ich will das Teil aber vorerst nicht KAUFEN, sondern nur testen. Ausserdem hab ich aufgrund meines Umzugs nicht mal eben 1000 EUR locker die ich Thomann oder so "leihen" könnte für 30 Tage Geld zurück, verstehst Du?

    ~ Daniel
     
  7. jimROOT

    jimROOT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.07
    Zuletzt hier:
    14.08.16
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    80
    Kekse:
    5.156
    Erstellt: 19.05.08   #7
    jo voll und ganz ;)

    aber eine anmerkung noch: Thomann verhandelt nicht! in DER hinsicht kannste thomann voll vergessen! ich würd bei music-town oder musik-schmidt dann kaufen und handeln. die überweisen bei rückgabe auch blitzschnell wieder zurück... bei thomann oder music-store get schnell mal was unter und dann rennt man hinterher oder es werden sammelüberweisungen gemacht :rolleyes: und wie gesagt bei thomann kannste max. 10-20€ verhandeln :screwy:

    bei schmidt und town hab ich ihn inkl. versand für 960€ und 940€ bekommen. ;)
     
  8. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.799
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 19.05.08   #8
    Doch bei Thomann kann man auch handeln, man brauch nur gute Argumente!

    Ich hab meine n6506+ auch rund 100 Euro runtergekriegt, weil ich ihn auf ner anderen Seite auch zu dem Preis gefunden hatte.
     
  9. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 19.05.08   #9
    na, in sonem fall wäre es auch blöd. die gewinnspannen reichen ja mehr als locker aus um da mithalten zu können.

    nur, wer wirklich tolerant ist, merkt man nur, wenn er nicht mit dem rücken an der wand steht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping